Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Bad Griesbach im Rottal

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bad Griesbach im Rottal
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Bad Griesbach im Rottal ist eine Stadt im Niederbayerischen Bäderdreieck, die auch das Dreiquellenbad genannt wird.

Hintergrund[Bearbeiten]

Thermenbereich
Der Brunnenplatz

Schon im Jahre 1973 wurde Griesbach als staatlich anerkannter Luftkurort ausgewiesen. 1977 wurde das kommunale Kurmittelhaus eröffnet. Zwei Jahre später 1979 erfolgte die staatliche Anerkennung der drei Thermalquellen. 1985 wurde der Stadt Griesbach der Titel Heilbad verliehen.

Die im Jahr 1973 erschlossenen drei Quellen Nikolausquelle, Marienquelle und Karlsquelle kommen aus bis zu 1.522 Metern Tiefe und sind bis zu 60 °C warm .

Die Stadt Bad Griesbach besteht heute hauptsächlich aus zwei Ortsteilen, dem alten Griesbach mit gewachsenen Ortskern und dem neuen Themalbad-Stadtteil zwei Kilometer entfernt, der in den letzten 30 Jahren auf der grünen Wiese entstanden ist. Die Architektur unterscheidet sich von der Üblichen in der Umgebung, hat fast etwas italienisches. Auf einem Hügel, mit Blick über das Rottal wurde eine Ansammlung von Hotels und Bädern errichtet, mit unterirdischen Parkgaragen und fast kompletter Fußgängerzone im Kurbereich. Auch wenn dieser Ortsteil neu entstanden ist, wurde er durchdacht erbaut und hat auch Flair entwickelt.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der internationale Flughafen München (IATA CodeMUC) ist etwa 135 km entfernt, Flughafen Salzburg (IATA CodeSZB) etwa 95 km, Flughafen Linz (IATA CodeLNZ) etwa 110 km.

Der Flugplatz in Eggenfelden, etwa 30 km entfernt ist nur für Privatflugzeuge geeignet.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Von Norden über die Autobahn 3, Ausfahrt Passau-Mitte und von Süden Ausfahrt Pocking. Weiterhin über die Bundesstraße 388 Passau - München.

Parken im Thermenbereich[Bearbeiten]

Für die Gäste der vielen Hotels gibt es hoteleigene Parkplätze in den Tiefgaragen. Das Parksystem in Bad Griesbach ist durchdacht. Gäste, die mit dem eigenen Fahrzeug ankommen, fahren auf einer kleinen Umgehungsstraße solange, bis sie die Tiefgarageneinfahrt finden, wo ihr Hotel ausgeschildert ist. Meist werden die Tiefgaragen von mehreren Hotels gemeinsam genutzt. Jedem Hotel ist in der Tiefgarage eine andere Farbe zugeordnet, so fährt man solange der entsprechenden Farbe nach bis man zum unterirdischen Hoteleingang kommt. Um den Hoteleingang herum sind dann die hoteleigenen Parkplätze in der selben Farbe gekennzeichnet und man sucht sich einen freien Parkplatz. Weitere Details zum Parken gibt es dann an der Hotelrezeption.

Am Ortseingang gibt es einen gebührenpflichtigen Parkplatz für Besucher.

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Bad Griesbach im Rottal

Der komplette Thermenbereich ist Fußgängerzone, zum alten Ortskern sind es etwa 2 km Fußweg.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • 1 Schloss Griesbach Schloss Griesbach in der Enzyklopädie WikipediaSchloss Griesbach (Q2241287) in der Datenbank Wikidata
  • 2 Wallfahrtskirche St. Wolfgang
  • 3 Pfarrkirche Johannes der Täufer Pfarrkirche Johannes der Täufer in der Enzyklopädie Wikipedia Pfarrkirche Johannes der Täufer im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsPfarrkirche Johannes der Täufer (Q48219784) in der Datenbank Wikidata
  • 4 Mariä Himmelfahrt (Karpfham) Mariä Himmelfahrt (Karpfham) in der Enzyklopädie Wikipedia Mariä Himmelfahrt (Karpfham) im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsMariä Himmelfahrt (Karpfham) (Q48143035) in der Datenbank Wikidata
  • spätgotische 5 Kirche in Reutern Kirche in Reutern in der Enzyklopädie Wikipedia Kirche in Reutern im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsKirche in Reutern (Q48218558) in der Datenbank Wikidata
  • 6 Stadtpfarrkirche Hl. Familie Stadtpfarrkirche Hl. Familie in der Enzyklopädie Wikipedia Stadtpfarrkirche Hl. Familie im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsStadtpfarrkirche Hl. Familie (Q47785796) in der Datenbank Wikidata
  • 7 Kloster Sankt Salvator Kloster Sankt Salvator in der Enzyklopädie Wikipedia Kloster Sankt Salvator im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsKloster Sankt Salvator (Q1776114) in der Datenbank Wikidata mit der prächtigen Pfarrkirche
  • zahlreiche sehenswerte kleinere Land- und Wallfahrtskirchen in der Umgebung:
    • 8 Wallfahrtskirche Sammarei Wallfahrtskirche Sammarei in der Enzyklopädie Wikipedia Wallfahrtskirche Sammarei im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsWallfahrtskirche Sammarei (Q22694546) in der Datenbank Wikidata, mit einer als wundertätig verehrten, hölzernen Gnadenkapelle im Innern der Kirche
    • 9 Wallfahrtskirche Grongörgen Wallfahrtskirche Grongörgen in der Enzyklopädie Wikipedia Wallfahrtskirche Grongörgen im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsWallfahrtskirche Grongörgen (Q41383956) in der Datenbank Wikidata, ursprünglich Zielpunkt einer Gregorswallfahrt, später Leonhardifahrt
    • 10 Pfarrkirche Tettenweis Pfarrkirche Tettenweis in der Enzyklopädie Wikipedia Pfarrkirche Tettenweis im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsPfarrkirche Tettenweis (Q58223774) in der Datenbank Wikidata
    • 11 Pfarrkirche Wolfakirchen
    • 12 Pfarrkirche Oberuttlau
  • Frühzeitliche Eisenerzschürfstellen können im Bad Griesbacher Forst ge- und besucht werden.
  • Der typische Rottaler Vierseithof Bruder-Konrad-Hof in Parzham ist eine der wenigen Geburtsstätten eines Heiligen in Deutschland, die besichtigt werden kann. Der Heilige Konrad von Parzham wurde am 22. Dezember 1818 im Weiler Parzham.

