Erioll world 2.svg
Stub

Brakel

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Brakel
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Brakel ist eine Stadt im Weserbergland. Die Stadt hat eine Fachwerkaltstadt mit mehreren Bauten der Weserrennaissance. Die Kernstadt wird von einer Stadtmauer umgeben.

Karte von Brakel

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Die NordWestBahn verkehrt auf der Linie RB 84 in Richtung Paderborn Hbf., Höxter, Holzminden. Der 1 Bahnhof Brakel liegt südlich des Ortes.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Brakel liegt am Schnittpunkt der B 64 mit der B 252- Ostwestfalenstrasse. Über die B 252 ist eine Anbindung an die BAB A 44 im Süden gegeben.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

Der Westfälische Radweg R2 und die Klostergarten-Route passieren den Ort. In Richtung Höxter besteht Anbindung an den Weser-Radweg (weniger als 20 km).

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Alte Waage (Am Markt)
  • Rathaus (Am Markt)
  • Hinnenburg
  • Schloß Rheder mit Husarenmuseum
  • Metbrunnen

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

In der Ortschaft Bellersen (6km), die zur Stadt Brakel gehört, kann auf dem Wohnmobil-Stellplatz übernachtet werden. Eine weitere Stellmöglichkeit für Wohnmobile in Stadtnähe ist auf dem Parkplatz bei der Brede.

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

StubDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.
Erioll world 2.svg