Bedburg

Erioll world 2.svg
Stub
Aus Wikivoyage
Bedburg
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Bedburg ist eine Stadt in Nordrhein-Westfalen und liegt im Rheinischen Braunkohlerevier. Neben der Kernstadt Bedburg gehören zur Gemeinde noch folgende Ortschaften: Blerichen, Broich, Kaster, Kirch- / Grottenherten, Kirch- / Kleintroisdorf, Kirdorf, Königshoven, Lipp / Millendorf, Pütz, Rath

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Die nächsten Flughäfen sind in Flughafen Düsseldorf Website dieser Einrichtung Flughafen Düsseldorf in der Enzyklopädie Wikipedia Flughafen Düsseldorf im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsFlughafen Düsseldorf (Q58226) in der Datenbank Wikidata (IATA: DUS) , Regionalzüge bis Düsseldorf Hbf, dann RB 39), Flughafen Köln-Bonn Website dieser Einrichtung Flughafen Köln-Bonn in der Enzyklopädie Wikipedia Flughafen Köln-Bonn im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsFlughafen Köln-Bonn (Q157741) in der Datenbank Wikidata (IATA: CGN) , RB 27 bis Köln-Ehrenfeld, dann RB 38 bis Bedburg oder S 19 bis Horrem, dann RB 38 bis Bedburg) und Flughafen Maastricht Aachen Website dieser Einrichtung Flughafen Maastricht Aachen in der Enzyklopädie Wikipedia Flughafen Maastricht Aachen im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsFlughafen Maastricht Aachen (Q698063) in der Datenbank Wikidata (IATA: MST).

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Am 1 Bahnhof Bedburg hält die RB 38 über Bergheim und Horrem (Umsteigemöglichkeit zu Zügen nach Düren und Aachen) nach Köln, RB 39 über Grevenbroich und Neuss nach Düsseldorf

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Busse nach Bergheim und Horrem (Linie 975), Niederaußem und Bergheim (Linie 924), Elsdorf (Linie 988)

Auf der Straße[Bearbeiten]

A 61 bis AS 17 (Bedburg)

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Bedburg

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • 1 Schloss Bedburg. Wasserschloss, dessen Ursprünge auf das 12. Jahrh. zurückgehen. Es ist in Privatbesitz.
  • Rather Mühle von 1804: Windmühle an der Straße nach Geretzhoven
  • Grottenhertener Turmwindmühle aus dem 19. Jahrhundert und Kirche St. Margaretha
  • Kirchherten: Evangelische Hauskirche Kirchherten, Kath. Kirche St. Martinus, Kapelle St. Irmundis

Bedburg: Kirche St. Lambertus

  • 2 Gut Etgendorf bei Lipp. 15. Jahrhundert.


Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Lernen[Bearbeiten]

Arbeiten[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

StubDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.