Alt Zauche

Erioll world 2.svg
Artikelentwurf
Aus Wikivoyage
Alt Zauche-Wußwerk
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Alt Zauche ist eine kleine Gemeinde am Nordrand des Oberspreewaldes. Zu ihr gehört auch der kleine Ortsteil Wußwerk, daher lautet der offizielle Name eigentlich Alt Zauche-Wußwerk (niedersorbisch: Stara Niwa-Wózwjerch)

Karte von Alt Zauche

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Der Ort liegt an der Bundesstraße, die Burg (Spreewald), Straupitz und Lübben (Spreewald) verbindet. Auf dieser Strecke verkehrt auch ein öffentlicher Bus (Linie 500).

Radwege: Neu Zauche ist auch über das Spreewälder Radwegenetz erreichbar:

  • Gurkenradweg ( … → Burg (Spreewald) → Straupitz → Neu Zauche → Alt Zauche → Lübben … )

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Kahnfahrten: Die 1 Kahnhafen Alt Zaucher Kahnfahrt befindet sich etwas außerhalb südöstlich des Ortes. Im Angebot befinden sich 2-stündige Kurzfahrten in den Hochwald zum Schützanhaus bis zu 8-stündige Ganztagestouren mit Besuch des Spreewalddorfes Lehde und der Ausflugsgaststätte Wotschofska.

Einkaufen[Bearbeiten]

  • 1 Spreewaldladen Mahn, Hauptstraße 2 15913 Alt Zauche (Dorfeingang aus Richtung Lübben, 200m links). Tel.: +49 (0) 3546 2641, E-Mail: . Hofladen. spreewaldtypische Produkte, Saisonales frisch vom Hof. Spezialität Gurken aus dem Fass. Geöffnet: Montag bis Freitags 7,30 bis 9,30 und 16,30 bis 19,00 Samstag 7,30 bis 11,00 und 16,00 bis 19,00 Sonntag 8,00 bis 12.00 Uhr April bis Oktober. Akzeptierte Zahlungsarten: Bargeld.

Küche[Bearbeiten]

  • 1 Gasthaus Karl Hempel. Das Gasthaus gibt es bereits seit dem Jahre 1908. Geöffnet: tägl. ab 12:00 (Di Ruhetag).
  • 2 In Mühle. Tel.: +39 (0)3546-934776. Geöffnet: Apr-Okt: täglich 12:00 bis 22.00 Uhr; Nov-Mär: Mo-Sa 18:00-22:00, So 12:00-22:00.

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.