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Wohlfühl-Therme, Thermalbadstraße 4, 94086 Bad Griesbach - Therme. Tel.: +49 (0)8532 96150. Therme mit 340 m² großem Erholungsbecken mit 34°C, 330 m² Schwimmbecken mit 29°C, 228 m² Attraktionsbecken, 200 m² Außenbecken, 70 m² Innenbecken mit 34°C, Türkisches Bad Hamam. Geöffnet: Täglich von 8.00 – 21.00 Uhr, im Sommer verkürzt. Preis: Bis 3,5 Std. Badezeit 10,00 €,3 Stunden Hamam 19,00 €.

Golf[Bearbeiten]

In Bad Griesbach befindet sich fünf 18-Loch-Meisterschaftsplätze, drei 9-Loch- und zwei 6-Loch-Plätze und eine der größten Golfschulen der Welt.

Regelmäßige Veranstaltungen[Bearbeiten]

  • Ende Juni findet das Badfest in der Bad Griesbach-Therme statt
  • Das Lampionfest mit Altstadtlauf ist jeweils Ende Juli
  • Ein Ballontreffen ist jeweils Mitte August
  • Ende August findet immer das Karpfhamer Fest, Bayerns drittgrößtes Volksfest mit der Rottalschau, etwas außerhalb von Bad Griesbach statt.
  • Mitte September ist der Rottaler Nordic Walking Marathon mit 11, 21 oder 42 Kilometern angesagt,

Einkaufen[Bearbeiten]

Für jeden ist etwas dabei

Im Thermenbereich gibt es sehr viele Boutiquen und Läden, die zum Shoppen einladen. Supermärkte gibt es keine, die kleinen Lebensmittelläden sind etwas versteckt.

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Hotel Maximilian

Günstig[Bearbeiten]

  • 1 Waldpension Jägerstüberl ***, Steinkart 1, 94086 Bad Griesbach. Tel.: +49 (0)8532 97266 0. Alle Zimmer mit Dusche/WC, Fernseher, Telefon und zum größten Teil mit Balkon. Preis: Übernachtung mit Frühstück im DZ pro Person 28,00 €.
  • 2 Kurhotel Garni St. Leonhard, Thermalbadstr. 9, 94086 Bad Griesbach. Tel.: +49 (0)8532 925230, Fax: (0)8532 3255. Tiefgarage vorhanden (Parkstadel: 3,50 €/Tag); Kinder bis 5 Jahre im Bett der Eltern inkl. Frühstück frei. HP (Abendmenü) möglich im Hotel Drei Quellen, direkt nebenan. Anreise jeden Tag ab 13.00 Uhr möglich. Abreise bis 11.00 Uhr. Preis: EZ mit/ohne Balkon 33 €/36 €, DZ mit/ohne Balkon 56 €/62 €.

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Bei dem Thermalwasser handelt es sich um fluoridhaltige Natrium-Hydrogencarbonat-Chlorid-Quellen. Es werden damit alle Arten von Verdauungs- und Stoffwechselprobleme und Rheuma sowie Erkrankungen des Bewegungsapparates behandelt. Das Heilwasser ist als Trinkkur bei Knochenentkalkung (Osteoporose) und Altersatrophie des Knochenskeletts anerkannt.

Es gibt Kliniken für Sportmedizin, Neurologie, Kardiologie, Orthopädie, Urologie, Rheumatologie, Innere Medizin, Geriatrie, Dialyse und Burnout-Syndrom sowie Alkoholentzug und Heilfasten. Weiterhin werden im Rahmen von ambulanten Badekuren gesundheitsfördernde Maßnahmen wie Arztvorträge, Entspannungstechniken, Bewegungstraining oder Ernährungsseminare angeboten. Die Badeärzte können Mitgliedern von Gesetzlichen Krankenkassen entsprechende Heilmittel wie Massagen oder Krankengymnastik verordnen.

Daneben gibt es eine Vielzahl von Kosmetiksalons, Schönheitsfarmen, und anderen Wellness-Einrichtungen, die sich gerne um Urlauber und Kurgäste kümmern.

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

In der Umgebung sind sehenswerte, meist ursprünglich gotische, teils barockisierte Kirchen gelegen (siehe oben).

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Erioll world 2.svg
ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.