Bad Lauchstädt

Erioll world 2.svg
Brauchbarer Artikel
Aus Wikivoyage
Bad Lauchstädt
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Die Kleinstadt Bad Lauchstädt liegt südwestlich von Halle (Saale), direkt am Autobahndreieck Halle-Süd. Mit ihren Kuranlagen und dem Goethe-Theater ist sie bedeutsam als Teil der deutschen Kulturgeschichte.

Hintergrund[Bearbeiten]

Bad Lauchstädt war früher die Sommerresidenz der Herzöge von Sachsen-Merseburg, von denen Herzog Christian I. um 1660 das Schloss erbaute. Zu einer vorübergehenden Blüte gelangte der Badeort zu Anfang des 19. Jahrhunderts, als der weimarische Hof unter Karl August, begleitet von der weimarischen Schauspielergesellschaft, hier öfters seinen Sommeraufenthalt nahm.

Anreise[Bearbeiten]

Bad Lauchstädt ist über die A 38 Leipzig - Göttingen erreichbar. Die Abfahrt ist Symbol: AS 23 Bad Lauchstädt. Westlich und nördlich schliesst sich am Dreieck Halle-Süd die A 143 nach Halle-Neustadt an. Wann die A 143 endgültig fertiggestellt und sich somit der Ring um Halle schließen wird, ist derzeit noch nicht absehbar. Bis dahin muss sich der direkt Anreisende aus Richtung Magdeburg wohl oder übel noch durch Halle quälen - oder er wählt eine landschaftlich reizvollere, aber weit zeitaufwendigere Route, z. B. über Wettin an der Saale.

Seit der Zugverkehr auf der Strecke Schafstädt - Bad Lauchstädt - Merseburg im Dezember 2014 eingestellt wurde, ist der nächstgelegene Bahnhof in Merseburg, ca. 10 km östlich. Es verkehren Busse.

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Bad Lauchstädt

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Goethe-Theater Bad Lauchstädt
Rittergut Unterkriegstedt

Das Goethe-Theater von 1802 ist der einzige klassizistische Theaterbau in Mitteleuropa. Es besitzt 456 Plätze und ist in den Sommermonaten, namentlich von Mai bis Oktober, Gastspielstätte für Ensembles.

Die zweite wichtige Sehenswürdigkeit der Stadt sind die Kuranlagen mit Pavillons, Kursaal und Kolonnaden.

Sehenswert sind außerdem:

  • Schloss
  • Evangelische Kirche, Turm aus dem Jahr 1499
  • Katholische Kirche, 1994 geweiht
  • Bockwindmühle Bad Lauchstädt
  • Gutshäuser in den Ortsteilen, z. B. in Unterkriegstedt

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Ostermarkt
  • Brunnenfest
  • Herbstmarkt
  • Christkindl-Markt

Einkaufen[Bearbeiten]

  • 1 EDEKA Griese, Am Bahnhof 32, 06246 Bad Lauchstädt. Tel.: +49 (0)34635 20240. Geöffnet: Mo – Sa 7.00 – 20.00 Uhr.

Küche[Bearbeiten]

  • 1 Konditorei & Cafe Röhr, Querfurter Str. 4, 06246 Bad Lauchstädt. Tel.: +49 34635 20207, E-Mail: . Geöffnet: Mo + Di sind Ruhetage, Mi – Fr 10.00 – 12.00 Uhr + 13.00 – 17.00 Uhr, Sa + So 10.00 – 12.00 Uhr + 13.00 – 18.00 Uhr, Feiertage 13.00 – 18.00 Uhr.
  • 2 Kurparkcafé, Promenade 1, 06246 Bad Lauchstädt. Tel.: +49 34635 33674.
  • 3 Zum guten Tropfen, Jahnstraße 12, 06246 Bad Lauchstädt. Tel.: +49 34635 20593.
  • 4 Weintraube, Schottereyer Str. 28, 06246 Bad Lauchstädt. Tel.: +49 34635 20406.
  • 5 Kleingartensparte Fortschritt, Schottereyer Str., 06246 Bad Lauchstädt. Tel.: +49 34635 20102.

