Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Fougères

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fougères

Fougères ist eine französische Stadt im Département Ille-et-Vilaine in der Bretagne.

Hintergrund[Bearbeiten]

Sie ist die Hauptstadt des Arrondissement Fougères und Verwaltungszentrum für zwei Kantone.

Außergewöhnlich ist die Anordnung von Burg und Stadt. Denn die Stadt befindet sich auf einem Hügel, während sich die Burg im Tal des Nançon auf einer Felseninsel befindet. Sie sind miteinander durch die Stadtmauer verbunden.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Kirchen[Bearbeiten]

  • Église Saint-Sulpice.
  • Église Saint-Léonard.
  • Abtei Saint-Pierre de Rillé.

Schlösser[Bearbeiten]

  • Le Château de Fougères. Das Schloss von Fougères.

Gebäude[Bearbeiten]

  • Le Beffroi. Beim Glockenturm handelt es sich um den ersten seiner Art in Frankreich.
  • La Porte Notre-Dame. Das letzte erhaltene Stadttor Notre-Dame.

Museen[Bearbeiten]

  • Musée Emmanuel de la Villéon.
  • Atélier-Musée de l'Horlogerie. Geöffnet: Mai – Oktober täglich 9.00 – 19.00 Uhr; übrige Zeit Di – Sa 9.00 – 18.30 Uhr.

Parks[Bearbeiten]

  • Jardin Public. Im Jardin Public befindet sich der Place aux Arbre, von welchem man eine sehr schönen Übersicht über das Schloss hat.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg