Wikivoyage:Lounge/Archiv 2007-08-30

Aus Wikivoyage
< Wikivoyage:LoungeIndex > Organisation > Lounge > Archiv > Archiv 2007-08-30
Dieser Artikel ist Teil unseres Archivs. Den aktuellen Artikel findest Du unter Wikivoyage:Lounge.


Mitgliederversammlung 29. September 2007 Stuttgart

Wie bekannt, wird das Wikivoyage-Projekt vom Wikivoyage e.V. getragen. Dessen nächste Mitgliederversammlung findet am 29. September 2009 in Stuttgart am Vormittag statt. Der Nachmittag soll allen Interessenten dazu dienen, die Vereinsmitglieder zum Wiki und zu laufenden Projekten zu befragen.

Wir haben uns wieder für Stuttgart wegen seiner relativ zentralen Lage und guten Verkehrsanbindung entschieden, die es selbst Ausländern (z.B. Schweizern) ermöglichen würde, uns zu treffen.

Die Vereinsmitglieder können auf dem Vereinsweb Tagesordnungspunkte und Beschlussvorlagen hinterlegen. Ich glaube, dass ein möglicher Schwerpunkt die Festlegung von Bedingungen für die Eröffnung neuer Sprachzweige sein sollte. --(WV-de) Roland 16:46, 12. Jul. 2007 (CEST)[Beantworten]

Ich muss mal wieder meckern. Wie wäre es wenn ihr mal was schreibt wie man Mitglied werden kann! (WV-de) Bobo11 17:02, 12. Jul. 2007 (CEST)[Beantworten]
Die Meckerei ist nicht ganz unbegründet. Da eine nötige Satzungsänderung am Vereinszweck bis heute nicht beim Registergericht eingetragen wurde, wollen wir mit der Neuaufnahme von Mitgliedern warten, da Änderungen des Vereinszwecks immer der Zustimmung aller Vereinsmitglieder bedürfen. Das zuständige Registergericht hatte den Vorgang über ein Viertel Jahr wegen Umzugs nicht bearbeitet. Nach der Aufforderung, den Vorgang abzuschließen, haben Sie die Registrierung der Satzungsänderung abgelehnt, weil man die satzungsgemäße Durchführung der letzten Online-Versammlung nicht anerkennen will (Missachtung des § 40 BGB). Momentan läuft das Widerspruchsverfahren. Ich hoffe, dass wir bis Ende September alles im Griff haben. --(WV-de) Roland 17:46, 12. Jul. 2007 (CEST)[Beantworten]
Wir hoffen, das bis dahin alle noch ausstehenden Formalien erledigt sind, sodass wir endlich neue Mitglieder aufnehmen können. Momentan fehlt nicht der Wille sondern einige Formalitäten. Das Treffen soll dem Kennenlernen und diskutieren der Community dienen, deshalb auch der Samstagvormittag, damit wir den Nachmittag und eventuell den Sonntag fürs Treffen haben. Wenn jemand einen Vortrag über eine Reise o.ä. halten will sagt es einfach, dann können wir uns um die Infrastruktur kümmern.--(WV-de) Der Reisende 17:47, 12. Jul. 2007 (CEST) (Bearbeitungskonflikte sind doof)[Beantworten]
Na ja toll. Dann fahre ich also drei Wochenenden hintereinander nach Stuttgart. Vielleicht kann ich ja irgendwo einen Rabatt rausschlagen. Egal, was soll's? Wir sehen uns! -- (WV-de) DerFussi 09:46, 17. Jul. 2007 (CEST)[Beantworten]


Löschantrag auf Wikipedia

Haben uns mal wieder einen Löschantrag auf Wikipedia eingefangen. Habe zwar schon geantwortet, aber es wäre wahrscheinlich gut, wenn sich auch noch andere zu Wort melden würden, ich weiß nicht wie konstruktiv überzeugend ich gewesen bin. --(WV-de) Mulleflupp 15:14, 21. Jul. 2007 (CEST)[Beantworten]

Oh. das ist wichtiger als der 5000. Artikel. Am besten Roland evtl. mal den Vortritt lassen. Der ist ein guter WP-Autor und hat den Artikel ja eingestellt. Ich bin gerade am überlegen wie man argumentieren könnte. 1. Wir sind von der Artikelanzahl definitiv das grösste deutschsprachige Reisewiki. Das wird aber wohl nicht reichen, da man uns ja immer noch als Wikitravelfork sieht. Aber was auf der WP gelöscht werden soll ist manchmal schon etwas eigenartig. So gab es einen Löschantrag gegen den Artikel Aussichtsturm. Wir könnten die Antragsteller evtl. ja auch mal fragen, wo die Relevanzkriterien für Wikis stehen. Definitiv ausformuliert stehen die nämlich nirgendwo (zumindest kann ich hier nichts finden. Folglich müssten alle Artikel über Wikis in der WP gelöscht werden (wenn man es ganz streng sieht). Also: wenn ich eine schlüssige Argumentation habe, werde ich mal was schreiben. .. namen vergessen --(WV-de) celsius 17:37, 21. Jul. 2007 (CEST)[Beantworten]
Momentan lässt sich nur wenig machen, weil es außer Willkür, Polemik und fehlenden Regeln zur Relevanz nichts gibt. Letztlich bleiben uns 7 Tage, noch zu überzeugen. --(WV-de) Roland 17:12, 21. Jul. 2007 (CEST)[Beantworten]
Da ist nichts zu machen, denke ich. Bei Wikipedia wird zu sehr nach Google-Treffern geschaut, außerdem gibt es sehr viele User, die sich durch Löschanträge profilieren wollen und ihre Zeit damit verschwenden, wodurch (aus eigener Erfahrung) die Qualität der übrigen Artikel leidet. --(WV-de) Steffen M. 17:22, 21. Jul. 2007 (CEST)[Beantworten]
Kann da nur zustimmen. Deshalb habe ich mich auch nicht mehr in die Diskussion eingemischt. Es läuft genau wie beim Letzten mal. Jeder darf sich bei Wikis seine eigenen Relevanzkriterien zurechtlegen. Das ist halt die WP. Deshalb nehme ich an solchen Diskussionen schon nicht mehr teil. Trotzdem dank an alle, die in die "Schlacht gezogen" sind. --(WV-de) celsius 17:42, 21. Jul. 2007 (CEST)[Beantworten]
Was Google angeht: hatte ja weiter oben schon mal darauf hingewiesen, dass YAHOO zwar wesentlich weniger Treffer, aber die durchgehend besseren Platzierungen für WV meldet, im übrigen stellt sich hier sowieso wieder die Frage, wie unabhängig ist Google, wenn es an WT verdient, und an WV nicht. Kann, was Yahoo angeht hier nur für meinen Arbeitsbereich sprechen, weiss nicht, obs hilft;
Den Leuten bei WP scheint möglicherweise ein recht negativer Artikel in der heutigen Printaugabe der SZ über die WP aufgestossen zu sein; (WV-de) Bbb 17:54, 21. Jul. 2007 (CEST)[Beantworten]


Nachtrag: Artikel über Alpenvereinshütten auf der WP: Ich könnte ja auf der WP mal Löschanträge gegen alle Artikel über die Alpenvereinshütten stellen (habe aber besseres zu tun und ich mag die Artikel auch). Was diese touristischen Artikel aber in einem "Lexikon" verloren haben ?.... Aber das ist die WP, die für mich schon längst zu einer Wissensdatenbank geworden ist (siehe auch Definition von Jensre auf seiner Nutzerseite auf der WP). --(WV-de) celsius 18:08, 21. Jul. 2007 (CEST)[Beantworten]

offtopic @Celsius das LA Argumet WP ist keine Datenbank kennst du doch oder? =) (WV-de) Bobo11 19:32, 21. Jul. 2007 (CEST)[Beantworten]
Ja, damit könnte man das ganz einfach begründen - grins --(WV-de) celsius 19:53, 21. Jul. 2007 (CEST)[Beantworten]
habe mal in der Diskussionsseite von Innenrevision recherchiert, er (oder sie ?) wurde schon selber bei WP gesperrt; bezeichnet sich als Exclusionist, wollte wissen was das ist.... Der Artikel ist bei WP noch frei, könnte man noch anlegen; Hmmmm; (WV-de) Bbb 20:08, 21. Jul. 2007 (CEST)[Beantworten]
Danke Bbb, guter Tipp. Innerevision wurde auch erst am 13.082006 auf der WP begrüsst. Am 16.08.2006 findet sich schon der erste Hinweis auf einen Löschantrag, den Innenrevision gestellt hat. Ganz schön forsch. Ich bin seit 2004 bei der WP dabei und habe erst einen Löschantrag dort gestellt. Der Fall war aber klar (Urheberrechtsverletzung). Ich denke man müsste den Stier bei den Hörnern packen und Relevanzkriterien zu Wikis auf der WP zur Diskussion bzw. Abstimmung stellen. Dazu habe ich aber keine Lust. Das gibt nur wieder endlose Wikidiskussionen.
Über Exclusionist oder Exklusionist habe ich auf der WP auch nichts gefunden. Ja, man könnte einen Artikel darüber schreiben. Dazu müsste ich aber erst in die Bibo der Uni gehen und im Brockhaus nachschauen .... Grüsse --(WV-de) celsius 20:23, 21. Jul. 2007 (CEST)[Beantworten]

