Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Flughafen Athen

Aus Wikivoyage
Welt > Eurasien > Europa > Südosteuropa > Griechenland > Attika > Flughafen Athen
Zur Navigation springen Zur Suche springen
kein(e) Logo auf Wikidata: Logo nachtragen
Flughafen Athen-Eleftherios Venizelos

Der Flughafen Eleftherios Venizelos (griech: Αερολιμένας Ελευθέριος Βενιζέλος, IATA CodeATH, ICAO CodeLGAV), kurz „El Venizelos“ wurde 2001 eröffnet. Er liegt ca. 27 km östlich des Stadtzentrums bei der Ortschaft Spata (Σπατα)

Hintergrund[Bearbeiten]

Abfertigungshalle mit Countern

Der Flughafen ist auf ca. 16 Millionen Passagiere ausgelegt.

Anreise[Bearbeiten]

Mit der Bahn und der Metro[Bearbeiten]

Die blaue Linie M3 der Metro fährt tagsüber alle halbe Stunde vom Stadtzentrum über Doukissis Plakentios hinaus zum Flughafen, Fahrtdauer ca. 45 Minuten. Der jeweils nächste Zug, der bis zum Flughafen durchgebunden ist, wird an allen Stationen der Linie 3 auf den dynamischen Anzeigetafeln neben den "regulären" Zügen dieser Linie angezeigt. Für die Nutzung des Flughafenzubringers ist ein Zuschlag erforderlich. Auch der Proastiakos (Vorstädtische Bahn) fährt von Piräus zum Flughafen.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Es gibt mehrere Buslinien zum Flughafen, so die X95 vom Syntagma-Platz, die X93 von Kifissos, die X96 von Piräus, die X97 von der Dafni Metro-Station. Weiterhin gibt es Überland-Busse der KTEL

Mit dem Taxi[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Die Attiki Odos (griechisch Αττική Οδóς) A6 (mautpflichtig) führt von Athen aus im Bogen um einen Hügel zum Flughafen, das letzte Stück von Koropi zum Flughafen ist die A62.

Fluggesellschaften und Ziele[Bearbeiten]

Athen wird von den wichtigsten europäischen Airlines angeflogen, so von der Lufthansa, der Air France, den Austrian Airlines und der Swiss.

Der Flughafen ist Drehkreuz der griechischen Gesellschaften Olympic Air und Aegaean Airlines

Terminals[Bearbeiten]

Es gibt 1 Terminal, das landseitig aus zwei verbundenen Check-In-Hallen besteht. Der Zugang zum Sicherheitsbereich befindet sich zwischen den beiden Check-In-Bereichen und teilt sich in einen linken, ausschließlich für Schengen-Flüge genutzten luftseitigen Bereich sowie einen rechten, nur für Non-Schengen-Abflüge genutzten Bereich auf. Dazwischen befinden sich zwei Flugsteige, die sowohl für innereuropäische als auch für außereuropäische Flüge genutzt werden können und über einen separaten Eingang erschlossen werden.

Parkplätze[Bearbeiten]

Parkplatz und Hotel gegenüber Terminal

Für Kurzparker gibt es Plätze direkt an der Zufahrt zum Terminalgebäude. Die ersten 20 Minuten sind kostenfrei, danach sind 3,80 € für die erste Stunde zu bezahlen. Etwas abseits liegen die Plätze für Langzeitparker mit den gleichen Gebühren wie am ersten Tag, hier kostet 1 Woche 50 €, jeder weitere Tag 5 €. (Stand: Sept. 2011)

Ankunft[Bearbeiten]

Der Ankunftsbereich befindet sich in der Ebene unterhalb der Check-In-Schalter.

Abflug[Bearbeiten]

Die Abflughalle links vom Haupteingang hat rund 150 Counter, es gibt Möglichkeiten des elektronischen Eincheckens und in der Regel auch hilfsbereites Personal.

Umsteigen[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Leihwagen[Bearbeiten]

Alle internationalen und auch lokale Anbieter haben ihre Schalter im Ankunftsbereich. Shuttlebusse zu den Parkplätzen gibt es nicht.

Die Fahrzeugrückgabe erfolgt auf einem kleinen Parkplatz ganz am Ende der Erschließungsstraße. Auf jeden Fall die erste Einfahrt nehmen, auch wenn das "eigene" Unternehmen dort nicht angezeigt wird. Es gibt nur diese eine und ein weiterer Versuch ist nur nach einer sehr großen Runde möglich.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Lounges[Bearbeiten]

Der Flughafen bietet insgesamt 7 Lounges, davon 3 im internationalen Non-Schengen-Bereich hinter der Passkontrolle.

Lounges im internationalen Bereich[Bearbeiten]

  • British Airways Terraces Lounge (für OneWorld-Statuskunden und Business Class-Reisende auf British Airways)
  • Swissport Executive Lounge (u.a. für internationale Reisende auf Aegean Business Class und StarAlliance Gold-Mitglieder)
  • Aristoteles Onassis Lounge (ehemals Olympic Air, u.a. für Business- und First-Class-Reisende auf Emirates)

Lounges im Schengen-Bereich[Bearbeiten]

  • Aegean Club (für Business Class-Reisende auf Aegean und StarAlliance Gold-Mitglieder)
  • Goldair Lounge (u.a. PriorityPass)
  • Lufthansa Business Lounge (für Business Class-Reisende auf Lufthansa, Miles&More Frequent Traveller und StarAlliance Gold-Mitglieder)
  • Melina Merkouri Lounge (ehemals Olympic Air, u.a. für Business Class-Reisende auf SWISS)

Planespotting[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Die überwiegende Zahl an Einkaufsmöglichkeiten befindet sich im luftseitigen Bereich des Schengen-Abflugs und ist nur mit gültiger Bordkarte zu erreichen.

Duty-Free-Shops sind vorhanden, für Passagiere aus den EU-Ländern jedoch wenig attraktiv. Parallel zur Autobahn kann man vom Terminal zu Fuss Richtung Stadt das Ikea-Möbelhaus erreichen (ca. 1 - 1,5 km), möglich ist das auch per Bus allerdings zum vollen Preis von 3,50 € (Haltestelle Emporiko Kentro Aerodromiou).

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

An mehreren Stellen der Abflughalle findet man kostenfreie Hotspots für WLAN. Am Samsung-Point kann man sein Handy (auch anderer Hersteller) kostenlos aufladen.

Küche[Bearbeiten]

Im EG und in OG gibt es zahlreiche Fast-Food-Ketten und ein Restaurant. Die meisten davon haben rund um die Uhr geöffnet.

Unterkunft[Bearbeiten]

Ein Sofitel-Hotel befindet sich direkt gegenüber dem Terminal-Gebäude.

Gesundheit[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg