Alabama/Norden

Erioll world 2.svg
Artikelentwurf
Aus Wikivoyage

Der Norden von Alabama ist eine Region am südlichen Rand der Appalachen, die für ihre natürliche Schönheit bekannt ist. Es gibt viele Höhlen, Seen und Wasserfälle. Die Region ist geprägt durch den Tennessee River, der in der nordöstlichen Ecke von Alabama, in der Nähe der Grenzen zu Georgia und Tennessee, in den Staat hineinfließt und ihn auf seiner gesamten Breite durchquert. In der nordwestlichen Ecke, an den Grenzen zu Mississippi und Tennessee, fließt er wieder nach Tennessee zurück.

Orte[Bearbeiten]

Karte von Norden

  • 1 Athens wikipedia commons wikidata
  • 2 Cullman wikipedia commons wikidata
  • 3 Decatur wikipedia commons wikidata
  • 4 Florence wikipedia commons wikidata
  • 5 Fort Payne wikipedia commons wikidata. - umgeben von mehreren State Parks und Heimat der Country Band Alabama.
  • 6 Huntsville wikipedia commons wikidata. - Zentrum für Raumfahrt und Raketenbau.
  • 7 Tuscumbia wikipedia commons wikidata. - Geburtsort von Helen Keller

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

  • Wer sich ein Boot leiht oder bei einer Tour mitfährt, dem stehen viele Möglichkeiten offen. Der Tennessee River ist gut 1.050 Kilometer lang und mündet in den Ohio River und dieser später in den Mississippi.
  • Als Autofahrer kann man gut dem Highway H72 folgen, da er fast auf der kompletten Strecke den Tennessee River begleitet. Der Interstate I65 teilt die Region ziemlich genau in der Mitte und ermöglicht so ein schnelle Verbindung in den Süden, zum Beispiel nach Birmingham oder in den Norden nach Nashville in Tennessee.

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

North Alabama Tourist Information

Artikelentwurf
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.