Innenrevisionist ist eine Sockenpuppe, also ein Multiaccount eines anderen Wikipedia-Benutzers. --(WV-de) Steffen M. 20:35, 21. Jul. 2007 (CEST)[Beantworten]

Danke Steffen, daran hatte ich nicht gedacht. Serious sind Mehrfachkonten aber meiner Meinung nach nicht (zumindest sollte man sie für ausssenstehende untereinander vernetzen). Aber zurück zu WV. Ich kann auch ohne WP-Artikel über WV leben. --(WV-de) celsius 20:47, 21. Jul. 2007 (CEST)[Beantworten]
Das mit der Sockenpuppe habe ich völlig übersehen, zeigt aber, welcher Art von Mensch die Innenrevision ist. Alle weiteren Aussagen dazu fallen unter meine eigene Zensur.-- (WV-de) Jensre 20:49, 21. Jul. 2007 (CEST)[Beantworten]
Das ist bei Wikipedia sehr problematisch. Einige Benutzer werden aufgrund ihrer Löschaktivitäten gebasht, weshalb sie sich neben ihrem Autorenaccount einen Adminaccount zulegen, mit dem sie dann die unappetitlicheren Dinge erledigen. Absolut legitim ist es freilich nicht, aber es wird geduldet. @Celsius: Na ja, ich habe schon immer die Ansicht vertreten, dass die Präsenz bei Wikipedia unser Haupttor zum WorldWideWeb ist. Überleg' doch nur, wo das Gros der hiesigen Autoren herkommt. Nicht umsonst verteigen wir die Seite dort wie ein Bibelkreis in Amerika den Kreationismus. --(WV-de) Steffen M. 21:04, 21. Jul. 2007 (CEST)[Beantworten]
Sehe die Präsenz bei WP auch als "Daseinberechtigung" in der virtuellen Welt, also schon sehr wichtig; ... aber wir haben doch auch einen WP-admin unter unseren Usern, vielleicht könnte man den mal konsultieren. Finde es übrigens Klasse, wie konstruktiv Filip mitdiskutiert hat.(WV-de) Bbb 21:10, 21. Jul. 2007 (CEST)[Beantworten]
Das liegt aber auch daran, dass man sich zu Themen äußert, zu denen man nichts sagen sollte, weil man sich dort nicht auskennt. Dies sagte schon meine alte Geschichtslehrerin, und da war an Internet, geschweige denn Wikipedia noch gar nicht zu denken ;-) -- (WV-de) Jensre 21:11, 21. Jul. 2007 (CEST)[Beantworten]
Zu Flip: Ich war nicht immer einer Meinung mit ihm, aber Hut ab ! Fairer Sportsmann !-- (WV-de) Jensre 21:11, 21. Jul. 2007 (CEST)[Beantworten]

@all (Bearb.Konflikt): Bitte in der Löschdiskussion nicht zunehmend polemisch werden, das hilft argumentativ auch nicht weiter. Das beste Argument gegen die Löschung gab es bisher eigentlich von der Wikitravel-Konkurrenz, und zwar von Flip666. --(WV-de) Steffen M. 21:13, 21. Jul. 2007 (CEST)[Beantworten]

Zur Löschdiskussion selbst: Ich denke die Argumente sind ausgetauscht, sachlich gibt es keinen Grund, dass der Artikel gelöscht wird, aber leider trifft die letzte Entscheidung die Person bzw. Admin, die/der die Löschliste abarbeitet. -- (WV-de) Jensre 21:17, 21. Jul. 2007 (CEST)[Beantworten]
Ihr habt ja schon recht. Der WP-Artikel ist für uns und auch für mich sehr wichtig. Aber was soll man noch machen .... Ich weiß nicht, was man noch schreiben kann. Auf der WP geht es leider teilweise so zu. Ich schreibe daher jetzt erst mal was zum Nidda-Radweg. Noch viel Glück in der Schlacht. Wir haben ja noch einige Tage. Grüsse --(WV-de) celsius 21:25, 21. Jul. 2007 (CEST)[Beantworten]
Exklusionist siehe hier und Innenrevision ist auch Wikipedia:Benutzer:Exklusionist.--(WV-de) Der Reisende 00:04, 22. Jul. 2007 (CEST)[Beantworten]
Ich habe hier noch was Lesenswertes zum Thema Löschen auf der WP gefunden. Im Abschnitt -> Der entstehende Schaden -> Für Wikipedia -> steht etwas, was voll auf mich zutrift: "Wikipedia kann so das Ziel die beste webbasierte Enzyklopädie zu sein, nicht erreichen, weil immer wieder Artikel unnötig gelöscht werden und dann fehlen. Und weil sich immer mehr engagierte und kompetene Fachautoren von Wikipedia zurückziehen. Ihr negatives Urteil schadet dann Wikipedia noch zusätzlich." Ich habe nie angefangen auf der WP gross zu Wirken, da bei mir schon winzige, aber sinnvolle Änderungen rückgängig gemacht wurden. Also ich bin jetzt hier - als Fachautor für Deutschland und den Bereich Radtouristik. Damit Schluss. --(WV-de) celsius 10:32, 22. Jul. 2007 (CEST)[Beantworten]

Wikivoyage bleibt! --(WV-de) Roland 09:56, 28. Jul. 2007 (CEST)[Beantworten]

Dann hat sich der Samstag Abend wenigstens gelohnt ;-) Damit dürfte der Artikel sein dauerhaftes Existenzrecht in der WP geschafft haben. Neue (mögliche und unmögliche) Löschgründe kann ich mir zumindest nicht vorstellen. -- (WV-de) Jens 10:23, 28. Jul. 2007 (CEST)[Beantworten]
Das denke ich auch, aber "die WP ist ein nicht immer logisch agierendes Tier mit unzähligen Tentakeln" ....da muss man vorsichtig sein. Des Weiteren sehe ich den Ausgang der Geschichte auch als Bestätigung für die viele Arbeit, die von allen auf WV geleistet wurde. --(WV-de) celsius 10:36, 28. Jul. 2007 (CEST)[Beantworten]
Unser "Freund" hat doch tatsächlich die Entscheidung Wikivoyage zu erhalten in Frage gestellt. Siehe hier [1]. -- (WV-de) Jens 11:44, 28. Jul. 2007 (CEST)[Beantworten]
Das hatte ich auch schon festgestellt. Anscheinend war ihr oder ihm die Geschichte sehr wichtig. Vielleicht ändert Innenrevision in Zukunft ihre Löschantragspraxis etwas. Freuen würde mich das sehr, aber so richtig glaube ich nicht daran. --(WV-de) celsius 12:16, 28. Jul. 2007 (CEST)[Beantworten]
Na ja vieleicht hat auch einbischen ein anderer LA da mit gespielt der Innenrevision gegen eine Artikel von Liesel gestellt hat. Bzw seine Komentare zu LA gegen Bahnartikel. Das Liesel sich die Argumente beider Seite genau angeschaut hat, und festgestellt hat das die LA Begrünung teileweise arg an den Haaren herbeigezogen waren. (WV-de) Bobo11 14:14, 28. Jul. 2007 (CEST)[Beantworten]


Neue Bilddatenbank

Ich bin gerade über die Bilddatenbank www.piqs.de gestolpert, dessen Bilder wir meiner Meinung nach nehmen können, da die Webseite als Lizenz nur die CreativeCommons Namensnennungslizenz in der Version 2.0 verwendet. Aber vielleicht widerspricht mir Bobo ;-) ? -- (WV-de) Jensre 20:16, 25. Jul. 2007 (CEST)[Beantworten]

Nachtrag: Die haben es immerhin auf www.zdnet.de geschafft. Lag vielleicht auch an der Artikelanzahl 10.000.-- (WV-de) Jensre 20:17, 25. Jul. 2007 (CEST)[Beantworten]
Die Seite sieht nicht schlecht aus. Ist natürlich wie http://www.pixelio.de mit Werbung, aber irgendwie müssen die sich finanzieren. www.pixelio.de hat allerdings das Problem, das die Bilder ohne Lizenz eingestellt werden. Mittlerweile haben die Macher wohl auch gemerkt, dass das nicht ganz so sinnvoll ist. Man kann daher seiner Bilder seit einiger Zeit auch nur eingeschränkt freigeben (z. B. nur redaktionelle Nutzung). Vielleich werde ich mich bei www.piqs.de mal anmelden und was hochladen.
Von meiner Seite aus können wir die Bilder nehmen. Wir müssen lediglich auf die Lizenz, den Fotografen und www.piqs.de hinweisen. Beispiele stehen auf der Seite. Weitere Meinungen ? --(WV-de) celsius 20:34, 25. Jul. 2007 (CEST)[Beantworten]
  • Mal das ganz Positive www.piqs.de verwendet eine CC-BY-SA Lizenz ohne irgend welche Zusätze, es ist also schon aus Prinzip eine Lizenz die einer freien komerzeilen Nutzung nicht im Wege steht. Also in WP werden solche Bilder akzeptiert (Für uns als Massstab schon mal nicht schlecht).

Theoretisch schlecht, dass sie 2.0 statt 1.0 ist. Für Internetseite problemlos, da ja die Lizenz bei dem aufrufen (herunterladen) des Bildes erscheint. Bei einer Druckversion müsste ja eh der Autor des Bildes angegeben werden. Dort muss halt der Vermerk cc-by-sa-2.0 angebracht werden. Das Problem, dass der Autor eines Bildes genannt werden muss, besteht aber bei jedem Bild. Auch bei dennen die unter cc-by-sa 1.0 stehen! (Bitte beachtet das, dass dieses Problem immer besteht. Ich scheine mal ein Seite schreiben zu müssen betreffen Printausgabe, den einfach eine Seite mit Bildern ausdrucken und verteilen ist nicht cc-by-sa konform selbst mit der Fussnote mit den 5 Hauptautoren. Es sei den, wir pflegen den Autor in die Bildunterschrift ein, und genau dort müsste dan der Vermerk cc-by-sa 2.0 mit rein) (WV-de) Bobo11 22:03, 25. Jul. 2007 (CEST)[Beantworten]

stimmt, an die Druckversion hatte ich nicht gedacht. Die Bilder von www.piqs.de müssten dann theoretisch mit folgenden Angaben in die Artikel eingestellt werden, damit das Lizenzkonform ist: Strand in Bolanien, Bild: Mr xy, cc-by-sa 2.0, www.piqs.de. Würde das so gehen? --(WV-de) celsius 22:20, 25. Jul. 2007 (CEST)[Beantworten]
Leicht off-topic, aber @Bobo: Für eine Printausgabe würde es doch reichen, am Ende eines jeden Kapitels oder vielleicht auch als Anhang des Gesamtwerks einen Bildnachweis anzuhängen. Da ist dann aufgelistet, dass Bild S. 123 mitte von Autor Halodri stammt und unter der Lizenz CC-by-sa 3.0 verfügbar ist. Ein wesentliches Problem scheint mir das nicht zu sein. Da gibt es bei der Printausgabe ganz andere Klippen. -- Hansm 22:23, 25. Jul. 2007 (CEST)[Beantworten]
Bitte nicht falsch verstehen Kopiern und Printausgabe ist nicht das gleiche. Wenn ich bei einer Printausgabe am Schluss ein Bildverzeichniss mit Bild S.12 unter Mr xy, cc-by-sa 2.0, www.piqs.de. sit die Lizenz eingehalten. ICh schrieb den einfach eine Seite mit Bildern ausdrucken und verteilen ist nicht cc-by-sa konform, eine Lizenzkonforme Printausgabe mit Bildern muss bearbeite werden. Alternative wäre eben das mit dem Bildnachweis beim Foto, bei der online Ausgabe nicht nötig, daher eher störend. Weil bei der onlien Version der Bildnachweis ja mit einem Klick erreichbar ist (Experten sehen dass wie ein blättern ans Buchende zum Bildernachweis) (WV-de) Bobo11 22:36, 25. Jul. 2007 (CEST)[Beantworten]

Also, das was verlangt wird steht hier - sowohl für Internet wie auch für Papier: http://www.piqs.de/regeln-zur-verwendung-der-fotos/ --(WV-de) celsius 22:40, 25. Jul. 2007 (CEST)[Beantworten]

Was schrieb ich oben? Verwendbar, aber mit den allgemein üblichen Problemen eines Fotos egal welcher Lizenz. Wenn korrekt auf shared hochgeladen dann verwendbar (haben wir cc-by-sa 2.0 only?).(WV-de) Bobo11 22:46, 25. Jul. 2007 (CEST)[Beantworten]
Wir haben {{Cc-by-sa-2.0}}. Da es nicht in der Liste ist, müsste es per Hand ausgetauscht werden.. --(WV-de) Roland 08:09, 26. Jul. 2007 (CEST)[Beantworten]
also wir müssten das Problem also generell mal geregelt bekommen? Alle Daten, auch die für die Paperiversion, wären also theoretisch ja bei korrektem Hochladen auf shared vorhanden. Kann man das nicht umgekeht wie bei den Panoramas machen? Die werden ja nicht mitgedruckt. Bei Bildern müsste in der Paperversion halt zusätzlich der Fotograf und die Lizenz stehen sowie www.piqs.de. Mach jetzt mal Schluss für heute --(WV-de) celsius 23:06, 25. Jul. 2007 (CEST)[Beantworten]
  • Sicher wird sich der eine oder andere gefragt haben, wiso haben wir bei cc-by-sa 1.0 ein Lizenzproblem bei der Papierversion. Ganz einfach, wenn ich ein Bild einfüge, wird mein Name und nicht der des Fotografen in die Historie, und somit unten in die Zusammenfassung der Autoren aufgenommen. Welche ja Lizenzkonform mit abgeduckt weren muss. Also fehlt der Name des Autors des Bildes (ich weis klingt doff), und somit nicht Lizenzkonform wenn ich die Lizenz beim Bild nicht abrufen kann (was ja bei der online Version geht). Da dies ein allgemeines Software Probleme ist, vertrette ich ja auch die Ansicht das die Bildlizenz egal ist solange sie komerzielnutzbar und bearbeitbar ist (analog WP), und verschiendene cc-by-sa erst recht. Denn ich muss bei einer Papierversion mit Fotos eh eine Nachbearbeitung machen, da auch solche Lizenzunterschiede eingehen kann. (WV-de) Bobo11 23:22, 25. Jul. 2007 (CEST)[Beantworten]
bin noch da. Es ist die Frage ob unsere Druckversion überhaupt einen konkreten Bildnachweis haben muß, wenn die WP das noch nicht mal macht. Etwas anderes ist natürlich wenn ich als Verleger diverse WV-Artikel nehme und als Buch verlege. Dann muss ich mich als Verleger selbst um den korrekten Bildnachweis kümmern. Die Daten sind ja alle auf WV. Wir wären in solch einem Fall nicht für das Buch verantwortlich. Von der Seite gesehen, würde ich sagen das die bisherige Praxis, die ja auch der der Wp einspricht, ok ist. --(WV-de) celsius 23:54, 25. Jul. 2007 (CEST)[Beantworten]
Solange wir die WV als Online Version betrachten seh ich auch kein Problem. ICh denke da baer an die Passage in Wikivoyage:Warum Wikivoyage nicht unter GFDL lizensiert wird, einfach nur einen Stapel kopierter Wikivoyage-Ausdrucke. In diesem Zusamenhang, ist ein Hinweis auf das Bilderproblem angebracht. Bin mir montan bissel am überlegen und zurecht legen wie ich das am besten schreib. (WV-de) Bobo11 00:09, 26. Jul. 2007 (CEST)[Beantworten]
ICh Hab mal ein Text gebastelt betreffend Papierversion. Benutzer:(WV-de) Bobo11/Bastelecke. Wo es am besten eingebunden wird bin ich mir noch nicht im klaren. (WV-de) Bobo11 20:27, 26. Jul. 2007 (CEST)[Beantworten]

