Erioll world 2.svg
Vollständiger Artikel

Dannenfels

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dannenfels
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Dannenfels ist ein Ort am Fuße des Donnersbergs und staatlich anerkannter Luftkurort.

Hintergrund[Bearbeiten]

Am Osthang des Donnersberg, versteckt hinter einem Bergrücken, erstreckt sich das Örtchen Dannenfels. Die besondere Lage direkt am Hang macht den Ort zu einem beliebten Postkartenmotiv und auch zu einem Kreuzungspunkt zahlreicher Wanderwege des Pfälzerwaldvereins.

Der Ort selbst erstreckt sich auf ca. 350-420 m über NN, der Donnersberg-Gipfel liegt noch einmal 250 Meter höher. Touristisch ist der Ort für seine Größe überaus gut entwickelt, gleichzeitig aber nicht überlaufen wie manch anderer Berggipfel in Deutschland, man kann sich also durchaus in der Natur bewegen ohne von anderen Touristen gestört zu werden.

Anreise[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Nächster Bahnhof ist Kirchheimbolanden, von dort weiter mit dem Bus. Alternativ ist auch die Anreise ab Rockenhausen möglich und unter Umständen einfacher.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

An Samstagen, Sonn- und Feiertagen in der Saison (Mai bis Oktober) fahren Busse der Linie 900 von Kirchheimbolanden durch den Ort Dannenfels und hoch zum Donnersberg, teilweise auch weiter nach Winnweiler. Diese Busse verfügen auch über Fahrradanhänger und eignen sich somit für einen Fahrradausflug. Die Busse fahren samstags 2 Mal am Tag, sonntags 3 Mal (davon 2 Mal mit Durchbindung bis Winnweiler).

Unter der Woche kann Dannenfels ebenfalls mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden, und zwar mit der Linie 901 ab Kirchheimbolanden (oder alternativ Rockenhausen). Die Busse fahren im Stundentakt mit einzelnen Taktlücken zur Mittagszeit; es besteht jeweils Anbindung an die Bahnhöfe in Kircheimbolanden und Rockenhausen. Samstags gibt es drei Fahrten.

Nur am Rande erwähnt werden sollte die Möglichkeit, ein Ruftaxi (Linie 4912) zu bestellen, wenn keine der beiden Busse fährt (insbesondere spätabends und am Wochenende). Das Ruftaxi fährt ähnlich wie die Linie 901 ab Kirchheimbolanden und Rockenhausen, bedient aber anders als die Buslinie auch den Donnersberg-Gipfel, Bestellung unter der Nummer 06352/750404 spätestens eine Stunde vor Abfahrt.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Die nächste Anschlussstelle ist Symbol: AS 11 Kirchheimbolanden an der Autobahn A63. Der Ort Dannenfels ist dort aber nicht ausgeschildert, sodass die Anfahrt für Ortsfremde ohne Navi etwas schwierig ist. Von der Ausfahrt fährt man Richtung Kirchheimbolanden, fährt im Kreisel nach links und folgt der Straße bis zu einer Ampelkreuzung. Dort rechts abbiegen, dann links und der Straße einfach folgen.

Kommt man aus Richtung Südwesten, kann die Ausfahrt Symbol: AS 12 Göllheim günstiger liegen. Dort ist der Ort Dannenfels ausreichend ausgeschildert, sodass eine Wegbeschreibung nicht nötig ist.

Im Ort selbst gibt es mehrere Parkplätze, an denen man als Auswärtiger sein Kfz abstellen kann:

  • 1 Parkplatz P1 (am Sportplatz südlich des Ortes)
  • 2 Parkplatz P2 (am südlichen Ortseingang)
  • 3 Parkplatz P4 (neben der ehemaligen Raiffeisen-Filiale)
  • 4 Parkplatz P5 (am Friedhof)
  • 5 Parkplatz P6 (am nördlichen Ortseingang)
  • 6 Parkplatz P7 (vor der Grundschule)

Die Anfahrt zum Donnersberg ist sehr einfach, weil der Donnersberg als touristisches Ziel schon vom weitem ausgeschildert ist. Man muss einfach nur die Beschilderung folgen. Derzeit ist die Anfahrt nur vom Bastenhaus aus möglich, die Straße zwischen dem Donnersberg und dem Ort Dannenfels ist wegen eines Hangabbruchs auf unbestimmte Zeit nur bergab befahrbar. Auf dem Donnersberg-Gipfel gibt es einen Großparkplatz, am Bastenhaus bestehen ebenfalls Parkmöglichkeiten.

