Porto de Galinhas

Erioll world 2.svg
Brauchbarer Artikel
Aus Wikivoyage

Porto de Galinhas ist ein Badeort in der brasilianischen Gemeinde Ipojuca und gehört zu den bedeutendsten Touristenzielen Brasiliens. Der Strand befindet sich ca. 60 Kilometer südlich von Recife.

Strand von Porto de Galinhas
kein Wert für Einwohner auf Wikidata: Einwohner nachtragen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Hintergrund[Bearbeiten]

Karte von Porto de Galinhas

Porto de Galinhas befindet sich an einem 18 km langen weißen Sandstrand, der sich von der Praia de Muro Alto im Norden, über die Praia de Cupe, Praia de Porto Galinhas und Praia de Maracaipe bis zum Pontal de Maracaipe erstreckt. Die Leser des brasilianischen Reisemagazin Viagem e Turismo („Reise und Tourismus“) haben Porto de Galinhas mehrere Jahre lang zum schönsten Stand Brasiliens gewählt (viagemeturismo.abril.com.br). Die durchschnittliche Wassertemperatur beträgt 26 Grad Celsius.

Nach der Entdeckung Brasiliens und der Kolonisierung durch die Portugiesen im 16.Jahrhundert war Porto de Galinhas ein bedeutender Hafen für den Export brasilianischer Hölzer nach Europa. Im 17.Jahrhundert errang Porto de Galinhas Bedeutung als Hafen für den Export von Rohrzucker. Porto de Galinhas bedeutet wörtlich „Hafen der Hühnchen“. Nachdem im 18.Jahrhundert der Sklavenhandel verboten wurde, war „Hühnchen“ das Codewort für Sklaven. „Es sind neue Hühnchen in der Stadt“ bedeutete, dass ein Schiff voll mit Sklaven angekommen war.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der nächst gelegene Flughafen ist der neu errichtete Recife International Airport (Guararapes/Gilberto Freire). Recife wird täglich von Lissabon mit TAP Portugal, zwei mal wöchentlich (Dienstags und Freitags) von Frankfurt mit Condor und Sonntags von Miami oder Paris mit TAM Linhas Aéreas sowie von fast allen großen Städten Brasiliens angeflogen.

Vom Recife International Airport (Guararapes/Gilberto Freire) kann man mit dem Mietwagen (R$ 60,00 pro Tag), mit einem Minibus mit Klimaanlage (R$ 150,00 für bis zu 12 Personen), mit einem Taxi (R$ 105,00) oder mit dem Autobus (Onibus) von Cruzeiro (R$ 7,60 bzw. R$ 11,00 mit Klimaanlage – Sonntags halber Preis) fahren. Die Autobusse des Unternehmens Cruzeiro von Recife nach Porto de Galinhas haben eine Haltestelle am Flughafen direkt vor dem Ausgang. Linie 191 ist unklimatisiert und Linie 195 mit Klimaanlage (beide Linien fahren meist stündlich, etwa eine halbe Stunde zueinander versetzt).

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Busse von Cruzeiro (Tel. 0800 81 2662 oder 81 21019000) verkehren von Recife, Avenida Dantas Barreto (im Stadtzentrum) zwischen 4:45 bis 22:30 Uhr alle 30 Minuten (Linie 191/195, siehe oben). Die Busse fahren nicht vom Terminal Rodoviário de Passageiros (TIP) (Bus Station) ab. Es gibt eine Metro-Verbindung vom TIP zur Avenida Dantas Barreto. Die Fahrt von Recife nach Porto de Galinhas dauert etwa 2 Stunden 30 Minuten. Bushaltestelle in Porto de Galinhas ist die Tankstelle an der Rua de Esperança.

Zudem gibt es private Minibusse, die im Bereich der Tankstelle Shuttles Richtung Recife und Flughafen anbieten. Der Preis ist Verhandlungssache, liegt mal über oder unter dem Preis des öffentlichen Bus (je nachdem wie ausgelastet und wie gut der Zustand des Minibus ist) - der Minibus ist jedoch deutlich schneller als der Cruzeiro-Bus unterwegs, da er die neu gebaute Expressstraße nimmt und nicht an so vielen Orten anhält.

Mit dem Pkw[Bearbeiten]

Porto de Galinhas ist 60 km von Recife, 330 km von Natal, 800 km von Salvador, 2.300 km von Rio de Janeiro und 2.800 km von Sao Paulo entfernt.

  • Vom Flughafen Recife fährt man rechts auf die Marechal Mascarenhas de Morais Av. und erreicht nach 4 km die zweispurige Bundesstraße BR101. Entweder man bleibt auf der später mautpflichtigen Autobahn (einfach den Schildern nach Galinhas folgen) oder umfährt sie über die alte Landstraße. Auf dieser muss man auf die Schilder "Praias" (Strände) achten. Man kann nach 2 oder nach 1 km auf der zweispurigen Straße abzweigen. Nimmt man die erste Abzweigung, fährt man 7 km auf einer einspurigen Straße und biegt dann links in die Staatsstraße PE-60 ein. Folgt man der zweiten Abzweigung, fährt man 2 km auf einer einspurigen Straße, biegt dann links Richtung Cabo de Santo Agostinho und nach 1 km rechts auf die Staatsstraße PE-60 ein. Nach 18 km erreicht man die Abzweigung zur Staatsstraße PE-38 Richtung Porto de Galinhas, erreicht nach 9 km den Bezirk Nossa Senhora do Ó und fährt 1 km geradeaus weiter auf der Staatsstraße PE-09 nach Porto de Galinhas.
  • Von Recife fährt man auf der Bundesstraße BR101 bis Cabo de Santo Agostinho und weiter wie oben (ca. 75 km).
  • Aus Richtung Süden fährt man von Alagoas auf der Bundesstraße BR101 und erreicht ca. 100 km nach der Grenze des Bundesstaates Cabo de Santo Agostinho. Dort biegt man rechts ab und fährt weiter wie oben angegeben.
  • Von Maceio fährt man besser auf der AL101/AL465 entlang der Küste von Alagoas. Nach der Grenze zum Bundesstaat Pernambuco heißt die Staatsstraße PE-60. Nach 64 km biegt man rechts nach Porto de Galinhas und folgt der Staatsstraße PE-38 und PE-09, wie oben.

Mobilität[Bearbeiten]

Am Strand von Porto de Galinhas

Der Ort Porto de Galinhas ist relativ klein. Er besteht nur aus dem Hauptplatz Pracinha und wenigen Straßen. Die Hauptstraße Rua de Esperanca führt vom Ortsrand zum Strand, sie wird von den Straßen Rua dos Navegantes, Rua das Pisicinas Naturais und Rua Beijupirá gekreuzt. Die meisten Hotels finden sich nördlich oder südlich des Ortes ((Richtung Muro Alto bzw. Maraicaipe).

Die Strände sind zu Fuß erreichbar. Eine beliebte Fahrt führt mit Buggies von Muro Alto nach Ponte de Maracaipe („Ponta a Ponta“) und kostet R$ 120,00 für 3 Stunden und R$ 140,00 für 6 Stunden. Die Telefonnummer der Buggy Owners and Drivers Association ist 81 3552 1930.

Man kann auch zu anderen Stränden in der Umgebung von Porto de Galinhas fahren, zum Beispiel nach Serrambi, Praia dos Carneiros (Tamandaré) oder Praia de Calhetas (Cabo de Santo Agostinho).

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • 1 Piscinas Naturais. Die Piscinas Naturais sind die Hauptattraktion von Porto de Galinhas. Wenn sich das Wasser bei Ebbe zurückzieht, verbleiben Wasser und Fische in natürlichen Becken, die groß genug sind, dass 20 oder 30 Personen darin schwimmen können. Kleine Segelboote (jagandas) bringen die Menschen zu diesen natürlichen Becken, die Fahrt kostet R$ 50,00 pro Person. Die Bootsführer (Jangadeiross) haben eine Lizenz der Stadtregierung und füttern die Fische. Die Fische kümmern sich nicht um die Schwimmer, aber wenn sie gefüttert werden, kommen sie in Schwärmen, was manchen erschrecken kann. Das bekannteste dieser natürlichen Becken ist Mapa do Brazil, hier ist das Schwimmen verboten.
  • 2 Seepferdchen. Tel.: +55 (0)81 3552 2990, +55(0)81 8811 6118. In Pontal de Maracaipe kommen Seepferdchen vor. Eine Fahrt mit einer Jangada (Fischerboot) kostet R$ 15,00 pro Person. Der Bootsführer taucht und zeigt Seepferdchen in einem Glas. Das Projeto Hippocampus befindet sich in der Rua da Esperanca, 700. Geöffnet: Besichtigung: Di – Sa 9.00 – 13.00 Uhr + 14.30 – 17.00 Uhr. Preis: Eintritt: R$ 4,00.

Strände[Bearbeiten]