Sehr guter Text, der sollte genauso übernommen werden. Mal sehen wo er reinpasst.--(WV-de) Der Reisende 09:00, 27. Jul. 2007 (CEST)[Beantworten]

Ziel des Monats (Vorlage)

Auch wenn wir uns bisher über Qualitätszeichen in den Artiklen nicht einigen konnten können wir zumindest die Artkel des Monats mit einer Vorlage kennzeichnen. Dann hätte man zumindest ein Kennzeichen für einen anerkannt vollständigen Artikel. Vielleicht kann jemand eine Vorlage dazu bauen. -- (WV-de) Jens 08:29, 28. Jul. 2007 (CEST)[Beantworten]

Die Idee ist nicht schlecht, ZdM ist zumindest ein klares Kriterium. Technisch dürfte es machbar sein, eine Vorlage und/oder Kategorie einzuführen. Wenn man eine Vorlage interieren wollte, bräuchte man noch einen hübschen Gestaltungsvorschlag. --(WV-de) Roland 09:10, 28. Jul. 2007 (CEST)[Beantworten]

Blog: Rücksicht auf Benutzer

Ich habe auf http://www.jazzadeiro.de/ ein sehr interessantes Feuilleton gefunden: Das neue flickr. Der Autor kommt hier zum Schluss, „dass Plattformen sich den Interessen ihrer User stellen müssen“. --(WV-de) Roland 13:29, 28. Jul. 2007 (CEST)[Beantworten]

Elsass

Wer hat eigentlich zig Lamas gesperrt für das einfügen der Vorlagen-Stadt? Und vor allem nach welchem Prizip mal ist es deutscher der nicht geht mal der fränzösische Ortsname. Und was ganz schlimm ist es stimt ja nicht mal mit WP überein. (WV-de) Bobo11 19:38, 29. Jul. 2007 (CEST)[Beantworten]

Verstehe ich nicht. Wo soll denn was gesperrt sein? --(WV-de) Steffen M. 20:39, 29. Jul. 2007 (CEST)[Beantworten]
Versuch mal unter Mülhausen ein Stadtsseckelt an zu legen bei mir kommt Fehlermeldung, Mulhouse bei nicht. Bei Ribeauvillé war gerade ungekehrt deutsch Rappoltsweiler ging französische nicht. War nicht erster in den letzten Tage. Da aber glücklicher weise nur deutscher anme und nicht offizeller Französischer gespert. (WV-de) Bobo11 22:16, 29. Jul. 2007 (CEST)[Beantworten]
Also gesperrt ist da garantiert nichts. Es wird wohl eher ein Syntaxfehler sein; lediglich die Vorlage lässt sich nicht mit dem Quicklink einfügen; bearbeiten und abspeichern lässt sich der jeweilige Artikel wie gewöhnlich. Übrigens kann man auch nur angelegte Artikel sperren. Ist ja auch egal; nächste Woche bist du selbst Admin ;-) --(WV-de) Steffen M. 23:02, 29. Jul. 2007 (CEST)[Beantworten]

Hoherodskopf geht nicht mehr

Am Browser kann das nicht liegen. Die Seite geht bei Firefox und MS IE plötzlich nicht mehr aufzurufen. Sonst geht lokal alles. http://www.wikivoyage.org/de/Hoherodskopf --(WV-de) celsius 00:55, 30. Jul. 2007 (CEST)[Beantworten]

Wieder i.O. Ich weiß aber nicht woran es gelegen hat. Die Daten waren nicht verloren. --(WV-de) Roland 06:58, 30. Jul. 2007 (CEST)[Beantworten]
Es war ein Tippfehler, der den Parser zum Absturz gebracht hat. Beim Link „Vogelsberger Südbahnradweg“ wurde anstelle des |-Trenners ein Kleines-als-Zeichen eingetippt. Offensichtlich mit fatalen Folgen. --(WV-de) Roland 07:23, 30. Jul. 2007 (CEST)[Beantworten]
Gut, Dumm gelaufen. Man sollte nach 0:00 Uhr halt ins Bett --(WV-de) celsius 09:14, 30. Jul. 2007 (CEST)[Beantworten]

Artikeländerungen

Offensichtlich funktionieren die Links zu den Artikeländerungen auf den Portalseiten nicht mehr. Möglicherweisw hat sich dazu die Syntax geändert. Der alte Link http://wikivoyage.org/w/de/index.php?title=Spezial:Recentchangeslinked&target=Kambodscha%2FOrte_in_Kambodscha gibt eine Fehlermeldung aus während diese Variante http://www.wikivoyage.org/de/Spezial:%C3%84nderungen_an_verlinkten_Seiten/Kambodscha/Orte_in_Kambodscha funktioniert. Wenn dies kein temporäres Phänomen ist, müßten auf den existierenden Portalseiten die Links korrigiert werden. -- (WV-de) DerFussi 07:44, 30. Jul. 2007 (CEST)[Beantworten]

Dies kommt wegen einer Umkonfiguration des Apache-Servers. Aus http://wikivoyage.org/ muss http://www.wikivoyage.org/ werden. --(WV-de) Roland 09:52, 30. Jul. 2007 (CEST)[Beantworten]

Frage an die Lizenzspezialisten:

Kann das WP-Bild übernommen werden?

http://en.wikipedia.org/wiki/Image:TrenALasNubes.JPG

Wenn ja, wäre nett, wenn jemand das hochladen könnte. Ich bin bei der Übernahme von Bildern nicht so fit. Danke. --(WV-de) celsius 15:02, 30. Jul. 2007 (CEST)[Beantworten]

Bin zwar kein Spezialist, aber das Bild ist hochgeladen und eingebaut. Lizenz ist kein Problem. -- (WV-de) Jens 21:42, 30. Jul. 2007 (CEST)[Beantworten]
War mir nicht ganz sicher, da es eine neuere Lizenz war. --(WV-de) celsius 21:46, 30. Jul. 2007 (CEST)[Beantworten]
Kein Problem ist eine CC-BY-SA. Zwar leider nur 2,5 und nicht multi, aber für uns ohne ingenwelche Einschränkungen online brauchbar. 194.150.244.93 21:49, 30. Jul. 2007 (CEST)[Beantworten]

Zu den roten Genossen

Da hier hier die Frage bezüglich roter Verlinkungen aufgeworfen wurde will ich mich mal dazu Äußern. Viele meiner Radrouten "triffen vor Rot". Der Grund sind die unbekannten Regionen auf WV. Vor Längerem (Anfang 2007) habe ich aus formalen Gründen die Ortsartikel immer noch mit angelegt (waren dann halt leer). Wenn ich jetzt aber sehe, das leere Ortsartikel 100 Mal angeklickt wurden lasse ich die Liste lieber Rot. Das ist ehrlicher dem Leser gegenüber. Stilhandbuch hin oder Her. In den Länderübersichten der Radrouten in D ist auch noch viel Rot. Der Grund ist ganz einfach. Dies sind Sammelseiten. Sobald ich von einem neuen Radweg höre, trage ich ihn hier erstmal ein. Fazit von meiner Seite: Mut zum Rotem ist ehrlicher und erspart unnötiges Klicken. Grüsse --(WV-de) celsius 21:36, 30. Jul. 2007 (CEST)[Beantworten]