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

  • 1 Kurpark-Hotel, Parkstraße 15, Bad Lauchstädt. Tel.: +49 34635 20353, Fax: +49 34635 90022, E-Mail: . Restaurant mit deutscher Küche und mittlerer Preislage. Geöffnet: Gaststuben: Mo ist Ruhetag, Di – Do 11.30 – 15.00 Uhr + 17.30 – 21.30 Uhr, Fr + Sa 11.30 – 22.00 Uhr, So 11.30 – 21.00 Uhr. Preis: EZ ab 59 €, DZ ab 89 €, Suite ab 129 € (jeweils inkl. Frühstück).
  • 2 Hotel & Restaurant Lindenhof, Lindenstraße 21, 06246 Bad Lauchstädt. Tel.: +49 34635 7829-0, Fax: +49 34635 7829-34, E-Mail: . Restaurant mit deutscher Küche und mittlerer Preislage. Geöffnet: Restaurant: täglich 11.00 – 22.00 Uhr. Preis: EZ ab 49 €, DZ ab 79 € (jeweils inkl. Frühstück).
  • 3 Landgasthof Schröder, Siedlerweg 3, 06246 Bad Lauchstädt. Tel.: +49 34635 20301, Fax: +49 34635 90687, E-Mail: .
  • 4 Gasthaus & Pension Schadly, Querfurter Straße 38, 06246 Bad Lauchstädt. Tel.: +49 34635 20550, Fax: +49 34635 20551, E-Mail: . Geöffnet: Pensionsgäste können täglich in der Zeit von 18.00 bis 20.00 Uhr zu Abend essen. Preis: EZ ab 49 €, DZ ab 79 €, Appartement ab 70 € (jeweils inkl. Frühstück).

Sicherheit[Bearbeiten]

  • Polizeirevierstation, Windenbergstraße 2, 06246 Bad Lauchstädt. Tel.: +49 (0)34635 90480.

Gesundheit[Bearbeiten]

  • 1 Hirten Apotheke, Südpromenade 10 a, 06246 Bad Lauchstädt. Tel.: +49 34635 60201. Geöffnet: Mo – Fr 8.30 – 18.00 Uhr, Sa 8.00 – 12.00 Uhr.
  • 2 Bad-Apotheke, Markt 8, 06246 Bad Lauchstädt. Tel.: +49 34635 33900. Geöffnet: Mo – Fr 8.00 – 18.00 Uhr, Sa 8.00 – 12.00 Uhr.

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Merseburg
Saale-Elster-Talbrücke, Abzweig bei Planena

Das Stadtzentrum von Halle liegt nur 15 km entfernt. Weitere Ziele in der näheren Umgebung sind:

  • Geiseltalsee (10 km südlich) - Er ist mit knapp 19 km2 der größte künstliche See Deutschlands
  • Langeneichstädt (11 km westlich) - ca. 5000 Jahre altes Großsteingrab und mittelalterliche Eichstädter Warte
  • Merseburg (11 km östlich) - im Mittelalter wurden hier mehr als 20 Reichstage der deutschen Kaiser abgehalten. Der Dom ist ein Muss für Kunstinteressierte.
  • Schkopau (15 km nordöstlich) - Neorenaissance-Schloss und die Saale-Elster-Aue mit der längsten Eisenbahnbrücke Europas, der sich verzweigenden Saale-Elster-Talbrücke (ca. 8,6 km lang, 2013 fertig gestellt).
  • Querfurt (20 km westlich) - in Querfurt befindet sich mit der Burg Querfurt eine der größten mittelalterlichen Burgen Deutschlands.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Brauchbarer ArtikelDies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.