Artikelentwurf

Regionalpark RheinMain

Aus Wikivoyage
Welt > Eurasien > Europa > Mitteleuropa > Deutschland > Rhein-Main-Gebiet > Regionalpark RheinMain
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Regionalpark RheinMain ist ein Landschaftspark im Rhein-Main-Gebiet um Frankfurt am Main in Hessen.

Kiesgruben werden rekultiviert und in den Park integriert: Aussichtsplattform "Vogelnest" bei Hochheim
Regionalpark RheinMain: Spielplatz bei Hochheim

Hintergrund[Bearbeiten]

Der Regionalpark RheinMain wurde vor über 10 Jahren konzipiert um verbliebene Freiflächen zwischen den Siedlungen im Verdichtungsraum Rhein-Main vor Bebauung freizuhalten und für die Erholung der Menschen in der Region zu erschließen.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Regionalpark RheinMain wurde 1994 vom damaligen Umlandverband Frankfurt initiiert. Die noch bis in den Kern vorhandenen Freiflächen sollten gesichert und aufgewertet werden. Er schließt die Städte Wiesbaden, Bad Homburg, Hanau, Offenbach und Groß-Gerau mit ein.

In diesem Artikel wird zunächst der westliche Teil zwischen Hattersheim, Flörsheim und Hochheim beschrieben.

Landschaft[Bearbeiten]

Flora und Fauna[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

  • S-Bahn Rhein-Main

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Westlicher Bereich Hochheim - Flörsheim:

  • Mainspitze, Ginsheim-Gustavsburg
  • Vogelnest - ehemaliges Kiesgrubengelände Silbersee - zu Hochheim am Main
  • Spielpark Hochheim
  • Naturschutzgebiet Massenheimer Kiesgruben
  • Park Bad Weilbach - Schwefelquelle - Damwildgehege - zu Flörsheim am Main
  • Am Pfortenborn, Hochheim am Main - Massenheim
  • Flörsheimer Warte, Flörsheim am Main
  • Flörsheimer Schweiz in Flörsheim am Main
  • Kalkbrennöfen, Flörsheim am Main
  • Steg und Feuchtwiese an der Wiesenmühle, Flörsheim am Main
  • St. Anna-Kapelle, Flörsheim am Main
  • Haus des Dichters im Ginkgohain - Aussichtspunkt auf dem Weg zum NSG Weilbacher Kiesgruben

Bereich Hattersheim - Kriftel

  • *Naturschutzgebiet Weilbacher Kiesgruben · Aussichtstürme · Naturschutzhaus
  • Ziegeleipark, Kriftel

Südlicher Bereich Schwanheim - Mörfelden

  • Schwanheimer Alteichen, Frankfurt
  • Schwanheimer Düne, Frankfurt
  • Steg am Staudenweiher, Kelsterbach
  • Mönchbruchwiesen, Mörfelden-Walldorf
  • Naherholungsgebiet Mörfelden-Ost, Mörfelden-Walldorf

Aussichtspunkte[Bearbeiten]

  • Aussichtsbastion an der A3 und ICE-Bahnstrecke, Flörsheim
  • Flörsheimer Warte, Flörsheim am Main
  • Aussichtsturm am Wingertsberg, Dietzenbach

Kunst[Bearbeiten]

  • Fenster zur Deponie, Hochheim am Main
  • Nußbaumquartier, Hattersheim am Main
  • Steinskulpturen am Panoramaweg, Flörsheim am Main

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Spazieren gehen
  • Natur beobachten
  • Radfahren
  • Spielen

Essen und Trinken[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.