Erioll world 2.svg
Brauchbarer Artikel

Almodóvar del Río

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Almodóvar del Río
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Almodóvar del Río ist eine Stadt in der andalusischen Provinz Cordoba. Sie gehört zum Landkreis (Comarca) Vega del Guadalquivir.

Hintergrund[Bearbeiten]

Die kleine Stadt Almodóvar del Río liegt ca. 22 km südwestlich von Cordoba ebenfalls am Guadalquivir. Ausgrabungen zufolge wurde sie bereits in der Steinzeit besiedelt, später stand hier ein römisches Oppidum. Bis zur Reconquista stand sie unter maurischer Herrschaft. Aus dieser Zeit stammt auch der Name (Al-Muddawar bedeutet "Der Runde" und ist eine Anspielung auf den markanten Hügel, auf dem auch die heutige Burganlage steht).

Im belebten Ortszentrum gibt es eine mittelalterliche Altstadt zu sehen, die meisten Besucher meiden aber dessen Besuch und machen sich gleich auf den Weg zur alles überragenden Burganlage.

Anreise[Bearbeiten]

Die Burg überragt die gesamte Umgebung

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Von Deutschland aus erreicht mit Provinz am besten über die internationalen Flughäfen von Malaga oder Sevilla. Innerspanische Flüge werden auch über den Flughafen Granada-Jaén abgewickelt.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Die Linie M-250 verbindet Almodóvar del Río bis zu 12mal (Wochenende 3mal) mit Cordoba und Posadas. Innerhalb des Orts verkehrt ein Minibus.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Die gut ausgabaute A-431 verbindet Cordoba über Almodóvar del Río nach Sevilla.

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Aussicht von der Burganlage
  • Hauptsehenswürdigkeit ist natürlich die weithin sichtbare Burganlage Castillo de Almodovar, 14720 Almodóvar del Río, Córdoba. Tel.: +34 957-634-055, Fax: +34 957-635-284, E-Mail: . Führungen möglich Geöffnet: Kernzeit 11:00 bis 14:30, 16:00 bis 20:00, im Sommer und an Wochenenden erweitert. Preis: 6,50 €, Kinder 4 €.. Sie sehr gut erhaltene und heute privat geführte Anlage wurde im 14. Jhd. im gotischen Baustil errichtet. In den acht Türmen werden geschichtliche Zusammenhänge erläutert. Die Burg beherbergt auch ein Restaurant, dass sich aktuell auch seinen mittelalterlichen Wurzeln durch entsprehende Angebote anzunähern sucht. Bemerkenswert natürlich auch die weite Aussicht.
  • Rathaus, im Ortskern.
  • Immaculada Conception, im Ortskern. Die barocke Pfarrkirche aus dem 17./18. Jhd.
  • Nuestra Señora de Gracia, im Ortskern. Kloster und Kapelle aus dem 18. Jhd.
  • Portus romano. Am Ufer des Guadalquivir steht noch der Portus romano, ein letzter, jedoch wenig spektakulärer Überrest aus römischer Zeit.
  • Abgesehen von der Burg gibt es noch zwei weitere, schön gelegene Aussichtspunkte, den Mirador de las Pairejas und den Mirador del Ribazo.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Neben den in ganz Andalusien gepflegten Festlichkeiten (San Antonio, Karneval, Osterwoche etc.) findet am Sonntag um den 13. Mai die Wallfahrt Romería de la Virgen de Fátima statt und in der ersten Oktoberwoche das Ortsfest, die Feria de la Virgen del Rosario .

Alle mit Wassersport und Sportfischen verbundenen Aktivitäten lassen sich am wenige Kilometer nördlich gelegegen Stausee Embalse de La Breña durchführen.

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Die örtlichen Restaurants und Bars werden auf der Website der Gemeinde aufgelistet. Als bestes Restaurant der Stadt gilt dabei La Taberna.

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Übernachtungsmöglichkeiten, darunter ein Campingplatz, werden auf der Website der Gemeinde aufgelistet. Darunter wird das Hostal San Luis von einigen Reiseführern empfohlen.

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Von Almodóvar del Río aus lassen sich alle Sehenswürdigkeiten der Provinz Cordoba gut erreichen. Auch Sevilla und die östlichen Teile seiner Provinz sind nicht weit.

Am nächsten gelegen sind der Stausee Embalse La Brena mit seinen Erholungsmöglichkeiten und der Naturpark Parque natural Sierra de Hornachuelos.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Erioll world 2.svg
Brauchbarer ArtikelDies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.