Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Alabama/Süden

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Süden von Alabama ist eine flache Küstenebene und stark landwirtschaftlich geprägt. Ganz dem Klischee der Südstaaten folgend wird immer noch viel Baumwolle und Erdnüsse angebaut. Alabama hat nur eine kleine Küste in der Nähe von Mobile. Ansonsten grenzt der Staat im Süden komplett an Florida. Die Hauptstadt des Staates Alabama befindet sich in der Region. Die auch als River Heritage bekannte Region umfasst die Wiregrass-Region im Südosten von Alabama mit Ausnahme der Golfküstenregion im Südwesten.

Orte[Bearbeiten]

Karte von Süden

Weitere Ziele[Bearbeiten]

  • Stationen der US-Bürgerrechtsbewegung (Marsch von Selma nach Montgomery)
  • 1 Conecuh National Forest Conecuh National Forest in der Enzyklopädie Wikipedia Conecuh National Forest im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsConecuh National Forest (Q3079121) in der Datenbank Wikidata
  • 2 Wetumpka Impact Crater Wetumpka Impact Crater in der Enzyklopädie WikipediaWetumpka Impact Crater (Q7990191) in der Datenbank Wikidata

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

  • 1 Montgomery Regional Airport (IATA: MGM), 4445 Selma Highway, Montgomery, AL 36108. Montgomery Regional Airport in der Enzyklopädie Wikipedia Montgomery Regional Airport im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsMontgomery Regional Airport (Q3612935) in der Datenbank Wikidata. Der größte Flughafen wird von American Airlines und Delta Airlines bedient. Für mehr Verbindungen wäre es zu überlegen in das nahe Birmingham auszuweichen.
  • Der Coosa River und Tallapoosa River fließen zum Alabama River zusammen und ermöglichen so mit dem Boot nach Mobile und damit zum Golf zu kommen.
  • Der Interstate I65 führt an Montgomery vorbei nach Birmingham und Mobile. Von Montgomery kommt man über den Interstate I85 nach Atlanta in Georgia.

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • 3 Hank Williams, Sr. Boyhood Home and Museum, 127 Rose St., Georgiana, AL 36033. Tel.: +1 334-376-2396. Das Museum liegt rund 20 Kilometer südlich von Greenville, es hat eine Abfahrt vom Interstate 65, und zeigt Memorabilien und Fotos von Countrysänger Hank Williams. Geöffnet: Montag bis Samstag von 10:00 bis 16:00 Uhr. Preis: Eintritt ist frei.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg