Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Samaipata

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Samaipata
kein Wert für Einwohner auf Wikidata: Einwohner nachtragen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Samaipata ist die Hauptstadt der Provinz Florida im Departamento Santa Cruz in Bolivien. Die Kleinstadt beheimatet ca. 4400 Einwohner und liegt etwa 120 Kilometer westlich von Santa Cruz de la Sierra.

Hintergrund[Bearbeiten]

Fuerte de Samaipatha

Der Name Samaipata hat seinen Ursprung in der Quechua-Sprache und bedeutet übersetzt soviel wie "Ruhe in der Höhe". Die Einwohner nennen sich „Samaipateños“. Samaipata liegt in den Ausläufern der östlichen Anden (Cordillera Oriental) auf etwa 1640 m. Das Klima ist aufgrund der Höhenlage weniger heiß und schwül als im benachbarten Tiefland. Deshalb ist Samaipata nicht nur ein beliebter Ausflugs- und Erholungsort für internationale Touristen, sondern vor allem auch für die Bewohner aus Santa Cruz de la Sierra. Nicht wenige der "Cruceños" besitzen Wochenendhäuser im Ort und prägen vor allem an Wochenend- und Feiertagen das Stadtbild. Der Ort beherbergt eine wachsende internationale Community von Menschen aus Europa, Ozeanien, Nordamerika, Asien und anderen Ländern Lateinamerikas.

Anreise[Bearbeiten]

Man kommt mit Bussen (vom Terminal) oder Taxis von Santa Cruz. Sammeltaxis der Firma "Taxi Florida" fahren in Santa Cruz in der Calle Omar Chavez (nahe beim Stadium) ab und kosten in der Regel 30 Bolivianos pro Person (Stand 2017). Die Anfahrt dauert etwa 3 Stunden (Taxi) bis 4 Stunden (Bus) und führt durch die atemberaubende Landschaft der Ausläufer der Cordillera.

ṪIPP: Bei freundlicher Bitte bringen die Taxifahrer ihre Gäste in der Regel direkt zum gewünschten Hostal oder Hotel.

Mobilität[Bearbeiten]

In Samaipata selbst sind nahe Ziele in der Regel gut zu Fuß zu bewältigen. Wer Ziele ausserhalb des Stadtkerns erreichen möchte kann sich ein Motorrad-Taxi, nahe der Plaza als Beifahrer nehmen. Für Fahrten zu den Sehenswürdigkeiten ausserhalb Samaipatas oder Menschen mit eingeschränkter Gehfähigkeit empfiehlt es sich ein offizielles (Sammel-)Taxi zu nehmen: Die offiziell zugelassen Taxifirmen heißen: "Taxi Florida", "Taxi El Fuerte" und "Taxi-Samaipata". Die beiden letztgenannten fahren nahe der Plaza ab, während die Taxi-Florida Taxen an der Hauptstrasse gegenüber der YPFB Tankstelle beim Kaufmann "La Estrellita" abfahren.

ṪIPP: Es macht Sinn sich mit Taxifahrer noch vor Abfahrt auf einen Preis zu verständigen.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Berühmt ist Samaipata nicht zuletzt wegen des Weltkulturerbes Fuerte de Samaipata dessen Besuch geradezu verpflichtend ist, wenn man in Samaipata verweilt.
  • Auf dem Weg hoch nach El Fuerte befindet sich das Paja Mama - ein Naturpool, der zum Baden einlädt und an dem nicht nur Kinder eine herrliche Erfrischung genießen können.
  • Nahe Samaipata befindet sich der Nationalpark Amboró (Parque Nacional Amboró), mit einer Fläche von 4.425 km².
  • 20 Fahrtminuten von Samaipata entfernt gelegen befindet sich der Ort in Cuevas. Dort locken die "Cascadas" - bis zu 20 Meter hohe Wasserfälle - Touristen und Einheimische zum wandern und baden. Wer in Cuevas gleich einige Tage bleiben möchte kann auf einem der beiden Campingplätze des Örtchens sein Zelt aufschlagen.
  • 120 km entfernt befindet sich Vallegrande und La Higera, Orte die nicht zuletzt deshalb berühmt sind, weil Che Guevara dort seine letzten Tage verbrachte.

Aktivitäten im Ort[Bearbeiten]

  • Im Ort gibt es ein archeologisches Museum; beim Kauf eines Tickets zur Besichtigung des "Fuerte de Samaipata" ist der Eintritt ins Museum inklusive.
  • Desweiteren gibt es in Samaipata einen kleinen privat betriebenen Tierpark, "el Refugio" - in dem viele in Bolivien beheimatete Affenarten aber auch andere Tierarten zu sehen sind.

Küche[Bearbeiten]

Es gibt diverse Restaurants, darunter auch mindestens eines das ausschließlich vegetarisches Essen anbietet.

Einkaufen[Bearbeiten]

Der örtliche Markt heißt "Mercado de Samaipata" und ist im Standzentrum, nahe der Plaza zu finden. Dort werden alle in Bolivien verfügbaren Lebensmittel aber auch Kleidung und andere Alltagsgegenstände angeboten. Insbesondere Sonntags ist auf dem Markt schon ab den frühen Morgenstunden geschäftige Betriebssamkeit, da viele Campesinos mit ihren Familien aus dem Umland anreisen um ihre Ernte zum Verkauf anzubieten.

ṪIPP: Sonntags ist der Einkauf in der Regel, wegen des großen Angebotes am günstigsten.

Unterkunft[Bearbeiten]

Hostals[Bearbeiten]

  • 1 Andoriña Hostal, Art & Culture, Calle Campero 2 1/2 Blocks von der Plaza entfernt. Tel.: +591 3 944 6333, E-Mail: . Check-in: 24 Stunden (Nachts: Nacht-Klingel: "Timbre de Noche"). Schöne Aussicht vom Balkon über Samaipata. Im Preis inbegriffen ist ein leckeres Frühstück mit Brot, Marmelade, Früchten und frischem Tee bzw. Kaffee. Die Besitzer sprechen English, Niederländisch und Spanisch und geben auf Verlangen Kartenmaterial für lokale Wanderungen heraus. Preis: Bett im Dorm kostet zwischen 50 - 60 BS pro Nacht.
  • 2 El Jardin Hostal und Campingplatz, Calle Arenales final s/n (2 cuadras del mercado). Tel.: +591 73119461, E-Mail: . Preis: Bett im Dorn für 30 B pro Person. Camping ab 15 BS mit offener Outdoor-Küche, Dusche/WC, Ofen und Barbecue. Café, und Bücherei.
  • Jaguar Azul Hostal and Camping günstiges aber sehr gemütliches Hostal mit Gemeinschaftsküche und Campingmöglichkeiten. Die Besitzer sprechen französisch und Spanisch. Adresse: Warnes, Samaipata, Bolivien, Tel: +591 72651903
  • Hostal Serena sehr gemütliches und komfortables Hostal am südlichen Berghan etwas oberhalb des Stadtzentrums gelegen. Leckeres Frühstück inklusive. Schöne Aussicht über den Ort. Der Markt und die Plaza ist ca. 10 Gehminuten entfernt. Die Besitzer sprechen Spanisch, Englisch und Niederländisch.Tel.: +591 74923799 Facebook

Hotels[Bearbeiten]

  • El Pueblito Resort Hotel and Restaurant. Tel.: +591 7214 7994, E-Mail: . Die preislich am oberen Ende gelegene Unterkunft Samaipatas, für alle die auf guten Komfort und besten Service nicht verzichten wollen. Sehr sauber, freundliche Bedienung und gemütliche, individuell eingerichtete Unterkünfte in denen es an nichts fehlt. Das El Pueblito liegt am Berghang etwas oberhalb Samaipatas und besticht durch eine atemberaubende Sicht auf das Örtchen, die Cordillera Oriental und die benachbarten Weinhänge.

Ausflüge und Touren[Bearbeiten]

Man kann bis auf den Hügel vom Fuerte de Samaipata wandern. Außerdem werden von Agenturen Tagesausflüge zu verschiedenen Zielen um Samaipata angeboten. Dabei sind vor allem der Nationalpark Amboró mit seinen Riesenfarnen, das Tal der Kondore und verschiedene Wasserfälle zu nennen.

ṪIPP: Klein-Motorräder zur Erkundung der Gegend kann man in der "La Cocina" (ebenfalls nahe der Plaza) tageweise ausleihen.

Bars und Nachtleben[Bearbeiten]

Samaipata verfügt über einige Bars und Kneipen. Eine der bekanntesten Lokalitäten ist das "La Boheme" an der Plaza, wo sich die Gäste mit u.a. Cocktails und bolivianischen Craftbieren versorgen können. Sperrstunde ist in der Regel ab 24.00 Uhr. Montags haben viele Lokalitäten geschlossen. Trinkgelder sind üblich, aber nicht zwingend erwartet.

ṪIPP: In La Boheme gibt es in den frühen Abendstunden in der Regel ab 17 Uhr (Di-So) eine Happy-Hour in der Cocktails günstiger sind.

Literatur[Bearbeiten]

Lonely Planet (2013): South America on a shoestring (Travel Guide), Paperback, 12th edition, Sprache: engl., ISBN-10: 1741798949, ISBN-13: 978-1741798944

Lonley Planet (2016): Bolivia (Travel Guide), Lonely Planet Publications, 9th edition, Sprache: engl., ISBN-10: 174321393X, ISBN-13: 9781743213933

Reise-Know-How (2017): Bolivien (Reiseführer), Verlag: Reise Know-How Verlag Grundmann, 6. Auflage, Sprache: deutsch,ISBN-10: 3896625888, ISBN-13: 9783896625885

Weblinks[Bearbeiten]

Trip Adisor über Samaipata

Erioll world 2.svg
ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.