ICh weis wen du anspricht, aber in einem Artikel 4 mal ein rotes Luxemburg Stadt 3 mal kleinen Luxemburger Schweiz usw also ein Ort in einem und dem selben Artikel. Gegen 1 mal rot je Ortschaft hab ich ja nichts, aber alles was doppelt dreifach oder mehrfach rot ist, ist eindeutig zuviel rot. Schaut mal Artikel Echternach an. Dann versteht ihr mich vieleicht. 194.150.244.93 21:42, 30. Jul. 2007 (CEST)[Beantworten]
Damits keine Missverständiss gibt die [2] Version lösste mein handeln aus. 194.150.244.93 21:46, 30. Jul. 2007 (CEST)[Beantworten]
Hast ja prinzipiell recht. Echternach ist schon sehr rot. Aber z. B. zu "Luxemburg Stadt". Das kommt fünfmal rot im Artikel vor (überall an sinnvollen Stellen). Wenn es die Stadt halt nicht gibt, ist das halt Rot. Bei den Sehenswürdigkeiten gebe ich dir recht. Die sollte man Schwarz machen (Aber vielleicht will Eifelyeti dazu wirklich mal eigene Artikel schreiben). Sonst bist du mit dem Anlegen von diversen Ortsartikeln ja vorbildlich. Allgemein gilt hier leider: Wir haben immer noch zu wenig Autoren. Aber das Problem haben wir ja schon oft diskutiert. Das wird sich erst langsam legen, wenn wir bekannter werden. --(WV-de) celsius 21:58, 30. Jul. 2007 (CEST)[Beantworten]

Ein Bild geht um die Welt

Platz Registan in Samarkand
  • In der kleinen Datenbank www.piqs.de bin ich auf das rechts stehende Bild gestoßen.
  • Durch Zufall fand ich es auf WT / EN wieder: http://wikitravel.org/shared/Image:Samarkand.jpg
  • Die haben es wiederum von flickr
  • Woher www.piqs.de das Bild hat, weiss ich nicht. Das ist aber auch egal. Die Lizenz ist ja frei.
Ich weiss ja nicht ob ihr wisst wie den www.piqs.de entstanden ist. Die waren eben mit flickr und der dort herschenden unklaren Lizenzanwendung nicht zufrieden. Daher ist es nicht verwunderlich, dass sich flickr Bilder nun auch hier finden. (WV-de) Bobo11 09:10, 3. Aug. 2007 (CEST)[Beantworten]
Interssant, das wußte ich nicht. www.piqs.de ist aber eine klare Linie. Werde da sicher hin und wieder Bilder hochladen und für WV auch was runterladen. --(WV-de) celsius 11:38, 3. Aug. 2007 (CEST)[Beantworten]

Geo-Daten

Wie sicher nicht unbemerkt geblieben ist habe ich die Geodaten zahlreicher Orte nachgetragen und geändert. Dabei ist mir aufgefallen, dass es vier verschiedene Varianten des Eintragens gibt: 1. Kein Eintrag 2. Mittels Geovorlage 3. Mit Quickbar 4. Mit Geovorlage und Quickbar. Vielleicht sollte sich die alten Hasen auf eine Vorgehensweise einigen, auch wenn ich für mich schon eine Entscheidung getroffen habe. Meiner Meinung nach sollten wir nur die Geovorlage verwenden (bisher habe ich keine negativen Meinungen dazu gelesen), da dies dann auch die Quickbar etwas kürzt, was bei manchen Artikel mit kurzem Index schon hilfreich ist und auch optisch (subjektiv) ansprechender ist. -- (WV-de) Jens 12:18, 5. Aug. 2007 (CEST)[Beantworten]

Definitiv Zustimmung. In einem anderen Zusammenhang wurde ich mal bzgl. Flexibilität der Quickbar und meine Vorgehensweise dazu gefragt. Da hatte ich auch erwähnt, dass ich persönlich seit der Geo-Vorlage die Koordinaten aus der Quickbar herausnehme. Übrigens kann man zusätzlich auch einen Maßstab mit angeben. Bei Java habe ich das mal getan. So bekommt man auch die ganze Region angezeigt, wenn man den Link benutzt. Die Größe des Maßstabs bekommt man durch etwas Experimentieren heraus. Auch erst dann macht die Koordinate bei Regionen wirklich Sinn. -- (WV-de) DerFussi 12:25, 5. Aug. 2007 (CEST)[Beantworten]
Was ich mir noch wünschen würde, ware ein möglich Einbindung von 2 Kordinaten (als Textbox). Dies hab ich bei Abtei Fontaney (und wird sichen auch auf andere Sehenswürdikeiten zutreffen wie Schlösser usw.) bemerkt. Da gewisse Sehenswürdikeiten ausser halb des Dorfkerns für das Navigationssystem eigentlich andere Geodaten benötigen würden. (WV-de) Bobo11 13:12, 5. Aug. 2007 (CEST)[Beantworten]
Finde ich klasse, dass hier auch mal meine Meinung geteilt wird. Wie ich schon mehrmals angedeutet habe, würde ich die Quickbar für Orte eher früher als später "entsorgen". Ich nenne dafür folgende Gründe:
  • Die Quickbar ist größtenteils redundant. Nehmen wir z.B. die URL der off. Website, die genausogut unter "Weblinks" am Ende des Artikels passt. Auch die Postleitzahlen und Vorwahlen, wozu gibt es denn den Abschnitt "Post und Telekommunikation"? Gelegentlich habe ich gar schon beobachtet, dass bei deutschen Orten die Zeitzone (!) in der Quickbar auftaucht.
  • Meine Vorstellung von einem Reiseführer ist, dass er sich nicht konsequent an verwaltungstechnische Grenzen hält. Die trifft auch für Orte zu. Insbesondere bei Städten und Gemeinden in Nordrhein-Westfalen merkt man schnell, dass die dortige Struktur dem Reisezielcharakter nicht gerecht wird. Die Quickbar, die auf statistische Angaben fokussiert ist, verleitet dazu, sich strikt an die Artikelstruktur bei Wikipedia zu orientieren. Letztendlich könnte das ganze dann zu sowas führen, dann bekommen wir auch Artikel wie Zeulenroda-Triebes, Silberberg, Dessau-Roßlau, Bitterfeld-Wolfen oder (falls die Politklapser doch noch einmal auf die Idee kommen sollten) Lahn.
  • Als ich mit Hansm telefonierte, meinte er, dass die Quickbar sinnvoll für das maschinelle Auslesen von Daten sei. Ich habe zwar Zweifel, dass irgendjemand nach einer bestimmten Stadt mit 12.435+-X Einwohnern sucht, aber selbst dann gibt es die Möglichkeit für eine Vorlage:Einwohnerzahl, Vorlage:Vorwahl etc. (kleine Frage am Rande: wozu ist eigentlich die Vorlage:Ausfahrt da?)
  • Die Entfernungsangaben in der Quickbar sind im Gegensatz zum Rest gar nicht mal so unnützlich. Aber: dort oben erfüllt sie nicht ihren Zweck, denn ihre Angaben sagen nicht aus, ob es sich um Luftlinie, Bahnkilometer oder Straßenkilometer handelt. Folglich bin ich nun dazu übergegangen, diesen Teil der Box bei "Anreise/Auto" unterzubringen und die Straßenkilometer als Maßstab zu nehmen.
Fazit: 2. Mittels Geovorlage. --(WV-de) Steffen M. 13:28, 5. Aug. 2007 (CEST)[Beantworten]
Könnte mir Geodaten auch für Nicht-Artikel-Ziele (Berge, Seen in den Regionen-Artikeln) vorstellen. Mit Geovorlage (Variante) möglich ? (WV-de) Bbb 22:40, 5. Aug. 2007 (CEST)[Beantworten]

Ursprünglich gedacht, um der in vielen Artikeln vorhandenen Vorlage zu einem Zweck zu verhelfen, ist die Geo-Vorlage doch positiv aufgenommen worden. In diesem Zusammenhang gibt es zwei weitere Positionen, nämlich bei den Weblinks und die bei uns nicht realisierte Position der Koordinate in der Sidebar. Das wäre technisch kein Problem, doch diese Koordinate wird nicht mit ausgedruckt. Die Koordinate ist aber von großer Bedeutung, so dass sie diese exponierte Stellung neben dem Titel haben darf.

