Costa Teguise

Erioll world 2.svg
Artikelentwurf
Aus Wikivoyage
Costa Teguise
Einwohnerzahl8.909
Höhe
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Costa Teguise ist einer der größten Ferienorte an der Ostküste von Lanzarote.

Hintergrund[Bearbeiten]

La Mareta - der Palast des Königs von Jordanien ist von außen völlig unscheinbar. Im Hintergrund: E-Werk von Arrecife

Costa Teguise wurde um 1970 an der Küste der ca. 12 km entfernten Gemeinde Teguise geschaffen. Es entwickelte sich um das Hotel Las Salinas, an dessen Planung auch der Künstler César Manrique beteiligt war. Inzwischen hat sich das Feriendorf zu einem großen Touristenzentrum mit rund 5.700 Einwohnern entwickelt, ist jedoch ruhiger als die Orte Puerto del Carmen und Playa Blanca.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Zum Inselflughafen Aeropuerto de Lanzarote-Arrecife internet wikipediacommonswikidata (IATA: ACE) sind es rund 15 km.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Costa Teguise liegt nur etwa 8 km östlich von der Inselhauptstadt Arrecife, es gibt Busverbindungen (z. B. Linie 3; Stand Nov. 2017: 2,80 € für 2 Pers. einfache Fahrt).

Auf der Straße[Bearbeiten]

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Costa Teguise

Das Ortszentrum liegt an der Bucht des Playa de las Cucharas, dort ist auch das Hotel Gran Melia Salinas und das Pueblo Marinero. Es ist etwas weitläufig, aber relativ eben und kann daher zu Fuß erkundet werden.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Da der Ort recht jung ist, mangelt es an interessanten historischen Bauwerken. Und etliche der Neubauten nehmen sich recht bescheiden aus. So der Palast La Mareta am westlichen Ortseingang. Er wurde um 1980 von César Manrique für den jordanischen König Hussein gestaltet und fügt sich unauffällig in die natürliche Umgebung ein. Eine Umzäunung und ein Hubschrauber-Landeplatz fallen weniger auf als die daneben erstellten Appartement-Häuser.

Aktivitäten[Bearbeiten]

An der Küste sind lange Spaziergänge möglich
  • Spazieren an der Strandpromenade. Ein großer Teil der Küste ist sehr felsig, und die scharfkantigen Lava-Klippen machen Baden fast unmöglich. Aber für ausgedehnte Wanderungen ist der Weg ideal.
  • 1 Playa de las Cucharaswikidata. Gut geeignet zum Windsurfen.
  • Playa Bastián und Playa del Jablillo. Familiengerechte Strände.
  • Aqua-Park
  • 2 Costa Teguise Golf, Avda. Golf s/n 35508 Costa Teguise. Tel.: +34 928 592 337, E-Mail: wikidata.
  • 1 Aquarium Lanzarote, Avda. Las Acacias s/n, 35508 Costa Teguise (Centro Comercial El Treból). Tel.: +34 928 590 069 wikipediawikidata. Geöffnet: geöffnet Nov-Mrz 10-18 Uhr, Apr-Okt 10-19 Uhr. Preis: Eintritt Erw. 12,50 €.

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Coat of Arms of Lanzarote.svg
Lanzarote: Gemeinden und touristische Orte
Artikelentwurf
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.