Tanintharyi Region

Stub
Aus Wikivoyage
Welt > Eurasien > Asien > Südostasien > Myanmar > Tanintharyi Region
Tanintharyi Region
HauptstadtDawei
Einwohnerzahl1.408.101
Fläche43.345 km²
Kachin StateSagaing RegionMandalay RegionChin StateMagway RegionRahkine StateKayah StateBago RegionYangon RegionYangon RegionAyeyarwady RegionMon StateKayin StateTanintharyi RegionShan StateLaosChinaChinaBangladeschIndienIndienThailand

Die Tanintharyi Region (birmanisch: တနင်္သာရီတိုင်းဒေသကြီး, früher Tanintharyi Division) ist eine Region bzw. Verwaltungseinheit im Süden Myanmars.

Reisehinweis[Bearbeiten]

Ein Teil der Tanintharyi-Division ist für den Tourismus gesperrt. Die Städte Dawei und Myeik sind deshalb nur mit dem Flugzeug erreichbar. Man sollte sich deshalb vor Ort und im Internet zur aktuellen Situation informieren.

  • MTT - staatliche Reiseagentur, die auch Permits besorgt.

Orte[Bearbeiten]

Inseln[Bearbeiten]

  • Beik Archipel

Strände[Bearbeiten]

  • Maungmagan Beach
Sin Htauk Beach, Restaurant und Strand
  • Sin Htauk Beach. 1,5 km langer weißer Traumstrand, einige Bungalows und ein Restaurant direkt am Strand, nicht überlaufen.

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

Sprache[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Myanmar
Republik der Union von Myanmar - States und Regions
Stub
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.