Das Problem gibt es seit Wikitravels Zeiten, wo man offensichtlich den Meinung ist, dass man keine Koordinaten braucht. So hat man z.B. aus dem Artikel Mobile (fast) alle Koordinaten verbannt. Trotzdem blieb das Problem, wohin damit. So habe ich mich immer wieder der Problematik zugewandt, anfänglich mit dem Aufräumen (es gab etwa reichlich 20 Koordinatenvorlagen) und am Ende mit der Umrechnung. Letzteres ist seit vergangener Woche geklärt: Auf Wikivoyage werden nun GMS-Daten richtig aus den Dezimalangaben berechnet, auch das Rundungsproblem z.B. bei 60 Sekunden ist behoben. Das Problem tritt auch bei WP auf und nimmt bei WT ziemlich skurrile Züge an: bei Kep verrechnet man sich gleich mal um eine ganze Minute. Dies war aber nur durch den Einsatz des relativ neuen Features, der Vorlagen-Funktion möglich. Gleichzeitig gibt es nun einen weiteren Parameter, der precision, mit der man die Anzahl gültiger Stellen angeben kann, z.B. unterdrückt {{Geo|12.3456|45.6789|precision=2}} die Ausgabe der Sekunden.

Für den Einsatz im Text bietet sich die Vorlage Coord an (Einsatz z.B. in Chārga). Die Vorlage Weblink-Koordinate-DD ist z.B. nur eine Variante, nämlich mit Rahmen und rechts positioniert. Ähnliche Abkömmlinge lassen sich mit geringem Aufwand anlegen (am besten möglichst genau beschreiben). Erweiterungsvorschläge sind willkommen. So ist mir nicht ganz klar, was sich Bobo11 wünscht.

Bezüglich der Quickbar können wir im September ja noch einmal unsere Erfahrungen und Vorstellungen zusammenbringen und klären, was rein soll und was nicht (insbesondere um Redundanz der Informationen zu vermeiden). Ich präferiere Variante 2 (alles andere hätte man mir wohl nicht abgenommen). Ich Falle der Geo-Vorlage sehe ich sogar etwas Positives: mehrere Ideen werden über eine gewisse Zeit parallel betrieben, am Ende setzt sich dann die optimale Lösung durch. Eigentlich sind wir ja noch an verschiedenen Stellen in einer Experimentalphase. --(WV-de) Roland 08:35, 6. Aug. 2007 (CEST)[Beantworten]

Nur kurz am Rande, ich hatte es ja schon mal erwähnt. Ich würde noch ganz gerne die VCard mit einer Koordinate ausstatten können, ob sie als Text mit ausgegeben wird oder nur als Symbol (kleine Erdkugel o.ä.) erscheint, kann man noch überlegen. -- (WV-de) DerFussi 08:53, 6. Aug. 2007 (CEST)[Beantworten]
also, die Vorlage GE finde ich sehr gut und werde sie auch weiter einsetzen. Die GEO-Daten in der Quickbar hatte ich halt der Vollständigkeit halber eingetragen. Können wir von meiner Seite auch weiterhin machen, finde ich aber nicht so wichtig. Allerdings finde ich die Quickbar selbst schon sehr wichtig. Man kann sich so sehr schnell einen ersten Überblick über das Resieziel machen. Allerdings müssen die Daten meiner Meinung nach nicht hoch genau sein. ob ein Ort 453 oder 450 m hoch liegt ist mir sehr egal. Auch bei der Einwohnerzahl habe ich ja immer gerundet (Liest sich auch besser). Die Sidebar sollte auf jeden Fall bestehen bleiben. Ich möchte wissen, ob es sich um eine dörfliche Stadt handelt, die ich besuche,oder um eine Grossstadt. Fazit: Quickbar für Orte auf jeden Fall beibehalten. - auch wenn die Infos redundant sind, geben sie einen wichtigen und schnellen Kurzüberblick--(WV-de) celsius 09:09, 6. Aug. 2007 (CEST)[Beantworten]
Geo-Datemim Text für einzelne Ziele, wie von Bbb angesprochen finde aich auch immer wichtiger. Bis jetzt habe ich allerdings noch keine eingebaut. Für die Zukunft sollten wir das aber nicht unterbinden (wie WT), sondern fördern, da immer mehr Menschen GPS-Fähige Geräte besitzen und besitzen werden.--(WV-de) celsius 09:09, 6. Aug. 2007 (CEST)[Beantworten]
Ich war ne Weile krank und konnte mich nicht melden, aber jetzt bin ich wieder da und möchte auch was sagen. Also. Ich würde für die Artikel an sich immer die Geo-Vorlage nehmen (am Besten in allen Vorgaben und Skelette einbauen), um die Quickbar zu entlasten. Diese finde ich nämlich auch ganz gut, nur leider muss ich irgendwie oft meine eigene zusammenbauen, da die Infos die ich gern reinpacken möchte, nicht von der Vorlage der Stadt-Quickbar abgedeckt werden. Prinzipiell finde ich es nämlich auch schön, wenn man ein paar Kurzinfos schön übersichtlich präsentiert bekommt. Mit den Geo-Daten innerhalb der Artikel für Attraktionen, Restaurants... muss man glaube ich sehr aufpassen, sonst nimmt das irgendwann optisch überhand. Ich finde es gut, wenn die Infos da sind, aber man muss zusehen, dass das ganze dann nicht zu einer Sammlung von Geo-Daten und Geo-Daten-Artikeln verkommt. Denn sicher ist es schön, wenn man ne Koordinate hat, aber jedes GPS weiß doch auch was mit Marktplatz anzufangen, oder? --(WV-de) Felix 17:30, 6. Aug. 2007 (CEST)[Beantworten]

Google zum x-ten?

Heute ist mir eine Sache aufgefallen. Ich mache immer mal 'nen Test mit einem Artikel, bei dem wir recht weit vorne landen. Sprich die Suche nach "Reiseführer Kep". Am Wochenende noch auf der ersten Trefferseite auf Platz 8. Heute auf Seite drei. (Der entsprechende Artikel auf WT ist von Platz 4 auf Platz 1 gerutscht - Der WT-Artikel über Kampot (dem Nachbarort, in dem Kep erwähnt ist) von irgendwo hinten auf Platz 2) - Hhm! So ganz verstehen kann ich solche Sprünge nicht. Ändert Google gelegentlich sein Ranking-System? -- (WV-de) DerFussi 07:24, 7. Aug. 2007 (CEST)[Beantworten]

Ganz durchschaubar ist es nicht. Aber veruch' es auch mal bei Yahoo. Sicher müssen wir bei den Zugriffszahlen, Backlinks und Social bookmarks noch etwas arbeiten (werden in der Wichtung mit einbezogen) - also noch etwas werben. Da dürften wir in Zukunft wohl größeren Erfolg haben - hoffe ich wenigstens. --(WV-de) Roland 07:33, 7. Aug. 2007 (CEST)[Beantworten]
Zu Google muß ich doch auch mal wieder meinen Senf dazu geben. Also bei "Reiseführer Brocken" sind wir (sehr langer Artikel) auf Platz zwei (Anfrage 07.08.07 ca. 13:30). Der WT-Stub schafft es "nur" auf Platz 5 (eigentlich viel zu hoch). Aber da zählt halt die Bekanntheit von Wikitravel. Es scheint also zu stimmen was hier schon geschrieben wurde: Google bewertet auch die Länge des Inhalts zwischen den Überschriften. Das ist sehr schön.
Wenn man nur Brocken eingibt kommen wir allerdings erst auf Platz 57. Der WT-stub ist nicht unter den ersten einhundert (sofern ich ihn nicht übersehen habe). Der deutsche WP-Artikel liegt natürlich auf Platz zwei. --(WV-de) celsius 14:27, 7. Aug. 2007 (CEST)[Beantworten]

Farben und Formen für Karten

Hallo. Ich weiß, dass die meisten für sowas jetzt noch keine Zeit/Lust/Möglichkeiten haben, aber ich möchte die Kartenexpedition etwas weiter voranbringen und ein paar weitere Standards schaffen. Auf WT gibt es ja sehr schöne Karten, aber leider auch in tausend verschiedenen Formen und Farben. Es wäre schön, wenn das bei uns anders laufen könnte und wir von Anfang an (naja, möglichst früh) schon ein paar Vorgaben treffen. Daran können wir uns und zukünftige Kartenbauer ebenfalls orientieren und es ergäbe ein einheitliches Erscheinungsbild auf der ganzen Seite. Ich habe hier Wikivoyage Diskussion:Farben für Karten schon mal versucht, eine Diskussion zu starten, aber leider noch keine Antwort bekommen. Wäre schön, wenn ihr euch beteiligen könntet! :-) --(WV-de) Felix 16:13, 7. Aug. 2007 (CEST)[Beantworten]

PARTY!!!

