Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Heideck

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Marktplatz Heideck.JPG
Heideck
RegierungsbezirkMittelfranken
Einwohner
4.108 (1987)
Höhe
407 m
Tourist-Info Webheideck.de
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen
Lage
Lagekarte von Bayern
Reddot.svg
Heideck

Heideck ist eine Stadt im mittelfränkischen Landkreis Roth. Der Ort liegt im Fränkischen Seenland.

Hintergrund[Bearbeiten]

Heideck liegt zwischen Rothsee und Brombachsee und hat folgende Ortsteile:

  • Aberzhausen
  • Altenheideck
  • Fichtenmühle
  • Haag
  • Heideck
  • Höfen
  • Kippenwang
  • Kreuth
  • Laffenau
  • Laibstadt
  • Liebenstadt
  • Rambach
  • Rudletzholz
  • Schloßberg
  • Seiboldsmühle
  • Selingstadt
  • Tautenwind

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der nächste internationale Flughafen ist der Flughafen Nürnberg

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Der nächste Bahnhof ist in Hilpoltstein

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Von der Autobahn A9 Ausfahrt Symbol: AS 56 – Hilpoltstein weiter über Landstraßen.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Die katholische Stadtpfarrkirche St. Johannes der Täufer
  • Die Frauenkirche ist die älteste Kirche in Heideck
  • Das Rathaus wurde von 1479 bis 1481 erbaut.
  • Auf einer Anhöhe nördlich der Stadt liegt die Schlossanlage zu Kreuth, sie wurde im 16. Jahrhundert erbaut.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Regelmäßige Veranstaltungen[Bearbeiten]

  • Das Heimatfest findet am dritten Wochenende im Juli statt
  • Das Marktplatzfest ist am vorletzten Wochenende im August

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Lernen[Bearbeiten]

Arbeiten[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Erioll world 2.svg
ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.