Ercolano

Erioll world 2.svg
Unesco-Welterbestätten in Europa
Stub
Aus Wikivoyage
Ercolano main street.jpg
Ercolano
RegionKampanien
Einwohnerzahl52.763 (2018)
Höhe44 m
Lagekarte von Süditalien
Reddot.svg
Ercolano

Ercolano ist eine Stadt in Kampanien in Italien. Sie ist vor Allem für die archäologische Stätte von Herculaneum bekannt.

Hintergrund[Bearbeiten]

Karte von Ercolano

Günstig zwischen den fruchtbaren Hängen des Vesuvs und dem Meer gelegen, war der antike Ort Herkulaneum ein Fischer- und Ackerbürgerstädtchen und gleichzeitig, wie ausgegrabene Villen zeigen, eine Sommerfrische wohlhabender Patrizier. Infolge des Ausbruchs des Vesuv 79 n.Chr. mit ca. 20 m mächtigen Vulkanaschen und Tuffen überlagert, entdeckte man die Stadt eher zufällig 1709 bei Brunnenbohrungen wieder, dem zahlreiche Ausgrabungen im weiteren 18. und im 19. Jahrhundert folgten. Seit dem Mittelalter war die antike Stadt von neuen Siedlungen, der heutigen Stadt Ercolano (bis 1969 Resina) überbaut worden. Wie schon in der Antike, war Resina ein landwirtschaftlich geprägter Ort, der wegen der frischen Luft auch wieder den Adel, der opulente Villen bauen liess, anlockte. Resina wurde auch Ausgangspunkt für Vesuvbesteigungen, im 19. Jh. auch einer Standseilbahn auf den Berg. Industrie kam in 19. Jh durch die Eisenbahn. Heute ist Ercolano, wie seine Nachbarstädte, Teil der dichtbesiedelten Metropolregion Neapel.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der nächste Flughafen ist derjenige von Flughafen Neapel-Capodichino wikivoyagewikipediacommonswikidata (IATA: NAP).

Mit der Bahn[Bearbeiten]

In Ercolano gibt es mehrere Bahnhöfe. Ercolano ist an zwei, unabhängig von einander funktionierende Bahnnetze angebunden.

Der Bahnhof 1 Portici - Ercolano wird von Trenitalia betrieben und ist Teil der Linie Neapel - Salerno.

Die Bahnhöfe 2 Ercolano - Scavi und 3 Ercolano - Miglio d'Oro gehören zur EAV-Circumvesuviana und liegen auf den Linien Neapel-Sorrento und Neapel - Poggiomarino.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Ercolano wird von mehreren Buslinien von verschiedenen Betreibern angefahren. Es gibt sowohl überregionale als auch lokale Busverbindungen.

Von Neapel aus kann Ercolano mit der Betreiberfirma EAV per Bus erreicht werden.[1]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Die mautpflichtige Autobahn A3 A3 Napoli - Salerno - Reggio di Calabria führt nahe an der Stadt vorbei und ist über die Symbol: AS Ercolano erreichbar.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Bauwerke[Bearbeiten]

Hauptsehenswürdigkeit von Ercolano sind die Ausgrabungen des antiken Herkulaneum

  • 2 Villa dei Papiri wikipediacommonswikidata. Opulente Patriziervilla, einst an der Küste gelegen, heute mit 20 m mächtigen Vulkanschlämmen überdeckt, in Ausgrabung. Vorbild der Getty-Villa in Kalifornien. unesco

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Lernen[Bearbeiten]

Arbeiten[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Stub
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.