Altomünster

Erioll world 2.svg
Stub
Aus Wikivoyage
Rathaus Altomünster 2012.jpg
Altomünster
BundeslandBayern
Einwohnerzahl7.925 (2019)
Höhe518 m
Lagekarte von Bayern
Lagekarte von Bayern
Reddot.svg
Altomünster

Altomünster ist eine Marktgemeinde im Landkreis Dachau im Münchner Umland.

Hintergrund[Bearbeiten]

Altomünster kam durch die Gebietsreform 1972 vom damaligen Landkreis Aichach zum Landkreis Dachau. Der Ort ist bekannt durch sein ehemaliges Birgittenkloster, das 2017 gegen den Willen seiner letzten Nonne aufgelöst wurde.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Altomünster besitzt eine kleine Piste für Ultraleichtflugzeuge. Der Flughafen München internet wikipedia commons wikidata (IATA: MUC) ist mit der S-Bahn gut zu erreichen.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Der Ort ist Endpunkt eines Asts der Münchner S-Bahn-Linie S 2.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Von München auf der Bundsstraße 304 nach Dachau und weiter auf der Landstraße über Erdweg Richtung Aichach, in Oberzeitlbach rechts abzweigen. Von der Bundesautobahn 8 München - Stuttgart am besten die Ausfahrt Adelzhausen nehmen.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

St. Alto und St. Brigitta

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

  • Brauereigasthof Maierbräu, Marktplatz 2, 85250 Altomünster.
  • Brauereigasthof & Hotel Kapplerbräu, Nerbstr. 8, Altomünster.

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Stub
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.