Zu Fuß[Bearbeiten]

Der Europäische Fernwanderweg E8 führt durch Dannenfels.

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Dannenfels

Dannenfels ist ein kleiner Ort und relativ gut zu Fuß zu erkunden.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Die meisten Sehenswürdigkeiten befinden sich auf dem 1 Donnersberg, mit 687 Metern der höchste Berg der Pfalz und ein beliebtes Ausflugsziel. Der höchste Punkt des Donnersberg wird auch Königstuhl (nicht zu verwechseln mit dem Königstuhl im Odenwald) genannt, wo sich eine Felsformation aus erstarrtem Magma sowie eine Informationstafel über die Geologie des Donnersberg befindet.

  • 2 Ludwigsturm. Der Ludwigsturm ist ein 27 Meter hoher Aussichtsturm aus dem Jahr 1864, der seitdem mehrmals repariert und restauriert wurde. Nach einem anstrengenden Anstieg hat man einen wunderbaren Ausblick über die gesamte Region und kann im Osten den Odenwaldhauptkamm mit dem Melibokus und im Norden den Taunus mit seinen Bergen erkennen. Bei guten Sichtverhältnissen ist es sogar möglich die Skyline von Frankfurt am Main hier zu erblicken. Einige Informationstafeln informieren über die geologischen Gegebenheiten der Region rund um den Donnersberg und die Entwicklung in der Erdgeschichte. Geöffnet ist der Turm in der Regel am Wochenende und an Feiertagen zusammen mit einem kleinen Kiosk am Fuße des Turms wo Wanderer sich eine Erfrischung oder auch Postkarten kaufen können. Außerhalb der Öffnungszeiten kann man den Schlüssel von der Tourist-Info gegen Pfand abholen. Der Eintritt kostet 1 € pro Person.
  • 3 Sender Donnersberg. Das Wahrzeichen des Donnersbergs und der gesamten Region ist der gut 200 Meter hohe Sendeturm des Südwestrundfunks, der schon von weitem klar und deutlich zu erkennen ist und damit die klassische Silhouette der Donnersberg-Region schafft. In der Nähe befindet sich noch eine ehemalige Richtfunkstation der US-Armee, die aber inzwischen aufgegeben wurde und verfällt.
  • 4 Keltenwall. Bei Ausgrabungen auf dem Donnersberg konnten Spuren einer früheren keltischen Besiedlung nachgewiesen werden, über die noch sehr wenig bekannt ist. Die Reste des ehemaligen Keltenwalls wurden auf einem kurzen Stück originalgetreu restauriert und können besichtigt werden.
  • 5 Adlerbogen. Der Adlerbogen ist ein stählernes Monument am Südosthang, das im Jahr 1880 zu Ehren des Sieges gegen Frankreich errichtet wurde. Neben dem Reichsadler in der Mitte zieren den Bogen zwei Bildnisse von Generalfeldmarschall von Moltke, der die deutschen Truppen im Krieg führte, und Reichskanzler Otto von Bismarck.
  • 6 Burg Wildenstein. Die Burgruine Wildenstein liegt gut versteckt am Südhang des Donnersbergs. Einige Mauerreste stehen noch und können besichtigt werden, vor Ort steht auch eine Informationstafel.

Sehenswürdigkeiten im Ort Dannenfels:

  • 7 Burg Tannenfels. Knapp oberhalb des Ortes befinden sich die Überreste der mittelalterlichen Burg Tannenfels. Viel ist wirklich nicht erhalten geblieben, nur ein paar wenige Mauerreste, aber als Teil einer Wandertour dennoch sehenswert.
  • 8 Protestantische Kirche Dannenfels, Oberstraße 12. Die Protestantische Kirche in Dannenfels stammt aus dem 17. Jahrhundert. Sehenswert ist vor allem die historische Orgel, die im Jahr 1758 gebaut wurde, aber auch der weitläufige Pfarrgarten und das Pfarrhaus.
  • 9 Edelkastanie. Die Edelkastanie an der Mittelstraße soll über 650 Jahre alt sein und wäre damit der älteste Baum seiner Art nördlich der Alpen. Im Jahr 2012 konnte dieser vom Umfang her neun Meter dicke Baum die Auszeichnung "Champion Tree" gewinnen.
  • 10 Kloster Gethsemani, Donnersbergstraße 19. Tel.: +49 6357 256. Das Kloster Gethsemani ist ein im Jahr 1984 neugegründetes Kloster oberhalb von Dannenfels am Hang des Donnersberg. Gäste finden im Kloster zu den genannten Öffnungszeiten einen Klosterladen in dem man Souvenirs und andere Mitbringsel kaufen kann. Das Kloster bietet aber auch andere Dienstleistungen (z. B. Buchbinderei) an. Geöffnet: täglich 9:30-11:30 und 14:30-16:30.
  • 11 Donnersberghaus, Oberstraße 4. Heimatmuseum mit Exponaten aus der Region Preis: Eintritt frei, Spende jederzeit willkommen.

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Wandern ist die klassische Aktivität in Dannenfels. An allen Parkplätzen befinden sich topographische Karten der Region, sodass man seine Wanderung im Voraus gut planen kann.
    • Die Ortsgemeinde Dannenfels hat sieben Rundwanderwege ausgewiesen, die unterschiedlich lang sind, aber in aller Regel rauf auf den Donnersberg führen. Der Verlauf der Wanderwege ist jeweils auch auf der Webseite des Ortes angegeben. Man sollte sich im Klaren sein dass der Aufstieg zum Donnersberg äußerst steil und kräftezehrend ist. Wenn also angegeben wird, dass für einen 6 km langen Rundweg zwei Stunden benötigt werden, ist das kein besonders langsamer Wanderer, sondern die Zeit ist angesichts der Auf- und Abstiege durchaus realistisch. Ausgangspunkt für alle Rundwanderwege ist stets die Tourist-Information.
    • Auf dem Donnersberg gibt es zudem den Keltenweg, der an zahlreichen Ausgrabungsstätten mit Funden aus der Keltenzeit vorbeiführt. Er ist nicht besonders lang und dann daher gut "nebenbei" begangen werden.
    • Interessant könnte zudem der Kneipp-Kleeblattweg sein. Dieser führt in einem großen Bogen durch die kleinen Dörfer vor Dannenfels, die ihrerseits einige Sehsnswürdigkeiten bieten.
  • Der 1 Park der Sinne ist eine Kneipp-Anlage mit allem, was zum Entspannen dazugehört, wie Kneippbecken, Barfußpfad und vieles weitere.
  • Gleitschirmfliegen ist am Donnersberg möglich - Voraussetzung natürlich, das Wetter spielt mit. Es gibt zwei Startplätze die dem Pfälzer Drachen- und Gleitschirmfliegerclub gehören, aber auch für Gastflieger offen sind. Alle weiteren Informationen dort.
  • Angeln ist auch möglich und zwar an der 2 Dannenfelser Mühle . Dort gibt es auch ein kleines Ausflugslokal für Wanderer. Öffnungszeiten Sa 10:00-20:00, So und feiertags 8:00-18:00.

Regelmäßige Veranstaltungen[Bearbeiten]

  • Donnersberglauf: Die erste Etappe des w:Pfälzer Berglaufpokals ist der Donnersberglauf, der immer im Februar stattfindet. Veranstalter ist der Leichtathletikclub Donnersberg. Vor dem Wettbewerb finden auch regelmäßig Trainingsläufe statt in denen man sich für den echten Wettbewerb warmlaufen kann.
  • Historischer Dorfmarkt alle zwei Jahre (an ungeraden Jahren) am letzten Sonntag im August
  • In Dannenfels gibt es die Kerwe gleich zweimal: einmal die Kerschekerb am 4. Sonntag im Juli und dann die Keschdekerb am letzten Sonntag im Oktober.

Einkaufen[Bearbeiten]

  • 1 Birgits Landladen, Mittelstraße 27. Tel.: (0)6357 508480. Kleiner Geschenkeladen mit Blumen, Dekoartikeln, aber auch Produkten aus der Region.
  • 2 Metzgerei Gass, Kirchheimbolander Straße 2. Tel.: +49 6357 7448. Familienmetzgerei mit langer Tradition in Dannenfels. Geöffnet: Mo-Fr 6:30-13:00 und 15:00-18:00, Sa 6:30-12:00, Mi nachmittags geschlossen.
  • 3 Obsthof Baab, Mittelstraße 2. Tel.: +49 6357 454. Obst aus heimischem Anbau. Geöffnet: nach Vereinbarung.

Küche[Bearbeiten]

  • 1 Café Gegn'über, Oberstraße 14. Das Café befindet sich in der Tourist-Information und hat sich als einziges Café im Ort selbst zu einem zentralen Anlaufpunkt für die Dorfgemeinschaft entwickelt. Betrieben wird das Café vom gegenüber liegenden Hotel Berg. Geöffnet: Mi-So 9:30-18:00.
  • 2 Landgasthof Pfalzblick, Donnersbergstraße 7. Tel.: +49 6357 5090527. Das Restaurant befindet sich direkt gegenüber vom Hotel Kastanienhof. Das Restaurant ist hundefreundlich. Geöffnet: Mi-Fr 17:00-22:30, Sa 12:00-22:30, So 11:00-22:30.
  • 3 Keltenhütte (auf dem Donnersberg). Wanderhütte direkt auf dem Gipfel des Donnersberg. Die Wanderhütte wird inzwischen nicht mehr vom Pfälzerwaldverein, sondern vom nahen Hotel quasi als "Außenstelle" bewirtschaftet. Es gibt neben kleineren Mahlzeiten zur Stärkung durchaus auch deftige Pfälzer Küche und dazu ein wechselndes Tagesmenü. Geöffnet: Sa, So und an Feiertagen 10:30-18:00.

Nachtleben[Bearbeiten]

Ein richtiges Nachtleben bietet der kleine Ort natürlich nicht.

Unterkunft[Bearbeiten]

In der Regel hat man es nicht schwer eine Unterkunft in Dannenfels zu bekommen. Einzige (kuriose) Ausnahme: Zwischen den Jahren sind meistens alle Hotels restlos ausgebucht, weil die Hotels spezielle Neujahrsfeiern anbieten, die auch durchaus beliebt sind. Wer ausgerechnet zu dieser Zeit nach Dannenfels möchte, sollte frühzeitig buchen.

  • 1 Hotel Berg, Oberstraße 11. Tel.: +49 6357 97350. Hotel direkt gegenüber der Tourist-Information, die auch das Café dort betreiben. Zum Hotel gehört auch ein Restaurant. Geöffnet: Restaurant Mo 17:00-21:30, Mi-Sa 11:30-14:00 und 17:00-21:30, So durchgehend geöffnet, Di Ruhetag. Preis: EZ/DZ 63 €/102 € einschließlich Frühstücksbuffet.
  • 2 Hotel Kastanienhof, Donnersbergstraße 7. Tel.: +49 6357 9890730. Das Hotel befindet sich etwas oberhalb des Ortes. Es verfügt über 20 Apartments in denen man sich selbst versorgen kann, ein Frühstück kann man optional dazubuchen. Preis: EZ/DZ 60 €/90 €.
  • 3 Bastenhaus, Bastenhaus 1. Tel.: +49 6357 975900. Das Bastenhaus liegt relativ abgelegen an der Landstraße zwischen Kirchheimbolanden und Rockenhausen. Da sich dort mehrere Wanderwege kreuzen kann es für Wanderer als Zwischenstopp interessant sein. Das Hotel bietet zudem ein Frühstücksbuffet (auch für Nicht-Hotelgäste) sowie ein Restaurant mit Mittagsmenü. Geöffnet: Restaurant Mo-Sa 11:00-23:00 (warme Küche 11:30-14:00 und 17:30-21:30), So 11:00-15:00 (warme Küche 11:30-14:00), Frühstücksbuffet Mo-Fr 7:00-11:00 und am Wochenende 8:00-11:00. Preis: EZ/DZ 69 €/108 €.

Sicherheit[Bearbeiten]

Es bestehen keine besonderen Sicherheitshinweise.

Gesundheit[Bearbeiten]

Das nächste Krankenkaus befindet sich in Kirchheimbolanden.

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

  • 1 Tourist-Information Dannenfels, Oberstraße 14. Tel.: +49 6357 1614. Geöffnet: Di-Fr 14:00-17:30, Sa 08:00-12:00, sonn- und feiertags in der Saison (Ostern bis Ende Oktober) 10:30-13:30.

Ausflüge[Bearbeiten]

Als nächste Ziele bieten sich insbesondere Kirchheimbolanden und Rockenhausen an.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Vollständiger ArtikelDies ist ein vollständiger Artikel, wie ihn sich die Community vorstellt. Doch es gibt immer etwas zu verbessern und vor allem zu aktualisieren. Wenn du neue Informationen hast, sei mutig und ergänze und aktualisiere sie.
Erioll world 2.svg