5000!!!!! --(WV-de) Felix 18:48, 7. Aug. 2007 (CEST)[Beantworten]

Daran habe ich gar nicht mehr gedacht, zumal die Zählung ohnehin unrealistisch ist. Mit Machu Picchu hast du das aber sauber hinbekommen. --(WV-de) Steffen M. 18:53, 7. Aug. 2007 (CEST)[Beantworten]
Ich wusste zwar, dass irgendwann mal die 5000 erreicht sein würden. Als ich vorhin noch fleißig editiert und Bilder hoch geschoben habe, dachte ich, wir hätten noch drei Tage, weil wir heute morgen 4975 Artikel hatten und ich mit einem Schnitt von 7 Artikeln am Tag gerechnet habe. So schnell kann's gehen. --(WV-de) Roland 18:59, 7. Aug. 2007 (CEST)[Beantworten]
Naja, (WV-de) Nessi und ich haben irgendwie fleißig neue Artikel erschaffen... ;-) --(WV-de) Felix 19:03, 7. Aug. 2007 (CEST)[Beantworten]
Heute Abend kann man feiern. Dann steht das nächste Ziel: 5600 = 50 %. Wohl Ende September. --(WV-de) Roland 19:23, 7. Aug. 2007 (CEST)[Beantworten]
5600? Bah ihr denk mal wieder kleinkariert *gg* 10'000 sollte nächstes Ziel sein *gg* (ihr wisst schon wer =) ) 194.150.244.94 19:41, 7. Aug. 2007 (CEST)[Beantworten]
Du hast ja mit den 10.000 so Recht. Bischen Herausforderung muss schon sein. --(WV-de) Roland 10:11, 8. Aug. 2007 (CEST)[Beantworten]

Ja, herzlichen Glückwunsch an alle. Das ging jetzt aber schnell. Machu Picchu, die sagenhafte Andenstadt: Hübsch. Prost sag ich da nur- hab allerdings gerade nur Orangensaft zu Hand ;-) ... --(WV-de) celsius 19:53, 7. Aug. 2007 (CEST)[Beantworten]

5600 ist zwar sehr nah, aber eine wichtige Zahl, da dann offiziell mehr als 50 % der Seiten hier entstanden sind. Gut, eigentlich müsste man da die nachträglichen Importe von WT abziehen. Aber wir stapeln ja eh zu tief: laut "beliebte Seiten" haben wir jetzt 5258 Artikel (!) und offiziell erst 5001. Deshalb können wir guten Gewissens feiern. Mehr als 250 Artikel wurden nach der WV-Gründung von WT sicher nicht importiert. Also los zur Marke 10000! Und die 5600 - das erledigen wir so im vorbeigehen :-) .... Nochmal Prost. --(WV-de) celsius 20:03, 7. Aug. 2007 (CEST)[Beantworten]

Na den PROST! Liebe Grüße vom Fussi. Schnell mal im Vorbeigehen. Bin etwas unter Strom. Da wart ihr ja richtig fleißig gestern. Glückwunsch! -- (WV-de) DerFussi 09:54, 8. Aug. 2007 (CEST)[Beantworten]

Suchergebnisse für Themen

Hallo, hab heute mal aus Spaß ein paar Themen mit der Box links gesucht und die wurden alle nicht direkt gefunden, sondern man musste Glück haben, dass man sie in einem Artikel wiederfindet. Kann man das nicht ändern? Ist doch blöd sonst. --(WV-de) Felix 17:19, 8. Aug. 2007 (CEST)[Beantworten]

Na ja, ich wette bei dir fehlt bei der Sucheinstellung ein Häcken [3]. -> Spezialseiten -> Suche
Mit Häcken bei Thema, soltest du sie dann auf Anhieb finden.194.150.244.94 17:22, 8. Aug. 2007 (CEST)[Beantworten]
Gelegentlich hilft es auch, bei der Suche „Thema:“ davor zu setzen. Da sollten wir aber noch in die Software eingreifen, weil es doch etwas umständlich ist. --(WV-de) Roland 17:51, 8. Aug. 2007 (CEST)[Beantworten]
Mit dem Häckchen setzen kenn ich. Ich rede aber davon, dass ein neuer unbedarfter Benutzer der einfach nur was in der Suchbox eingibt doch auf Anhieb die Themenartikel finden sollte. --(WV-de) Felix 18:00, 8. Aug. 2007 (CEST)[Beantworten]
Das Problem kenn ich - trotz Häkchen bei mir im Profil. Wäre schön, wenn man der Suche beibringen könnte das "Thema:" einfach zu ignorieren. --(WV-de) celsius 19:53, 8. Aug. 2007 (CEST)[Beantworten]
Ich habe aus Neugierde auch mal so 10 Themen auf gut Glück herausgepickt und in der Suche probiert, Resultat: Wenn der Themenname nur beim Thema und nicht bei Artikeln oder Portalen verkommt, war er an erster Stelle des Suchergebnisses oder ging sofort auf; kam der Begriff jedoch mehrfach in Namen vor, war das Thema doch immer noch unter den 10 ersten Suchergebnissen. --(WV-de) Mulleflupp - Беседа 22:57, 8. Aug. 2007 (CEST)[Beantworten]

ImageMap

NordwestbulgarienSüdwestbulgarienNordostbulgarienSüdostbulgarienBulgarische SchwarzmeerküsteBulgariens Regionen
Über dieses Bild

Mal ne Frage in die Runde (nach Denkanstoß von Nessi bezüglich "anklickbarer" Karten): Wie sieht es mit der Möglichkeit aus, die Erweiterung Imagemap hier auf WV zu implementieren? Ist das technisch machbar, ohne mit zuviel Arbeit verbunden zu sein? Besteht anderweitig Interessse daran? Mir deucht, dass man so Übersichtskarten intuitiver machen kann und damit benutzerfreundlicher. Ich weiß, ich weiß, nicht alles, was machbar ist, muss auch verwirklicht werden und wenn doch, dann nicht immer notwendigerweise sofort - wir haben ja schließlich sicher keinen Mangel an Beschäftigungsfeldern. Weitere Meinungen (auch und vor allem von unseren Technikussen und Sysops)? --(WV-de) Mulleflupp - Беседа 22:40, 8. Aug. 2007 (CEST)[Beantworten]

