Fernbusse in Österreich

Reisethema
Vollständiger Artikel
Aus Wikivoyage
Reisethemen > Vorwärtskommen > Reisen mit dem Bus > Fernbusse in Österreich
Karte von Fernbusse in Österreich
HELLÖ-Fernbus (Teil der FlixMobility GmbH)
Ticketschalter und Warteräume im Vienna International Busterminal

Das Reisen mit Fernbussen in Österreich ist neben der Eisenbahn, dem motorisierten Individualverkehr sowie dem Flugverkehr einer der zentralen Verkehrsträger im nationalen- und internationalen Fernreiseverkehr.

Neben den breits seit längerer Zeit bestehenden Reisemöglichkeiten mit den Bussen des europaweiten Zusammenschlusses der Eurolines-Gruppe gewann der Fernbusverkehr seit Anfang der 2010er Jahre an zunehmender Bedeutung.

Im Jahre 2017 bestehen bereits an vielen Haltestellen der Großstädte sowie teilweise auch am Land Anschlussmöglichkeiten an den Fernbusverkehr.

In Wien wurden in den Jahren 2007 und 2008 mit dem Bau zweier Fernbusbahnhöfe begonnen, dem Busterminal Vienna sowie dem Vienna International Busterminal (VIB)

Verkehrsunternehmen[Bearbeiten]

  • Dr. Richard Verkehrsbetriebe, Dr. Richard Linien GmbH & Co KG, Stromstraße 11, 1200 Wien. Tel.: +43 (0) 1 33 100, Fax: +43 (0) 1 33 100 159, E-Mail: . Die Dr. Richard Verkehrsbetriebe bieten zwei Fernbuslinien in Kooperation mit Flixbus an, diese sind die Linie 096 (Graz - Wien) sowie X96 (Graz - Flughafen Wien-Schwechat).
  • Eurobus (Swiss-Express), Schwimmbadstraße 1, CH-5210 Windisch. Tel.: +41(0) 848 000 212, E-Mail: . Eurobus in der Enzyklopädie WikipediaEurobus (Q1776974) in der Datenbank Wikidata. Eurobus ist ein schweizerisches Fernbusunternehmen und Teil der Knecht-Holding. Es können u. a. reine Fernbusfahrkarten von und nach Österreich sowie auch komplette Reisen gebucht werden. Einzelbuchungen sind möglich.
  • euroLines Website dieser Einrichtung, Am Römerhof 17, D-60486 Frankfurt am Main. Tel.: +49(0)6196 2078-501, E-Mail: . euroLines in der Enzyklopädie Wikipedia euroLines im Medienverzeichnis Wikimedia CommonseuroLines (Q1375086) in der Datenbank WikidataeuroLines auf FacebookeuroLines auf TwittereuroLines auf YouTube. Eurolines ist ein europaweiter Zusammenschluss von Fernbuslinienbetreibern.
    twitter-URL verwendet youtube-URL verwendet
  • Flixbus Website dieser Einrichtung (FlixMobility GmbH), Birketweg 33, D-80639 München. Tel.: +43(0)720 116 247, E-Mail: . Flixbus in der Enzyklopädie Wikipedia Flixbus im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsFlixbus (Q15712258) in der Datenbank WikidataFlixbus auf FacebookFlixbus auf InstagramFlixbus auf TwitterFlixbus auf YouTube. Flixbus bietet nationale und internationale Fernbusfahrten an und kooperiert mit dem privaten Fernreisezug Westbahn. twitter-URL verwendet youtube-URL verwendet
  • InterCityBus (ÖBB Intercitybus), am Hauptbahnhof 2, 1100 Wien. Tel.: +43(0) 51717.InterCityBus auf FacebookInterCityBus auf TwitterInterCityBus auf YouTube. Der Intercitybus ist ein von den Österreichischen Bundesbahnen betriebenes Fernbusunternehmen, welches als Ergänzung zu den Eisenbahnfahrten der ÖBB im Fernverkehr dient, angeboten werden u. a. die Strecken von Graz nach Klagenfurt sowie von Klagenfurt nach Venedig. twitter-URL verwendet youtube-URL verwendet
  • RegioJet. Tel.: +420 (0) 539 000 322.RegioJet auf Facebook. RegioJet ist ein tschechisches Fernbusunternehmen, welches unter dem früheren Namen StudentAgency auftrat.

Die Busse[Bearbeiten]

Automat für Snacks und Heißgetränke in einem Fernbus

Im Fernbusverkehr werden Reisebusse eingesetzt, welche über Gepäckladeflächen sowie Ablagemöglichkeiten für Handgepäck über den Sitzen verfügen sowie verschließbare Vorhänge an allen Sitzplätzen, WC, WLAN, 230-Volt-Steckdosen an den Sitzen sowie teilweise Heißgetränkeautomaten und Verkauf von Snacks- und Kaltgetränken durch die Fahrer.

Haltestellen/Busbahnhöfe[Bearbeiten]

Fernbusse im Busterminal Vienna

Während sich die Ausstattung der Fernbushaltestellen zumeist, ähnlich wie bei den Haltestellen der Stadt- und Regionalbusse nur sehr einfach darstellt durch das Vorhandensein der Grundausstattung wie ein Haltestellenschild, Fahrpläne und Sitzgelegenheiten sowie Wetterschutzhäuser ist die Ausstattung der Busbahnhöfe, wie beim Vienna International Busterminal deutlich besser, die Busbahnhöfe verfügen zumeist über Kundencenter der Fernbusunternehmen, öffentliche Toiletten, Gepäckschließfächer, beheizte Warteräume, elektronische Abfahrtstafeln mit zuweisung der jeweiligen Busleiste sowie Schnellrestaurants und/oder Getränke bzw. Snackautomaten.

Wien[Bearbeiten]

  • 1 Vienna International Busterminal (U3 Erdberg, größter Fernbusbahnhof Wiens, nationale und internationale Verbindungen)
  • 2 Busterminal Vienna (U2 Stadion, der zweitgrößte Fernbusbahnhof in Wien, nationale und internationale Verbindungen)
  • 3 Fernbushaltestelle Westbahnhof (U3, U6 Westbahnhof)
  • 4 Fernbushaltestelle Hauptbahnhof (U1 Südtiroler Platz/Hauptbahnhof)
  • Haltestelle Gumpendorfer Straße (U6 Gumpendorfer Straße)
  • Fernbusbahnhof Flughafen Wien-Schwechat (Lage: Schwechat, Niederösterreich,S-Bahn, Railjet Flughafen Wien)

Neben Fernbussen besteht in Wien ein dichtes Netz an Flughafenzubringerbussen, deren Fahrzeuge zwar den Fernbussen gleichen, jedoch aufgrund der geringen Entfernung zwischen Wien und dem Flughafen Wien nicht als Fernbusfahrten geführt werden, jedoch häufig an den selben Stationen abfahren.

Salzburg[Bearbeiten]

  • Haltestelle Salzburg-Lastenstraße, an der Nordseite des Hauptbahnhofes

Linz[Bearbeiten]

Innsbruck[Bearbeiten]

  • Haltestelle Insbruck Hauptbahnhof (Fernbus)

Klagenfurt[Bearbeiten]

  • Haltestelle Klagenfurt Hauptbahnhof (Fernbus)

Kooperationen Fernbus- und Zug[Bearbeiten]

Entlang der Eisenbahnstrecke Westbahn kooperiert Flixbus mit dem privaten Fernreisezug Westbahn Ges.m.b.H, sodass Tickets u. a. über die Homepage von Flixbus verkauft werden. Ebenso bestehen Kooperationen bei Fahrten mit der Westbahn nach Salzburg Hbf, sodass Anschlussfahrten nach München mit den Bussen der FlixMobility reserviert und organisiert werden können.

Fahrkarten[Bearbeiten]

Fahrkarten sind erhältlich:

  • An den Fahrkartenschaltern der Fernbusbahnhöfe
  • Telefonisch bei den Buchungs- und Infohotlines der Fernbusunternehmen
  • In Reisebüros und Partnerbetrieben
  • Im Internet auf der Website der Fernbusunternehmen
  • Kurz vor Abfahrt bei den Busfahrern, in der Regel sind diese jedoch etwas teurer da hier ein Bordpreis anfällt.

Informationen[Bearbeiten]

Informationsschalter befinden sich in großen Fernbusbahnöfen, außerdem haben die Fernbusunternehmen Buchungs- und Infohotlines.

Toiletten[Bearbeiten]

Toiletten sind in allen Fernbussen sowie teilse in Fernbusbahnhöfen vorhanden, letztere sind in der Regel kostenpflichtig.

Schließfächer[Bearbeiten]

Schließfächer befinden sich in allen größeren Fernbusbahnhöfen.

Park and Ride[Bearbeiten]

Hauptartikel: Park and Ride

Park-and-Ride-Anlagen sind zumeist nicht in der Nähe von Fernbusbahnhöfen verfügbar, da diese sich in der Regel am Stadtrand befinden, wohingegen die Fernbusbahnhöfe zumeist in Stadtzenten vorzufinden sind. Eine Außnahme ist das Vienna International Busterminal, aufgrund der Lage neben der Autobahnauffahrt und dem U-Bahnhof Erdberg befindet sich hier eine Park and Ride Anlage, diese ist kostenpflichtig, die Gebühr beträgt mit Stand 2021 drei Euro pro Tag.

Bike and Ride[Bearbeiten]

Hauptartikel: Bike and Ride

Bike-and-Ride-Anlagen befinden sich häufiger in Nähe von Fernbusbahnhöfen, teilweise auch Fahrradstationen, Fahrradboxen oder Fahrradgaragen, insbesondere in Wien ist das Angebot gut.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Vollständiger ArtikelDies ist ein vollständiger Artikel, wie ihn sich die Community vorstellt. Doch es gibt immer etwas zu verbessern und vor allem zu aktualisieren. Wenn du neue Informationen hast, sei mutig und ergänze und aktualisiere sie.