Fahrrad
Artikelentwurf

Donau-Radweg

Aus Wikivoyage
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Donau ist der größte europäische Strom, dessen Ursprünge in Deutschland liegen. Die gesamte Radroute des Donau-Radweges ist insgesamt ca. 2800 km lang. Davon liegen ca. 560 km in Deutschland.

Der Ausbauzustand der Route ist natürlich sehr unterschiedlich. Während der Radtourismus an der Donau in Deutschland und Österreich schon lange etabliert ist, befindet sich die Infrastruktur in den anderen Ländern noch im Aufbau. So wurde z.B. in Ungarn schon viel getan, um ausländische Urlauber per Rad in das Land zu locken.

In Kroatien, Serbien, Bulgarien, und Rumänien benötigt man oftmals noch eine Portion Abenteuerlust, um hier zu radeln (siehe auch Donau-Info.org - Die deutsche Gesellschaft für technische Zusammenarbeit leistet hier Hilfe zum Aufbau des Donau-Radwegs).

Die Donau bei der Stadt Komárom in Ungarn

Streckenprofil[Bearbeiten]

  • Länge: ca. 2800 km
  • Ausschilderung: in Deutschland und Österreich sehr gut und ohne Lücken
  • Steigungen: Im Schwarzwald gibt es einige anspruchsvollere Steigungen, danach fast "Flachland", oft Ausweichmöglichkeiten auf die andere Uferseite
  • Wegzustand: durchweg sehr gut (D und A)
  • Verkehrsbelastung: Ab Passau teilweise auf stark befahrenen Straßen, sonst viele Fahrräder (A)
  • Geeignetes Fahrrad: ATB oder Tourenrad
  • Familieneignung: sehr gut (ca. ab 10 Jahre)
  • Inlinereignung: bedingt

Hintergrund[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

Dürnstein in der Wachau (auf dem Donauabschnitt zwischen Passau und Wien)

Abschnitte des Donauradwegs[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Beim Überqueren von Straßen ist besondere Aufmerksamkeit nötig und in Kurven sollte auf der rechten Seite gefahren werden um Zusammenstöße zu vermeiden. Es sollte auf jeden Fall mit Fahrradhelm gefahren werden.

Ausflüge[Bearbeiten]

Rechts und links des Weges gibt es eine Vielzahl von Radwegen an den Zuflüssen der Donau.

GPS - Daten[Bearbeiten]

  • Routenprofil mit GPS-Daten und Google Earth KMZ-Datei im Radreise-Wiki: Donau. Die GPS-Daten sind nur nach Anmeldung unter „bearbeiten“ sichtbar.

Literatur- und Kartenhinweise[Bearbeiten]

  • Donauradweg Deutschland. Von Donaueschingen nach Passau, ADFC-Radreiseführer 1:75.000, BVA Bielefelder Verlag 2014, ISBN 978-3-87073-645-3
  • Donauradweg. Von Passau nach Wien, ADFC-Radreiseführer 1:75.000, BVA Bielefelder Verlag 2009, ISBN 978-3-87073-458-9

Für die gesamte Route gibt der Verlag Esterbauer Radführer in der bekannten "Bikeline-Reihe" heraus:

  • Donau-Radweg Band 1: Deutsche Donau
  • Donau-Radweg Band 2: Passau - Wien
  • Donau-Radweg Band 3: Wien - Budapest
  • Donau-Radweg Band 4: Budapest - Belgrad
  • Donau-Radweg Band 5: Belgrad - Schwarzes Meer

Für die Teilroute Budapest-Schwarzes Meer gibt es 8 Kartenblätter (Vorder- und Rückseite; 1 : 100000) beim Huber-Verlag, siehe http://www.kartographie.de/

Weblinks[Bearbeiten]

Artikelentwurf Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.