Erioll world 2.svg
Stub

Puerto Rico

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Puerto Rico ist eine Inselgruppe in der Karibik. Sie gehört zu den Außengebieten der Vereinigten Staaten von Amerika.

Hintergrund[Bearbeiten]

Die Insel Puerto Rico gehört zu den Großen Antillen, sie liegt zwischen der Insel Hispaniola und den Jungferninseln. Zum Staat Puerto Rico gehören auch die spanischen Jungferninseln Vieques und Culebra und die im Westen liegende unbewohnte Insel Mona

Regionen[Bearbeiten]

Porta del SolPorta CaribeOstküsteLa MontañaNordküsteViequesCulebraMonaPuerto Rico regions map 02.png
  •        Nordküste
  •        Ostküste
  •        La Montaña
  •        Porta del Sol
  •        Porta Caribe
  •        Vieques lässt sich am besten während einer kombinierten Kajak- und Schnorcheltour entdecken. Vor allem nach Sonnenuntergang kann man im Kajak in einer der seltenen phosphoreszierenden Buchten auf Vieques ein unvergessliches Naturschauspiel erleben.
  •        Culebra eignet sich zum Tauchen und Kajak fahren. Außerdem sollte man dort den Flamenco Beach besuchen, der einer der schönsten Strände Puerto Ricos ist.

Orte[Bearbeiten]

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Sprache[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Puerto Rico ist ein Außengebiet der USA, entsprechend gelten für Anreise bzw. Einreise dieselben Bedingungen:

  • Vor der Abreise muss man im Besitz einer ESTA-Genehmigung (Electronic System for Travel Authorization) sein. Die Beantragung kann auf der Offiziellen Seite des Department of Homeland Security geschehen. Dazu berechtigt sind Bürger jener Staaten, die am Visa Waiver Program teilnehmen, dazu gehört ein Großteil der europäischen Staaten. Näheres auch auf der Seite der USA. Da Puerto Rico eine Insel ist, gibt es nur zwei Möglichkeiten der Einreise
Mit dem Flugzeug
Mit dem Schiff
  • Der Hafen von San Juan ist das Ziel zahlreicher Kreuzfahrtschiffe auf ihrer Route durch die Karibik

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Altstadt von San Juan. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • Casa Bacardi, Cantaño, Puerto Rico. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • Parque de las Cavernas del Río Camuy. Höhlensystem im Nordwesten der Insel. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • Nationalpark El Yunque, im Nordosten der Insel. Typ ist Gruppenbezeichnung

Aktivitäten[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

  • Casa Bavaria, Auf dem Highway 22, Ausfahrt Nr. 42 in Richtung Morovis (links an der Ampel). Weiter auf der Schnellstraße Tony Laureano (137) Bis zum fünften Licht (blinkt nur Eines), rechts abbiegen. Weiter auf der Straße (155) in Richtung Orocovis, das Restaurant liegt auf der linken Seite bei Kilometer 38,3. Geöffnet: Do – So + an Feiertagen, wenn sie auf einen Montag fallen, 12.00 – 20.00 Uhr. Ein Restaurant mit bayerischer und typischer puertoricanischer Küche, das auf 642 Metern in den Bergen von Morovis im Zentrum von Puerto Rico liegt.

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Puerto Rico ist ganzjährig mild, mit täglichen Höchsttemperaturen von 27 bis 30°C. Die Hurrikansaison liegt zwischen Mai und November. Besonders hoch ist das Risiko jedoch in den Monaten August, September und Oktober. Der Niederschlag ist ziemlich regelmäßig über das ganze Jahr verteilt, wobei Februar und März etwas trockener als die anderen Monate sind. Die Nordküste und das Hochland verzeichnen die häufigsten Regenfälle, während der Süden generell relativ trocken ist.

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur- und Kartenhinweise[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

StubDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.
Erioll world 2.svg