Figeac

Erioll world 2.svg
Artikelentwurf
Aus Wikivoyage
Figeac.jpg
Figeac
RegionOkzitanien
Einwohnerzahl9.802 (2019)
Höhe225 m
Lagekarte von Frankreich
Reddot.svg
Figeac

Figeac ist eine Stadt im französischen Département Lot, das seit 2016 zur Region Okzitanien gehört, zuvor zur Region Midi-Pyrénées.

Hintergrund[Bearbeiten]

Figeac ist der Sitz der Unterpräfektur des gleichnamigen Arrondissements. Die sehr sehenswerte Stadt liegt in der Südostecke des Départements am kleinen Fluss Célé, der in den Lot mündet. Die Entfernung von Figeac zum Lot beträgt in der Luftlinie nur rund 3 km.

Karte von Figeac

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Nächster internationaler Flughafen ist Flughafen Toulouse-Blagnac wikivoyage wikipedia commons wikidata (IATA: TLS). Näher, aber deutlich kleiner ist der Flughafen Rodez-Aveyron.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Von der Autoroute A 20, die man am besten an der Ausfahrt 20 verlässt, sind es auf der D 802 noch 43 km bis Figeac. Von Aurillac führt die Route nationale 122 in die Stadt, von Rodez die D 840 über Decazeville.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Zu Fuß[Bearbeiten]

Figeac liegt am Fernwanderweg GR 65, der in etwa der Via Podensis des französischeen Jakobsweg folgt.

Mobilität[Bearbeiten]

Das Zentrum lässt sich gut zu Fuß bewältigen. Parkmöglichkeiten: Parking Bld Colonel Teulié, Parking Jean Jaurès

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Place des Écritures

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

  • La Racine & la Moelle, 6 rue du Consulat, 46100 Figeac. Tel.: +33983538158.
  • La Table de Marinette, 51 allee Victor Hugo, 46100 Figeac. Tel.: +33565500607.

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

  • Hôtel Le Quatorze, 14 Place de l'Estang, 46100 Figeac. 14 Zi.
  • Best Western Le Pont d'Or, 2, Avenue Jean Jaurès, 46100 Figeac.
  • Mercure Figeac Viguier du Roy, 52 Rue Emile Zola, 46100 Figeac.

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Zwei der Hauptsehenswürdigkeiten Südfrankreichs sind von Figeac aus relativ gut zu erreichen:

Weiter einen Ausflug wert:

  • Saint-Céré, Dorf an der Brave 40 km nördlich über die D 840 und die D 48, mit zwei lohnenden Kirchen (Église Sainte-Spérie und Église des Récollets), Fachwerkhäusern und dem 2 km außerhalb gelegenen Renaissanceschloss Château de Montal (Hotel-Restaurant).
  • Das Tal des Célé führt nach Marcilhac-sur-Célé mit den Resten seiner früheren Abtei (sehenswerte Kapitelle).

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Artikelentwurf
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.