Dole

Erioll world 2.svg
Stub
Aus Wikivoyage
Dole quartier des tanneurs.jpg
Dole
RegionBurgund-Franche-Comté
Einwohnerzahl23.711 (2019)
Höhe213 m
Tourist-Info+33 (0)3 84 72 11 22
https://www.doletourisme.fr/de/
Lagekarte von Frankreich
Lagekarte von Frankreich
Reddot.svg
Dole

Dole ist die größte Stadt im frenzösischen Département Jura in der Region Burgund-Franche-Comté.

Hintergrund[Bearbeiten]

Dole war über Jahrhunderte die Hauptstadt der Freigrafschaft Burgund. Die historisch bedeutsame Stadt kam erst 1698 durch den Frieden von Nimwegen an Frankreich. Sie liegt äußerst verkehrsgünstig nahe der Mündung des Doubs in die Saône. Bekanntester Sohn der Stadt ist Louis Pasteur in dessen Geburtshaus sich auch ein kleines Museum befindet.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

In Betracht kommen der der Flughafen Lyon-Saint Exupery internet wikipedia commons wikidata (IATA: LYS) oder der Flughafen Genf wikivoyage wikipedia commons wikidata (IATA: GVA). Ganz in der Nähe des Stadt liegt der Regionalflughafen 1 Dole-Jura wikipedia commons wikidata (IATA: DLE) (keine Linienflüge in den deutschsprachigen Raum).

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Dole liegt an der Bahnstrecke Paris - Dijon in die Schweiz.

  • 2 Gare de Dole-Ville (Dole-Ville), Rue Aristide Briand, 39100 Dole, France wikipedia commons wikidata.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Bei Dole kreuzen sich die französische Autoroute A36 (La Comtoise), die zwischen Freiburg im Breisgau und Basel von der deutschen Bundesautobahn 5 abzweigt, und die französische Autoroute A39, die Dijon mit Lons-le-Saunier und Bourg-en-Bresse verbindet.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

An der Stadt führt der Rhein-Rhône-Kanal vorbei.

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Dole

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Sehenswert ist die Altstadt. In ihr liegen die
    • Collegiale Notre Dame mit ihrer Renaissanceausstattung und einer Orgel aus dem 18. Jahrhundert sowie der Sainte-Chapelle, die
    • Place aux Fleurs, die
    • Rue Mont-Roland, das
    • Collège de L'Arc (früheres Jesuitenkolleg), und die
    • Cave d'Enfer.
  • 1 Musée-Maison natale de Louis Pasteur, 43 Rue Pasteur. Tel.: +33 3 84 72 20 61 facebook. Das Geburtshaus von Louis Pasteur mit einem kleinen Museum liegt fussläufig in der Altstadt. facebook-URL verwendet
  • Die Brücke Pont Raynaud-III mit der Grande Fontaine.
  • Das Hôtel Champagney.
  • Musée des Beaux-Arts (Kunstmuseum), Rue des Arènes 85.
  • Palais de Justice im ehemaligen Franziskanerkloster.
  • Hôtel-Dieu.
  • Die Kirche Saint-Jean l'Évangeliste.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Theater[Bearbeiten]

Kino[Bearbeiten]

1 Les Tanneurs (Majestic Dole), 12, Rue du 21 Janvier. Tel.: +33 3 84701470 facebook. Multiplexkino in Dole mit 6 Sälen. facebook-URL verwendet

Unterkunft[Bearbeiten]

1 Hôtel de la Cloche, 1, Place Jules Grévy. Tel.: +33 3 84 82 06 06, E-Mail: . Drei Sterne Hotel unmittelbar am nordöstlichen Rand der Altstadt. Check-out: 11:00.
2 Au Moulin Des Écorceshote, 14 Allée du Pont Roman. Tel.: +33 3 84727200, E-Mail: . Modernes Drei-Sternehotel am Fluss, ca. 800m zu Fuss zur Altstadt.


Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Stub
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.