Ich musste wieder mal spielen... Sehr groß war der Aufwand nicht. Schreibt, wenn es Probleme geben sollte. Noch ein Hinweis: So schön wie diese Karten sind, die Links müssen immer auch noch irgendwo geschrieben stehen. Mögliche Werkzeuge: ImageMapEdit im Web bzw. MapThis 1.31 für den PC. --(WV-de) Roland 07:41, 9. Aug. 2007 (CEST)[Beantworten]
Das ging aber fix! Hut ab, saubere Arbeit. Werde mich auch mal näher damit beschäftigen dieser Tage, wenn was Zeit übrig ist. Die Syntax ist ja nicht die schwierigste und das Erstellen der Koordinaten für die verschiedenen Bereiche ist ja auch nicht allzu kompliziert. --(WV-de) Mulleflupp - Беседа 09:28, 9. Aug. 2007 (CEST)[Beantworten]
Das ImageMapEdit ist ganz hübsch, es baut einem die ganze Wiki-Syntax. Hab's bei der Bulgarienkarte ausprobiert. --(WV-de) Roland 11:13, 9. Aug. 2007 (CEST)[Beantworten]
Konnte mir's nicht verkneifen, auch was rumzuspielen, und habe in der anderen Karte im Artikel Bulgarien die Städte verlinkt. Ist Wahnsinn, was alles so möglich ist, da kann man noch viel draus machen. Eine Frage hab ich aber noch: ich wollte versuchen, die Regionenkarte auf Belgien (siehe Quelltext) nicht zu verlinken, sondern nur mit einer Art "Legende" bei mouse-over auszustatten, das scheint aber nicht unterstützt zu werden, denn es erscheint jedesmal eine Fehlermeldung. Gibt's da Möglichkeiten, nur Label ohne Link zu benutzen? --(WV-de) Mulleflupp - Беседа 11:37, 9. Aug. 2007 (CEST)[Beantworten]
Leider nicht – zumindest nicht mit dem <map>-Tag oder nur mit Tricks: man gibt als Link das Bild an Bild:...jpg, einen Alternativtitel und lässt Info weg. Hier könnte man z.B. eine Flash-Animation einsetzen. --(WV-de) Roland 11:42, 9. Aug. 2007 (CEST). Ich habe es mal mit dem Trick auf Belgien ausprobiert. Viellecht ist es ja schon das, was du dir vorgestellt hast. --(WV-de) Roland 12:54, 9. Aug. 2007 (CEST)[Beantworten]
Das ist ja mal ein nettes Feature, auch wenn man es eigentlich gar nicht so oft dringend braucht. Ich kann mir aber gut vorstellen, dass man das bei einigen Übersichtsartikeln schön einbinden kann. Ist leider immer sehr viel Aufwand... Vielleicht kann jemand ja noch eine kleine Anleitung schreiben, damit auch ich verstehe, was man denn alles wie damit machen kann und was nicht. ;-) --(WV-de) Felix 12:09, 9. Aug. 2007 (CEST)[Beantworten]
Haargenau so, Roland! Ist effektiv ne clevere Lösung, die Karten und evt. auch Bilder mit vielen Sehenswürdigkeiten (Gebäude usw.) klarer machen kann, ohne das man gleich verlinken muss, wenn es zu diesem oder jenem keinen Artikel gibt (und geben wird). --(WV-de) Mulleflupp - Беседа 12:59, 9. Aug. 2007 (CEST)[Beantworten]

Artikel über WT in Italien

Kann jemand italienisch? Es gab wohl einen Artikel über WT in einer italienischen Zeitung hier. -- (WV-de) DerFussi 19:26, 9. Aug. 2007 (CEST)[Beantworten]

Naja, ist eher ein allgemeiner Artikel. Es geht kurz darum, was WT ist (online-Travelguide von Usern geschrieben, ähnlich Wikipedia usw.) und das sich da Reisende treffen und austauschen. Nix spektakuläres. Ich könnte auch mal ne grobe Übersetzung online bringen, aber es steht wirklich nichts besonderes drin. --(WV-de) Felix 20:01, 9. Aug. 2007 (CEST)[Beantworten]
Das liest sich nicht wie ein Artikel über Wikitravel sondern wie Werbung von Wikitravel, geschrieben von einem Admin. oder zumindest einem User... --(WV-de) Mulleflupp - Беседа 20:11, 9. Aug. 2007 (CEST)[Beantworten]
Evan schrieb, es würde jetzt einen Ansturm auf WT/it geben und hat andere erfahrene User um Mithilfe an den nächsten zwei Tagen gebeten. - Soll ich mal bei unserer Lausitzer Rundschau anrufen und WV vorstellen? -- (WV-de) DerFussi 20:23, 9. Aug. 2007 (CEST) - Naja gut, habe mal geguckt. Ich glaube die anonymen Edits und Spam haben vielleicht zugenommen. Da hatte sich jemand ausgetobt. Wieviel neue Nutzer es gab könnte man mal bei Gelegenheit schauen. -- (WV-de) DerFussi 20:30, 9. Aug. 2007 (CEST)[Beantworten]
Der Artikel ist über einen Monat alt und enthält wirklich keinen Inhalt, den man übersetzen müsste (nur allgemeine Informationen). Offensichtlich hat er auch keine größere Anzahl neuer Autoren gebracht wie die geringe Anzahl Edits der letzten Tage zeigt. Und auch der Artikelzuwachs der letzten 5 Wochen ist doch eher „normal“. Auch das heutige Logbuch von WT/it hat nur 20 Einträge, die gestrigen Einträge bezogen sich hauptsächlich auf die Beseitigung vom Spam. Viele italienische Seiten sind durch „Blaumachen“ entstanden (in etwa zwei Aktionen größenordnungsmäßig 1000 Artikel pro Woche), da ist sicher der Frust von Interessenten noch größer als auf WT/de, wenn man immer nur leere Seiten findet. --(WV-de) Roland 13:26, 10. Aug. 2007 (CEST)[Beantworten]

Kartenservice auf WT

Hallo, habt ihr schon bemerkt, dass WT jetzt Karten von google, yahoo und microsoft mit einbindet. Passiert zum Beispiel, wenn man in nem Artikel auf eine Koordinate geht. Mit dem Unterschied, dass sich dann direkt in der WT-Seite ein Fenster öffnet. Find ich interessant irgendwie... --(WV-de) Felix 20:03, 9. Aug. 2007 (CEST)[Beantworten]

Hansm hat sich schon mal intensiv mit der Materie beschäftigt. Aber noch frisch und mutig in der Richtung, was eigenes zu basteln. Es gibt schließlich weltweit freie Datensätze. Eine entsprechende Implementation ist aber knifflig (unterschiedliche Genauigkeiten, und das Thema Generalisierung - ganz schwierig). Ich habe mit ihm neulich mal ausgiebig telefoniert. Ich fahre nächsten Monat dienstlich auf die Intergeo, der Messe für Vermessung und Kartografie. Ich werde mich mal bei diversen GIS-Firmen kundig machen. Es wäre schön, wenn es eine eigene Lösung gäbe, um sich unabhängig zu machen, wenn die Großen auf die Idee kommen, einige der Informationen in ihren Datensätzen kostenpflichtig preiszugeben, stehen wir blöde da. Ich bin mal auf einer Seite gelandet. Das war eine freie weltweite Karte, gebaut von den Usern. Jeder Nutzer, der Straßen und ähnliches koordinatenmäßig hat, kann Informationen nachtragen, präzisieren usw. Ich muss mal schauen, was das war. Eine Kartenanbindung wird sicher irgendwie kommen. Ist etwas für die Winterzeit. Interessant wäre dann die Integration unserer eigenen Koordinaten von Orten und Sehenswürdigkeiten. -- (WV-de) DerFussi 20:20, 9. Aug. 2007 (CEST)[Beantworten]
Habe hier was gefunden. 89.198.129.30 12:52, 10. Aug. 2007 (CEST)[Beantworten]
Die direkte Einbindung gibt es bei WT schon seit längerem. Ich sehe auch weniger ein technisches Problem, eher ein urheberrechtliches, weil man fremde Werke nicht so einfach „einlinken“ kann. Ich glaube, man kann mit den Magnus-Tools ganz gut leben, weil sie den Zugriff auf eine ganze Reihe Ressourcen ermöglichen. Zukünftig wird es sicher eigene Lösungen geben, aber trivial ist es eben nicht. --(WV-de) Roland 13:10, 10. Aug. 2007 (CEST)[Beantworten]

Hilfe für Anfänger

Hallo zusammen! Ich bin noch relativ neu hier, und scheitere immer wieder an einfachen Dingen. Ich würde mir eine Hilfe-Seite wünschen, auf der alle Symbole und was sie "anrichten" beschrieben wären. Z.B.

  • vier Wellen = Unterschrift
  • Doppelpunkt = Abstand, 2 Doppelpunkte = größerer Abstand
  • Wie man die IstIn richtig setzt usw.
  • Verlinkung
  • Dazu noch narrensicher - Fotos runterladen. (Also: 1.Wo Fotos finden 2. Lizenz 3. Wohin und wie speichern 4. Wie in den Artikel einfügen.)

Also kurz: alles "auf einen Blick". Ich habe zu diesem und jenem hier und da was gefunden, aber so richtig übersichtlich und vollständig war´s nicht! Wenn dann das Ganze noch unter Navigation unter Hilfe o.ä. zu finden wäre, wäre das traumhaft! Seid lieb gegrüßt (WV-de) Nessi 18:36, 11. Aug. 2007 (CEST)[Beantworten]

Vielleicht hilft dir der Wegweiser durch Wikivoyage weiter. --(WV-de) Steffen M. 18:43, 11. Aug. 2007 (CEST)[Beantworten]