Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Èze

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Èze
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Èze ist ein Dorf in der Provence, Frankreich, zwischen Nizza und Monaco.

Info[Bearbeiten]

Karte von Èze

Èze besteht aus zwei Teilen:

  • Èze (Èze village), das eigentliche, hochgelegene Dorf, liegt auf einem Hügel etwa 350 Meter über dem Meer und bietet einen fantastischen Blick auf die Küste
  • Èze-sur-Mer (auch Èze-bord-de-Mer genannt) an der Küste, ein Badeort

Anreise[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

  • 1 Èze-sur-mer station Dieser Bahnhof befindet sich in Eze-sur-Mer und ist eine Station der Linie entlang der Küste (mit Stationen u.a. in Nice, Monaco und Ventimiglia). Es halten jedoch nicht alle Züge dort. Zum hochgelegenen Dorf gelangt man zu Fuß auf dem „Nietzsche-Weg“ (Näheres dazu siehe Abschnitt „Zu Fuß“).

Mit dem Bus[Bearbeiten]

  • Èze (village)
  • Bus 82: Nizza Vauban – Plateau de la Justice, mit Halt Èze village (verkehrt täglich, 1 Bus pro Stunde, seltener am Sonntag).
  • Bus 83: Baie des Fourmis – Plateau de la Justice, mit Halten u.a. in Beaulieu und Èze-sur-mer Bhf. (verkehrt täglich ca. stündlich zwischen 10 und 18 Uhr)
  • Bus 112: Nizza Vauban – Monte Carlo Casino, mit Halt Èze village (Mo–Sa ca. 2-stündlich)
Der Busbahnhof (gare routière) Nice Vauban befindet sich im Osten von Nizza an der Strecke der Straßenbahnlinie 1.
  • Èze-sur-mer
  • Bus 100: Nizza Port Lympia – Menton, Halt beim Bahnhof Èze-sur-mer, verkehrt täglich alle 10–15 Minuten, am Wochenende mit etwas größeren Intervallen

Näheres zu den Tarifsystemen im Öffentlichen Verkehr ist im Abschnitt „Mobilität“ im Artikel über das Département Alpes-Maritimes angeführt.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Die Gemeinde wird hauptsächlich von West nach Ost von 3 Straßen durchquert:

  • Durch Èze-sur-Mer führt die Basse corniche (M6098) – auch route du bord de mer (Uferstraße) genannt, die entlang der gesamten Küste des Départements verläuft.
  • Èze village befindet sich an der Straße Moyenne corniche (M6007), auch bekannt als Teil der Route nationale 7 (die Ferienroute, die von Paris nach Italien führt). Wie der Name schon sagt, verläuft er auf halbem Weg auf der Bergseite.
  • Die Grande corniche (D 2564; genannt Avenue des diables bleus auf dem Abschnitt über dem Dorf Èze) verläuft auf dem Grat zwischen Nizza und Menton.

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

Es gibt einige gute Steigungen auf dem Abschnitt der Uferstraße zwischen Nizza und Monaco: ein 100 m hoher in Villefranche (im Westen, neben Nizza) und zwei weitere auf der Ostseite um Cap d'Ail. Man sollte also auf eine gewisse Anstrengung vorbereitet sein oder sich Zeit nehmen. Keine gute Route für die schweren "vélos bleus" (City-Bikes).

Die Straße zum Dorf Èze und zur Grande corniche kann angesichts der jeweiligen Höhenlage (350 m und 550 m) als sportliche Fahrt angesehen werden.

Zu Fuß[Bearbeiten]

Von Èze-sur-mer nach Èze village: Ein langer, mäßig steiler Fußweg, der Chemin de Nietzsche (auch Chemin de la mer), verbindet den Küstenort Èze-sur-Mer mit dem eigentlichen Dorf. Der Aufstieg dauert ca. 1½ Stunden, der Abstieg (von Èze nach Èze-sur-Mer) ca. 1 Stunde. Bei flottem Gehen schafft man den Aufstieg in 1 Stunde und den Abstieg in 45 Minuten.

Der Weg ist nach dem Philosophen Friedrich Nietzsche benannt, der ihn bei seinem Aufenthalt in Èze des Öfteren benützte und ihn wegen seiner Schönheit pries. Der Fußweg beginnt 100 Meter von der Bahnstation entfernt (in östlicher Richtung) und ist durch eine Steintafel gekennzeichnet. Zuerst verläuft er auf Asphalt entlang von Gartenmauern, dann geht er über Treppen in einen zum Teil steinigen Erdweg über. Das Dorf Èze ist vom Weg aus nicht zu sehen ist, dafür wird man durch herrliche Ausblicke aufs Meer und die Bucht entlohnt. Wenn man weiß, wo man hinschauen muss, kann man auch einen Wasserfall sehen.

Mobilität[Bearbeiten]

Das Dorf Èze (village) ist komplett Fußgängerzone.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Typische Straße im Dorf
  • 1 Èze (village). Das stimmungsvolle mittelalterliche Dorf ist bekannt für seine Schönheit und seinen Charme. Es wird von den Ruinen der Burg aus dem 12. Jahrhundert dominiert und besteht aus schmalen, verwinkelten Gassen und der barocken Kirche, die einen Besuch wert ist. Seine vielen Geschäfte, Kunstgalerien, Hotels und Restaurants ziehen eine große Anzahl von Touristen und Flitterwöchnern an. Infolgedessen wurde Èze von einigen als "village-musée" ("Museumsdorf") bezeichnet, da hier nur wenige Einwohner lokaler Herkunft leben. Von Èze aus hat man einen herrlichen Blick auf das Mittelmeer.
  • 2 Jardin Exotique, 20 Rue du Château. E-Mail: . Jardin Exotique in der Enzyklopädie Wikipedia Jardin Exotique im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsJardin Exotique (Q3162606) in der Datenbank Wikidata. Dieser Garten, der auf den Ruinen der Burg aus dem 12. Jahrhundert liegt, bietet ein schönes Panorama auf die Küste. Geöffnet: Jan-Mar,Okt-Dez: 09:00-16:30; Apr-Jun: 09:00-18:30; Jul-Sep: 09:00-19:30.
  • Musée d'Eze
  • 3 Usine Fragonard. Tel.: +33 4 93 41 05 05. Parfüm- und Kosmetikfabrik. Eintritt ist frei Geöffnet: 8:30-18:30.

weitere Attraktionen[Bearbeiten]

  • Höhlen
  • Wandern
  • Machen Sie Ihren eigenen Duft in den Parfümerien Galimard oder Fragonard.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Der Nietzsche-Weg, der das Dorf Èze mit dem Meer verbindet (siehe Abschnitt "Anreise/Zu Fuß"). Mit dem Chemin Savaric kann er zu einer längeren Rundwanderung kombiniert werden.

Einkaufen[Bearbeiten]

  • Parfum

Küche[Bearbeiten]

Sowohl in Èze village als auch in Èze-sur-Mer gibt es Restaurants, von denen die meisten traditionelle Küche servieren.

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

  • Nizza. Die Hauptstadt des Départements, ca. 7 km westlich.
  • Monaco. Der Stadtstaat liegt ca. 5 km östlich entfernt.
  • Cannes
  • La Turbie. Ein weiteres kleines Dorf im Osten an der Straße Grande Corniche, bietet vom Tête de chien (Hundekopf) aus einen sehr schönen Blick auf Monaco und die Küste.

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg