Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Eidfjord

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Eidfjord
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Eidfjord ist eine Kommune am Ende des gleichnamigen Fjords in Norwegen.

Hintergrund[Bearbeiten]

Die kleine Kommune Eidfjord liegt am Ende des namengebenden Fjords, eines Seitenarms des Hardangerfjords am nordwestlichen Rand der Hardangervidda.

Das Sima-Kraftwerk, das zweitgrößte Kraftwerk Norwegens und eines der größten Wasserkraftwerke Europas, ist einer der wichtigsten Arbeitgeber der Region. Sehen kann man von der Kraftwerksanlage jedoch wenig, da große Teile als Kavernenkraftwerk bis zu 700 m tief in den Felsen gebaut wurde.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Eidfjord liegt am Rv 7 zwischen Oslo und Bergen, der Rv verlässt hier von Oslo bzw. Geilo kommend die Hochebene der Hardangervidda und führt weiter zur Fjordfähre nach Brimnes.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Vøringsfossen
  • Vøringsfossen. Mit einer Fallhöhe von 183 m einer der beeindruckendsten Wasserfälle in der Region.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg