São Paulo/Zentrum-Süd

Erioll world 2.svg
Brauchbarer Artikel
Aus Wikivoyage

São Paulo/Zentrum-Süd ist eine Region der brasilianischen Megapole São Paulo, deren Distrikte eines der höchsten pro-Kopf-Einkommen der Stadt aufweisen. Das Gebiet wurde Anfang des 20. Jh. von vielen europäischen Einwanderern kolonisiert, als das Gebiet noch ländlich und wenig erschlossen war.

Hintergrund[Bearbeiten]

Zur Orientierung: Das Gebiet Zentrum-Süd (zona centro-sul auch nur als zona sul bekannt) teilt sich in 3 Subpräfekturen auf, die sich wiederum in Distrikte aufteilen und zwar wie folgt:

  1. Santo Amaro (Distrikte: Santo Amaro, Campo Belo und Campo Grande)
  2. Vila Mariana (Distrikte: Vila Mariana, Saúde und Moema)
  3. Jabaquara (Distrikt: Jabaquara)

Nicht nur die Stadtteile um den Ibirapuera Park herum, sondern auch der Distrikt Santo Amaro, besonders die Stadtteile Chácara Flora, Alto da Boa Vista, Granja Julieta, Chácara Santo Antônio und Brooklin Velho, weisen viele Grünflächen und Baumbestand der originalen Vegetation des Atlantischen Regenwaldes (mata atlântica) auf.

Die meisten Sehenswürdigkeiten konzentrieren sich hauptsächlich in und um den Ibirapuera Park herum.

Anreise[Bearbeiten]

Für weitere Informationen bzgl. der Anreise siehe hierfür den Hauptartikel: Anreise in São Paulo

1 Flughafen São Paulo-Congonhas (CGH) (Aeroporto de São Paulo-Congonhas, IATA: CGH), Av. Washington Luís, 04626-911 São Paulo (Vila Congonhas). Tel.: +55 11 5090 9000 wikipedia commons wikidata. Der Flughafen bietet viele Inlandsflüge an. Er verbindet unter anderem Rio de Janeiro mit São Paulo (ponte aérea) und das halbstündlich.
2 Fernbusbahnhof Jabaquara (Terminal Jabaquara, Terminal Intermodal Jabaquara), Rua dos Jequitibás, São Paulo (Vila Parque Jabaquara / U-Bahnlinie 1, Station Jabaquara) wikipedia commons wikidata. Der Busbahnhof ist die erste Anlaufstation von der Küstenregion her kommend. Es ist die wichtigste Verbindung zwischen São Paulo und der sogenannten Baixada Santista (Tiefebene von Santos).

Öffentlicher Verkehr[Bearbeiten]

Für weitere Informationen über den ÖPNV siehe hierfür den Hauptartikel: Öffentlicher Personennahverkehr in São Paulo

3 Terminal Santo Amaro (Estação Largo Treze), Avenida Padre José Maria 400 / Rua Barão do Rio Branco wikipedia commons wikidata. Großer Terminal der neben der U-Bahnlinie 5 (Station Largo Treze) auch von den Bussen der SPTrans angefahren wird.

Mit Zugang zum 4 CPTM-Bahnhof Santo Amaro wikipedia commons wikidata der Linie 9 (ca. 750 m).

Die oben genannten Distrikte können über folgende Bahn- und U-Bahnlinien angefahren werden:

Linie Strecke
U-Bahnlinie 1 Tucuruvi ↔ Jabaquara
U-Bahnlinie 2 Vila Prudente ↔ Vila Madalena
U-Bahnlinie 5 Capão Redondo ↔ Chácara Klabin
CPTM-Bahnlinie 9 Vila Prudente ↔ Vila União
Einschienenbahn 17 in Bau voraussichtlich bis 2022[veraltet]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Ausdehnung der Zone Zentrum-Süd

0°0′0″N 0°0′0″E 0°0′0″N 0°0′0″E 0°0′0″N 0°0′0″E

Parks[Bearbeiten]

1 Park Servero Gomes, Rua Pires de Oliveira 356 (Granja Julieta / Santo Amaro). Tel.: +55 11 5687 4994 facebook. Das heutige Areal ist der Rest von einem ehemaligen Landsitz, der in den 50er Jahren parzelliert und für den Wohnungsbau freigegeben wurde. Auf einer Fäche von 34.900 m² mit Resten des Atlantischen Regenwaldes, gibt es eine reiche Vielfalt an Fauna und Flora, wie z. B. Rotschwanzsittiche, Temminckzwergspecht, Tirikasittich, Eucalyptusbäume, Tulpenbaum, Roter Fingerhut, Opossum, Wildmeerschweinchen u.a. Geöffnet: täglich 7 - 19 Uhr. facebook-URL verwendet
Ibirapuera Park
2 Ibirapuera Park (Parque do Ibirapuera), Av. Pedro Álvares Cabral oder Av. 23 de Maio, São Paulo, Av. Pedro Álvares Cabral - Vila Mariana, São Paulo - SP, 04094-050 (Vila Mariana). Tel.: +55 11 5574 045 wikipedia commons wikidata facebook twitter youtube. Der riesige Stadtpark gegründet 1954 in der Südzone besitzt eine Fläche von 158 ha mit 3 künstlichen und miteinander verbundenen Seen, außerdem einige Museen und Auditorien. Rad- und Spazierwege, Cafeterias, Kioske, Fußballfelder, Fitnessgeräte und Spielplätze laden zum Sport, Spazierengehen, Joggen oder einfach zum Faulenzen ein. Der Park wird besonders am Wochenende von tausenden Joggern, Skatern und Radfahrern bevölkert. Es werden unterschiedliche Führungen angeboten. Geöffnet: täglich 5 - 24 Uhr. Preis: kostenlos. facebook-URL verwendet twitter-URL verwendet youtube-URL verwendet

Der Park ist nicht nur ein Platz der Erholung, sondern in und um den Park herum kann man viele Museen, historische Denkmäler, Ausstellungen sowie thematische Gärten finden:

  • 1 Museum für zeitgenössische Kunst (MAC/USP) (Museu de Arte Contemporânea), Av. Pedro Álvares Cabral 1301, 04094-050 São Paulo, Rua da Reitoria, 160 – Cidade Universitária (Vila Mariana). Tel.: +55 11 2648 0254, E-Mail: wikipedia commons wikidata. Die heutige Sammlung die zum Nationalen historischen Erbe Brasiliens zählt, wurde 1963 vom Museum der Modernen Kunst (MAM) an die Universität São Paulo (USP) übergeben. Enthalten sind die Privatsammlungen vom Mäzen und Magnaten Ciccillo Matarazzo und dessen Ehefrau und Socialite Yolanda Penteado. Es umfasst rund 10.000 Werke, darunter Öle, Zeichnungen, Drucke, Skulpturen, Objekte von Künstlern wie Picasso, Matisse, Miró, Kandinsky, Modigliani, Calder, Braque, Henry Moore, Tarsila do Amaral, Di Cavalcanti, Volpi, Brecheret, Flávio de Carvalho , Manabu Mabe, Antonio Dias e Regina Silveira u. a. Geöffnet: Di - So, auch an Feiertagen 10 - 21 Uhr. Preis: kostenlos.
  • 2 Museum der Modernen Kunst (MAM) (Museu de Arte Moderna de São Paulo; Im Ibirapuera Park. Der nächstgelegene Eingang für Fußgänger: Tor 2. Mit dem PKW und/oder Fußgänger: Tor 3.). Tel.: +55 11 5085 1300, E-Mail: wikipedia commons wikidata facebook. Das Gebäude wurde durch Oscar Niemeyer und Helio Uchôa entworfen, und besitzt mehr als 4.000 Werke, unter anderem von namhaften Künstlern, wie Anita Malfatti, Alfred Barye, Aldo Bonadei, Alfredo Volpi, Emiliano Di Cavalcanti, José António da Silva, Joan Miró, Marc Chagall, Mario Zanini und Pablo Picasso. Der Pavillon ist umgeben von einem Skulpturenpark projiziert vom Landschaftsarchitekten Roberto Burle Marx. Geöffnet: Di - So 10 - 17:30 Uhr. Mo geschlossen (einschließlich Feiertage). Zugang für barrierefreibarrierefrei. Preis: R$ 7,00. Samstags: halber Preis für Schüler und Studenten, kostenlos für Kinder unter 10 Jahre und Erwchsene über 60 Jahre.
  • 3 Museum Afro Brasil (Museu Afro Brasil), Av. Pedro Álvares Cabral (ohne Nr.), 04094 050 São Paulo (im Ibirapuera Park, Eingang Portal 10). Tel.: +55 11 3320 8900, E-Mail: wikipedia commons wikidata instagram. Im Pavillon Padre Manoel da Nóbrega, geschaffen vom Star-Architekten Niemeyer, widmet sich das Museum der Geschichte des Landes aus der Perspektive der Sklaven. Kleidung, Möbel, Skulpturen und Werke afrobrasilianischer Künstler zeichnen ein Panorama der jahrhundertealten Kultur, die Brasilien mit dem afrikanischen Kontinent verbindet. Geöffnet: Di - So 10 - 18. Letzter Einlass bis 17 Uhr. Preis: Erwachsene R$ 6,00. Rentner und Schüler (nur mit Ausweis) R$ 3,00.
  • 4 Japanischer Pavillon (Pavilhão Japonês; Portal 3 oder 10). Tel.: +55 11 5081 7296, E-Mail: . Der Pavillon und der umgebende japanische Garten und Karpfenteich wurden 1954 anlässlich der 400jährigen Gründung São Paulos von den japanischen Einwanderern gestiftet. Das Gebäude soll eine Nachbildung des Katsura Palastes in Kyoto sein. Im Inneren zeigt eine kleine Ausstellung Keramiken, Theatermasken und Gebrauchsgegenstände der japanischstämmigen Immigranten. Außrderm gibt es einen kleinen Raum vorbehalten für die Teezeremonie. Geöffnet: Mi, Sa, So und Feiertags 10 - 12 Uhr und 13 - 17 Uhr. Preis: Pavillon: R$ 10,- Erwachsene. Gartenanlage: kostenlos.
  • 6 Pavillon der Biennale (Pavilhão da Bienal, auch: Pavilhão Ciccillo Matarazzo; Portal 3). Tel.: +55 11 5576 7600 commons wikidata. Der Pavillon mit einer Ausstellungsfläche von 30.000 m² wurde von Oscar Niemeyer und Hélio Uchôa gestaltet. Seit 1951 wird hier zweijährig die Weltkunstausstellung "Biennale von São Paulo" veranstaltet, die neben der Biennale von Venedig die zweitgrößte Kunstbiennale der Welt ist. Der Veranstaltungsort wird außerdem für die Internationale Architekturbiennale (BIA - Bienal Internacional de Arquitetura e Design) genutzt.
  • 7 Baumschule Manequinho Lopes (Viveiro Manequinho Lopes; Portal 7A). Tel.: +55 11 3887 6761. Die städtische Baumschule ist verantwortlich für die Produktion von Setzlingen für die öffentlichen Grünflächen. Etwa 200 verschiedene Pflanzenarten werden in den Gewächshäusern und Beeten, die besucht werden können, gezeigt.
  • 8 Ibirapuera-Obelisk (Obelisco Mausoléu aos Heróis de 32. Auch: Obelisco do Ibirapuera), Parque Ibirapuera wikipedia commons wikidata. Der 1970 fertiggestellte Obelisk von Galileo Emendabili wurde zur Erinnerung an die Revolution von 1932 errichtet. Im Inneren befinden sich die Grabmäler von 713 Soldaten. Geöffnet: Di - So 10 - 16 Uhr. Preis: kostenlos.
  • 9 Monument zu Ehren der Bandeirantes (Monumento às Bandeiras). Erschaffen 1954 von Victor Brecheret in Erinnerung an die Bandeirantes. Im Volksmund als "puxa-empurra" (ziehend-stoßend) bekannt.
  • 1 Auditorium Ibirapuera (Auditório Ibirapuera), Av. Pedro Álvares Cabral, 04094-050 São Paulo (Vila Mariana / im Ibirapuera Park, Portal 3). Tel.: +55 11 3629 1075, E-Mail: wikipedia commons wikidata facebook. Das Auditorium wurde bereits in den 1950er vom Architekten Oscar Niemeyer entworfen, aber erst 2005 gebaut. Es hat eine Kapazität für 800 Zuschauer, hat eine exzellente Akustik und im Keller beherbergt es die Auditorium-Schule um neue Talente zu entdecken und zu fördern. Über einen raffinierten Mechanismus lässt sich die Rückseite der Bühne nach draußen öffnen, so dass open-air Aufführung für zu 15.000 Personen dargeboten werden können. Geöffnet: Theaterkasse: Fr + Sa 12 - 22 Uhr. So 13 - 20 Uhr. Preis: Erwachsener R$ 30,-. facebook-URL verwendet

Museen[Bearbeiten]

11 Lasar Segall Kunstmuseum (Museu Lasar Segall), Rua Berta 111, 04120-040 São Paulo, Rua Berta 111, Vila Mariana, 04120-040, São Paulo, SP (Vila Mariana). Tel.: +55 11 2159 0400, E-Mail: wikipedia commons wikidata. Das heutige Museum war der Wohnort des litauischen Künstlers Lasar Segalls bis zu seinem Tod 1957. Die Sammlung enthält mehr als 3.000 Werke Segalls, darunter Gemälde, Skulpturen, Zeichnungen und Drucke. Geöffnet: Mi - Mo 11 - 19 Uhr. Preis: Kostenlos.
1 Planeta Inseto - Museu do Instituto Biológico (Insektenzoo), Av. Dr. Dante Pazzanese 64, 04012-080 São Paulo (Vila Mariana, nahe U-Bahnstation Ana Rosa). Tel.: +55 11 2613 9500, E-Mail: facebook. Die Welt der Insekten. Gezeigt werden verschiedene Bienenarten, das Leben des Seitenspinners und natürlich viele lebende Insekten der heimischen Fauna. Der Zoo wird oft von Schulklassen besucht. Geöffnet: Di - So 9 - 16 Uhr. facebook-URL verwendet

Sakralbauten[Bearbeiten]

1 Kathedrale Santo Amaro (Catedral de Santo Amaro), Largo 13 de Maio, 04751-000 São Paulo (U-Bahnlinie 5, Station Largo 13). Tel.: +55 11 5687 5725, E-Mail: wikipedia commons wikidata. Bereits 1560 stand an diesem Platz ein Vorläufer der jetzigen Kirche mit der Statue des Abtes Santo Amaro. Die Kirchengemeinde wurde im Januar 1686 gegründet und im Jahr 1989 wurde sie zur Kathedrale der neu gebildeten Diözese Santo Amaro.
2 Kathedrale der antiochenisch-orthodoxen Erzdiözese der Stadt São Paulo (Catedral Metropolitana Ortodoxa), Rua Vergueiro 1515, 04101-000 São Paulo (Paraíso). Tel.: +55 11 5907 8610, E-Mail: wikipedia commons wikidata facebook youtube. Die orthodoxe Kathedrale wurde im neobyzantinische Stil von 1942 bis 1954 gebaut. Sie ist der Hagia Sophia nachempfunden und eines der größten orthodoxen Kathedralen der Welt. Geöffnet: Mo - Sa 9 - 13 Uhr. So 10:30 - 13 Uhr. facebook-URL verwendet youtube-URL verwendet
3 Candomblé-Tempel Axé Ilê Obá (Axé Ilê Obá), Rua Azor Silva 77, 04326-010 São Paulo (Jabaquara / Vila Fachini). Tel.: +55 11 5588-2437, E-Mail: wikipedia commons wikidata. Der Tempel wurde 1950 gegründet und ist Teil des Kulturerbes Brasiliens. Der brasilianische Candomblé ist eine Religion afrikanischen Ursprungs, die über die verschleppten schwarzafrikanischen Sklaven nach Brasilien kam. Es ist eine Form des Spiritismus mit einer großen Anzahl von Göttern bzw. Geistern, die von afrikanischen Gottheiten abgeleitet worden sind. Die Tempel des Candomblé werden casa (Haus) oder terreiro (Hof bzw. Ort für Rituale und Zeremonien in afro-brasilianischen Religionen) genannt.

Bauwerke[Bearbeiten]

Um mehr über die Geschichte und Bauwerke der Expeditionstrupps mit dem Namen Bandeirantes zu erfahren siehe: Bandeirantes

12 Landsitz Ressaca (Sítio da Ressaca), Rua Nadra Raffoul Mokodsi 3, São Paulo (Vila Parque Jabaquara / Nahe U-Bahnlinie 1, U-Bahnstation Jabaquara). Tel.: +55 11 5011 7233 wikipedia commons wikidata. Das im typischen Bandeirantes-Stil gebaute Haus aus Stampflehm wurde 1719 während der Kolonialzeit errichtet. Einige der Ziegel sind noch original und tragen Inschriften aus dem 18. Jh., wie z. B. den Namen des Herstellers und das Herstellungsdatum. Die schwarzen Türen und Türrahmen sind ebenfalls original. Geöffnet: Di - So 9 - 17 Uhr. Preis: kostenlos.
13 Borba-Gato-Statue (Estátua do Borba Gato), Praça Augusto Tortorelo de Araújo, Praça Augusto Tortorello deAraújo (U-Bahnlinie 5, Station Borba Gato) wikipedia commons wikidata. Die 10 m hohe Statue des bandeirante Manuel de Borba Gato (1649 – 1718) wurde 1963 zum Gedenken an das 400jährige Bestehen der Subpräfektur Santo Amaro eingeweiht.
14 Städtische Markthalle Santo Amaro (Mercado Municipal de Santo Amaro, auch Casa de Cultura Manoel Cardoso de Mendonça), Praça Dr. Francisco Ferreira Lopes 434, 04751-070 São Paulo (U-Bahnlinie 5, Station Adolfo Pinheiro). Tel.: +55 11 5522-8897, E-Mail: wikipedia commons wikidata facebook instagram. Die ehemalige Markthalle wurde 1897 in der damaligen eigenständigen Gemeinde Santo Amaro eingeweiht um den Warenaustausch mit São Paulo zu erleichtern. Das Gebäude wurde 1972 unter Denkmalschutz gestellt und bietet heutzutage Raum für kulturelle Veranstaltungen, Proberaum für den Samba da Vela, Theaterworkshops und Musikunterricht. facebook-URL verwendet instagram-URL verwendet

Aktivitäten[Bearbeiten]

2 Parque da Mônica, Av. das Nações Unidas 22.540, 04795-000 São Paulo (Jurubatuba / im Shopping SP Market). Tel.: +55 11 5693 2200, E-Mail: wikipedia wikidata facebook instagram. Themenpark für Kinder mit der Hauptfiguar Mônica aus einer brasilianischen Comic-Serie "Turma da Mônica". Geöffnet: Mo geschlossen. Di + Mi + Do 10:30 - 16:30 Uhr. Fr + Sa + So 11 - 19 Uhr. facebook-URL verwendet

Kultur[Bearbeiten]

3 Teatro Paulo Eiró, Av. Adolfo Pinheiro 765 (Regionalpräfektur Santo Amaro). Tel.: +55 11 5686 8440, E-Mail: wikipedia wikidata facebook. Das zweitgrößte öffentliche Theater der Stadt, neben dem "Stadttheater São Paulo" im Zentrum, ist eines der wenigen mit einem Orchestergraben und außerdem Sitz der Philharmoniker Santo Amaros (Orquestra Filarmônica Santo Amaro). 20 Plätze sind serviert für barrierefreibarrierefrei facebook-URL verwendet
4 Teatro Alfa, Rua Bento Branco de Andrade Filho 722, 04757-000 São Paulo, R. Bento Branco de Andrade Filho, 722 - Santo Amaro, São Paulo - SP, 04757-000 (Regionalpräfektur Santo Amaro / Jardim Dom Bosco). Tel.: +55 11 5693 4000 wikipedia commons wikidata facebook. Bekannt für seine Musicals, Kindertheater und Shows. facebook-URL verwendet
5 UnimedHall (Vibra São Paulo, Citibank Hall, Credicard Hall), Av. das Nações Unidas 17955, 04795-100 São Paulo (Santo Amaro / Vila Almeida). Tel.: +55 11 4003 5588 wikipedia commons wikidata. Mit einer Kapazität von 7.000 Besuchern ist es eines der größten Showhäuser Brasiliens. Im Jahr 2011 fand hier die Wahl zur Miss Universe statt.
6 SESC Santo Amaro, Rua Amador Bueno 505, 04752-005 São Paulo (U-Bahnlinie 5, Station Largo Treze). Tel.: +55 11 5541 4000, E-Mail: wikipedia wikidata. Kulturzentrum mit Ausstellungsräumen, Räumlichkeiten für Kurse, mit Bibliothek und Theater. Geöffnet: Di - Fr 10 - 21:30 Uhr. Sa + So 10 - 18:30 Uhr.
1 Öff. Bibliothek Prefeito Prestes Maia, Avenida João Dias 822, 04724-001 São Paulo. Tel.: +55 11 5687 0513, E-Mail: facebook. Die Bibliothek hat einen Bestand von 80.000 Büchern, auch in Blindenschrift, außerdem Magazine, Atlanten, Multimedia usw. Geöffnet: Mo - Fr 9 - 18 Uhr. Sa 9 - 16 Uhr. So 9 - 13 Uhr. facebook-URL verwendet
7 Sesc Vila Mariana, Rua Pelotas 141, 04012-000 São Paulo (Vila Mariana / U-Bahnlinie 1 oder 2, Station Ana Rosa) wikipedia wikidata facebook. Kulturzentrum mit vielen Programmen: Musik- und Tanzunterricht, Theater, Ausstellungen u.a. Geöffnet: Di - Fr 7 - 21:30 Uhr. Sa 9 - 21 Uhr. So + Feiertage 9 - 18:30 Uhr. facebook-URL verwendet

Sport[Bearbeiten]

8 Reitclub Santo Amaro (Clube Hípico de Santo Amaro), Rua Visconde de Taunay 508, 04726-011 São Paulo. Tel.: +55 11 5524-0600 wikipedia commons wikidata facebook instagram. Der 330.000 m² große Reitclub, gegründet 1935, ist bekannt für seine nationalen und internationalen Pferdesportwettbewerbe. Das große Areal besitzt noch ursprünglichen atlantischen Urwald, neben den Bahnen für Derby-, Rasen- und Springwettkämpfe. Geöffnet: Mo geschlossen. Di+Do+Fr+Sa+So 6 - 22 Uhr. Mi 9 - 22 Uhr. facebook-URL verwendet instagram-URL verwendet
9 Sao Paulo Golf Club, Praça Dom Francisco de Sousa 540, 04745-050 São Paulo (Santo Amaro). Tel.: +55 11 5525 9255. Der Golf Club wurde bereits 1892 durch britische Einwanderer gegründet, seit 1915 befindet sich der Sitz am heutigen Standort.

Regelmäßige Veranstaltungen[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

1 Shopping Ibirapuera, Avenida Ibirapuera 3103, 04029-902 São Paulo (Moema). Tel.: +55 11 5095-2300, E-Mail: . Geöffnet: Mo - Sa 10 - 22. So + Feiertage 14 - 20 Uhr.
2 MorumbiShopping (Morumbi Shopping), Av. Roque Petroni Júnior 1.089, 04707-900 São Paulo (Jardim das Acácias / CPTM-Bahnlinie 9, Station Morumbi). Tel.: +55 11 5189 4805 wikipedia commons wikidata facebook. Der Shopping besitzt 480 Geschäfte und ein ganzes Stockwerk nur mit gastronomischen Angeboten, wie Restaurants, Cafés etc. Geöffnet: Geschäfte: Mo - Sa 10 - 22 Uhr, So 14 - 20 Uhr. Gastronomie: täglich 11 - 23 Uhr. facebook-URL verwendet
3 Shopping Market Place, Avenida Dr. Chucri Zaidan 902, 04707-900 São Paulo (Jardim das Acácias / CPTM-Bahnlinie 9, Station Morumbi). Tel.: +55 11 3048 7000 facebook instagram. Befindet sich gleich neben den oben erwähnten MorumbiShopping. Kostenloses WiFi. Mit gastronomischen Bereich, 7 Kinosälen und eine Unmenge an Geschäften. Geöffnet: Geschäfte: Mo Sa 10 - 22 Uhr. So + Feiertage 14 - 20 Uhr. Gastronomie: täglich 11 - 22 Uhr. facebook-URL verwendet instagram-URL verwendet
4 Supermarkt Carrefour, Av. das Nações Unidas 15187, 04726-180 São Paulo (Chácara Santo Antônio / CPTM Bahnlinie 9, Station Granja Julieta) facebook. Rießiger Supermarkt mit Schlüsseldienst, Drogerie, fastfood-Restaurant, Friseur, Buchladen u.a. Geöffnet: Mo - Sa 7 - 23 Uhr. So 8 - 22 Uhr. facebook-URL verwendet
5 Shopping SP Market, Avenida das Nações Unidas 22.540, 04795-000 São Paulo (CPTM-Bahnlinie 9, Station Jurubatuba). Tel.: +55 11 5682 3666 facebook instagram twitter. Auf 67.000 m² sind 250 Geschäfte verteilt, wobei ein ganzes Stockwerk der Gastronomie vorbehalten ist. Zu finden sind hier Friseur, Apotheke, Post, Banken mit Geldautomaten, Kinosäle, u.a. Geöffnet: Geschäfte: Mo - Sa 10 - 22 Uhr. So + Feiertage 14 - 20 Uhr. Gastronomie: Mo - Do 10 - 22 Uhr. Fr + Sa 10 - 23 Uhr. So + Feiertage 11 - 22 Uhr. facebook-URL verwendet instagram-URL verwendet twitter-URL verwendet
6 Städtische Markthalle Santo Amaro (Mercado Municipal de Santo Amaro), Rua Min. Roberto Cardoso Alves 359, 04742-001 São Paulo (Santo Amaro, Alto da Boa Vista). Tel.: +55 11 5687-2808 commons wikidata facebook. Gemüsehändler, Metzger, Fischhändler, Lebensmittelgeschäfte, Blumen, Cafeteria, Rotisserie, Apotheke und Zeitungskiosk. facebook-URL verwendet

Küche[Bearbeiten]

Asiatische Gastronomie[Bearbeiten]

1 Huto, Avenida Jandira 677, 04080-004 São Paulo (Moema). Tel.: +55 11 5052 6804. *Michelin Guide 2019. Japanische Küche. Empfohlen wird eines der drei Omakase Menus, sprich "lass den Küchenchef entscheiden". Geöffnet: Mo - Sa 19 - 0 Uhr. Preis: $$$$.
2 Kinoshita, Rua Jacques Félix 405, 04509-001 São Paulo (Vila Nova Conceição). Tel.: +55 11 3849 6940. *Michelin Guide 2019. Bekannt für sein Sashimi, Temaki und gegrillten Yakimono. Geöffnet: Mo - Fr 12 - 15 Uhr und 19 - 0 Uhr. Sa 12 - 16 Uhr und 19:30 - 0 Uhr. So geschlossen. Preis: $$$$.

Nachtleben[Bearbeiten]

Ausgehviertel: Vila Mariana und Moema

Unterkunft[Bearbeiten]

1 Blue Tree Premium Verbo Divino, Rua Verbo Divino 1323, 04719-002 São Paulo (Chácara Santo Antônio). Tel.: +55 11 5683 4600, E-Mail: . Liegt gegenüber der Deutsch-Brasilianischen IHK und nahe der evangelischen Kirche "Igreja da Paz" in der Sonntags auf Deutsch Messe gelesen wird. Viele Restaurants und Bars in der Umgebung, außerdem ein rießiger Carrefour Supermarkt. Taxistand vor demm Haus, Bushaltestelle und in ca. 750 m Bahnstation Granja Julieta.
2 Bourbon Convention Ibirapuera Hotel, Av. Ibirapuera 2927, 04029-200 São Paulo (an der Avenida Ibirapuera direkt neben dem Einkaufszentrum Ibirapuera). Tel.: +55 11 2161 2200. In der recht sicheren Gegend Moema, ca. 5 km südlich vom Zentrum. Gute Busverbindungen ins Zentrum.

Literatur[Bearbeiten]

Brauchbarer Artikel
Dies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.