Erioll world 2.svg
Brauchbarer Artikel

Stokmarknes

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Stokmarknes ist eine Kleinstadt in Norwegen auf der Inselgruppe der Vesterålen. Die Stadt befindet sich auf der Insel Hadseløya in der Gemeinde Hadsel.

Ortsansicht
Stokmarknes
ProvinzNordland
Einwohner3.200 (2007)
kein Wert für Einwohner auf Wikidata: Einwohner nachtragen
Höhe
18 m
Tourist-Info+47 76 16 40 60
Website
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen
Lage
Lagekarte von Norwegen
Reddot.svg
Stokmarknes

Hintergrund[Bearbeiten]

Das Museumsgebäude
Die MS Finnmarken von 1956
Die Kirche in Melbu

Stokmarknes gilt als "Geburtsort" der Hurtigruten, weil hier im Jahre 1881 Richard With die Vesterålen Dampfschifffahrtsgesellschaft gegründet hat. Demzufolge wird der Hafen von Stokmarknes seit 1922 auch heute noch täglich zweimal von Schiffen der Linie angelaufen.

Die Einwohner betreiben Landwirtschaft, Viehzucht, Fisch- und Werftindustrie als Haupterwerbszweige.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

1 Stokmarknes lufthavn, Skagen, Nedre Skagen 31, 8450 Stokmarknes. Tel.: +47 67 03 40 00. Der Flughafen von Stokmarknes befindet sich auf der benachbarten Insel Langøya rund 5 km nordöstlich der Stadt und ist über zwei hohe, elegant geschwungene Brücken (Borøybrücke) zu erreichen. Derzeit (9/2013) wird der Flughafen nur von der norwegischen Fluggesellschaft Widerøe angeflogen. Direkte Linienflugverbindungen gibt es nach Andenes, Bodø, Svolvær und Tromsø.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Stokmarknes hat keinen eigenen Bahnhof. Nächstliegender Bahnhof ist Bodø, die Endstation der Nordlandbahn.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Es gibt einen Linienbus von und nach Svolvær an der E10. Die Busstation ist in Svolvær am Hurtigrutenkai. Die Busfahrt in bequemen Fahrzeugen dauert etwa 2 Std. und führt über den Hadselfjord mit der Fähre zwischen Melbu und Fiskebøl.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Stokmarknes liegt an der 82 Sortland - Fiskebøl. In Sortland gibt es einen Anschluss an die 85 mit Verbindung zur E10. In Fiskebøl gibt ebenfalls einen Anschluss zur E10.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Die Hurtigruten-Schiffe legen nordwärts fahrend um 1:00 Uhr an und fahren 15 Min. später wieder nach Sortland ab. Südwärts fahrend wird um 14:15 Uhr an- und 1 h später wieder nach Svolvær abgelegt. Diese Stunde wird von den Passagieren zur Besichtigung des Hurtigrutenmuseums genutzt.

Mobilität[Bearbeiten]

Der kleine Ort kann gut zu Fuß erkundet werden. Er hat (grob) eine Ausdehnung von 2,5 x 1 km. Wer die ganze Insel besichtigen möchte, kann sich einen Leihwagens oder Taxis bedienen:

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Die MS Finnmarken von 1956 ist vor dem Haus aufgedockt, erreichbar übers Museum, 1.Stock. Das Museum ist die Hauptattraktion des Ortes. Das Museum zeigt Exponate der Schifffahrt Nordnorwegens und vieles mehr rund um Hurtigruten.
  • 2 Melbu-Kirche, Melbu.
Die Kirche ist eine Langkirche aus Holz und wurde 1938 fertiggestellt. Sie verfügt über 250 Sitzplätze. Eine neue Orgel erhielt die Kirche im Jahre 2006.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Die meisten Geschäfte findet man in der Markedsgata, wo auch die beiden Bankfilialen zu ihren Sitz haben. Unter der Haus Nr. 1 kann man ein Kino besuchen.

  • 1 Typ ist Gruppenbezeichnung Bykuben Kjøpesenter, Markedsgata 9/11, Handy +47 906 06 233, Website In diesem Einkaufszentrum ist auch ein Rimi-Supermarkt und andere Geschäfte.
  • 2 Typ ist Gruppenbezeichnung Coop Prix, Markedsgata 3, Tel. +47 76 11 79 09
  • 3 Typ ist Gruppenbezeichnung REMA 1000, Markedsgata 21, Tel. +47 76 11 76 50

Küche[Bearbeiten]

  • 1 Typ ist Gruppenbezeichnung Pizzeria Rødbrygga, Markedsgata 6, Tel. +47 76 15 26 66, Website
  • 2 Typ ist Gruppenbezeichnung Nye Italienske Napoli, Markedsgata 24, Tel. +47 76 15 00 00, Handy +47 481 86 338

Nachtleben[Bearbeiten]

  • 1 Rødbrygga-Pub, Markedsgata 6, Tel. +47 76 15 26 66, Website

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

  • 5 Tourist Information, Rådhusgata 5, Stokmarknes. Tel.: +47 76 16 46 60, E-Mail: . Geöffnet: Von Mitte Juni bis Mitte August: Mo-Fr 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr, Sa-So 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr.

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Brauchbarer ArtikelDies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.
Erioll world 2.svg