Vettweiß

Erioll world 2.svg
Stub
Aus Wikivoyage
Vettweiß
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Vettweiß ist eine Gemeinde in Nordrhein-Westfalen.

Karte von Vettweiß

Hintergrund[Bearbeiten]

  • Vettweiß liegt in der Nähe der Städte Düren und Zülpich
  • Vettweiß hat Anteil an der Landschaft Drover Heide
  • Zu Vettweiß gehören unter anderem die Ortsteile Soller, Froitzheim, Ginnick, Sievernich, Disternich, Müddersheim, Gladbach, Lüxheim, Kelz, Jakobwüllesheim sowie der Hauptort Vettweiß
  • Nachbargemeinden sind:

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Der im Hauptort gelegene 1 Haltepunkt Vettweiß Haltepunkt Vettweiß (Q108380114) in der Datenbank Wikidata sowie der 2 Haltepunkt Jakobwüllesheim Haltepunkt Jakobwüllesheim (Q108378853) in der Datenbank Wikidata im gleichnamigen Ortsteil, werden Montags bis Freitags alle zwei Stunden und am Wochenende alle drei Stunden von Zügen nach Düren und Euskirchen angefahren. Busverbindeung bestehen ebenfalls zu den Bahnhöfen Düren und Euskirchen, sowie unter der Woche zur S-Bahn-Station Buir.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

In der landwirtschaftlich geprägten Gemeinde gibt es etwa 110 denkmalgeschützte Bauwerke. Alte Vierseitenhöfe, Backsteinbauten und Fachwerkhäuser, aber auch die Burgen sind sehenswerte Bauten. Die alten Wassermühlen am Neffelbach werden heute nicht mehr betrieben.

Kirchen[Bearbeiten]

  • 1 Antoniuskapelle Antoniuskapelle in der Enzyklopädie WikipediaAntoniuskapelle (Q606952) in der Datenbank Wikidata
  • 2 Petronellakapelle Dirlau Petronellakapelle Dirlau in der Enzyklopädie WikipediaPetronellakapelle Dirlau (Q2080692) in der Datenbank Wikidata
  • 3 Dreifaltigkeitskapelle Dreifaltigkeitskapelle in der Enzyklopädie WikipediaDreifaltigkeitskapelle (Q1257610) in der Datenbank Wikidata
  • 4 Dreifaltigkeitskapelle Dreifaltigkeitskapelle in der Enzyklopädie WikipediaDreifaltigkeitskapelle (Q1257606) in der Datenbank Wikidata

Burgen[Bearbeiten]

  • 5 Burg Gladbach Burg Gladbach in der Enzyklopädie WikipediaBurg Gladbach (Q1011962) in der Datenbank Wikidata
  • 6 Burg Müddersheim Burg Müddersheim in der Enzyklopädie Wikipedia Burg Müddersheim im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsBurg Müddersheim (Q1013166) in der Datenbank Wikidata
  • 7 Hallenburg Disternich Hallenburg Disternich in der Enzyklopädie Wikipedia Hallenburg Disternich im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsHallenburg Disternich (Q1571483) in der Datenbank Wikidata
  • 8 Burg Sievernich Burg Sievernich in der Enzyklopädie Wikipedia Burg Sievernich im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsBurg Sievernich (Q1013989) in der Datenbank Wikidata

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

http://www.vettweiss.de – Offizielle Webseite von Vettweiß

StubDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.