  • 1 Muro Alto. Der nördlichste Strand in Porto de Galinhas. Der Name leitet sich von den Klippen ab, die eine 3 Meter hohe Wand an dem 2 km langen Strandabschnitt bilden. Man kann den Strand von der Polizeistation an der Staatsstraße PE 09 mit dem Auto oder zu Fuß vom Cupe Strand erreichen. Nach dem Hotel Nannai Beach geht es nur zu Fuß oder mit einem Buggy weiter. Strand für Jet-Ski. Hier befinden sich die Marupiara Suítes Muro Alto, Hotel Nannai Beach Resort, Hotel Summerville Beach Resort, Hotel Marulhos Muro Alto und Beach Class Resort Muro Alto.
  • 2 Cuipe. Cuipe liegt ebenfalls nördlich von Porto de Galinhas. Man kann den Strand von der Polizeistation an der Staatsstraße PE 09 mit dem Auto erreichen. 1 km nach der Abzweigung nach Muro Alto führt eine Sandstraße zum Strand von Cuipe. Dieser Strandabschnitt hat keine Riffe. Daher sind die Wellen sehr stark und es gibt Strömungen, die für Schwimmer gefährlich sein können. Dafür ist dieser Strand bei Surfern sehr beliebt. Hier befinden sich der Großteil der Hotels und Pousadas.
  • 3 Porto de Galinhas. Der bekannteste Strand im Nordosten Brasiliens. Er wurde von den Lesern des Magazins Viagem e Turismo (Travel and Tourism) mehrere Male zum schönsten Strand Brasiliens gewählt. Er besteht aus einem 4 km langen Strand mit weißem Sand, Palmen und klarem Wasser. In nur 5 Minuten kann man mit Booten die Piscinas Naturais erreichen. An diesem Strandabschnitt befinden sich mehrere Bars, viele Restaurants und die Hotels Pontal de Ocaporã, Village, Portal Atlântico, Enotel Resort & Spa Porto de Galinhas und Hotel Armação de Porto. Hier kann man eine Jangada (kleine Fischerboot mit Segeln) mieten und die Piscinas Naturais besuchen oder von hier mit einem Buggy zu den anderen Stränden fahren.
  • 4 Maracaipe. Das Surferparadies von Porto de Galinhas. Die Wellen können sehr stark sein, so dass das Schwimmen gefährlich sein kann. Die Zufahrt ist über eine Straße, die dem Strand entlang verläuft, bis Villa de Todos os Santos möglich. Hier findet die brasilianische Surfmeisterschaft Circuito Brasileiro de Surfe statt. Hier gibt es einige Bars, Restaurants und kleine Hotels. Der Strand darf vor allem rund um den Pontal der Maracaipe wegen des TAMAR Projekts zum Schutz der Seeschildkröten nicht mit Buggies befahren werden.

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Fahrt mit dem Katamaran zur Ilha de Santa Aleixo und zur Praia de Carneiro. Tel.: (0)81 3552 2180, (0)81 8811 7393. Fahrt mit dem Katamaran zur Ilha de Santa Aleixo und zur Praia de Carneiro. Catamara Cavalho Marinho, Tel. , bietet zwei Bootsausflüge an. Der Catamara Cavalho Marinho I (50 Passagiere) fährt zur Ilha de Santa Aleixo und zur Praia de Carneiro, Fahrpreis R$ 120,00 inklusive Transfer von Porto de Galhinas zur Abfahrtsstelle und Mittagessen, Kinder R$ 80,00. Die Fahrt dauert ca. 6 Stunden. Der Catamara Cavalho Marinho II (70 Passagiere) fährt vom Pier de Guadalupe zur Praia de Carneiro und zur Praia de Guadalupe, Fahrpreis R$ 80,00, Mittagessen R$ 25,00, Kinder R$ 55,00. Die Fahrt dauert ca. 5 Stunden.
  • Bootstouren
  • Kitesurfen. Am Pontal do Maracaipe.
  • Reiten in Maracaipe. Der Ritt beginnt bei der Fazenda Chalés de Maracaípe und führt der Küste entlang und an Mangrovenwäldern, den Überresten des Mata Atlantica Waldes und Kokosnuss Plantagen vorbei.

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

  • Barcaxeira
  • Beijupirá, R. Beijupirá. Tel.: (0)8181 3552 2354, (0)8181 3552 2758, E-Mail: . Gut, aber teuer. Hauptspeisen R$ 35,00 bis 49,00, R$ 58.00 für 2 Personen, Krabben R$ 56,00, R$ 75,00 für 2 Personen, Langusten R$ 120,00, Dessert R$ 10,00 bis R$ 18,00.
  • Carne-de-Sol da Cunha
  • Peixe na Telha, Rua das Piscinas Naturais. Fischrestaurant, unmittelbar am Strand gelegen, Spezialität Camarao na Moranga (Garnele in Kürbis).
  • Tio Dadá

Nachtleben[Bearbeiten]

Es gibt zahlreiche Bars und Restaurants, aber nicht am Strand.

Unterkunft[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

  • 1 Aconchego do Porto, PE - 09 - km 06 - Loteamento Porto do Sol, Porto de Galinhas 55590-000.
  • 2 Porto de Galinhas Praia Hotel, Rodovia PE 09-Km 06, Porto de Galinhas, 55590-000.
  • 3 Pousada Porto Verde, Loteamento Recanto Porto de Galinhas, Praca 1, Lote J, Porto de Galinhas.

Mittel[Bearbeiten]

  • 4 Armacao, Loteamento Merepe II, Quadra G1, Lote 7 e 9, Porto de Galinhas, 55590-000. großzügige Hotelanlage am Standabschnitt von Cupe, ca 2 Km vom Ortszentrum entfernt, Fahrt mit Taxi ins Ortszentrum kostet R$ 10.00.
  • 5 Marulhos Suites Resort, Gleba 6B, Praia de Muro Alto, Porto de Galinhas.
  • Marupiara, Rodovia PE 9 - Km 5,5, Porto de Galinhas, 55590-000.
  • 6 Pontal de Ocaporã, Sitio Costa Tropicana Lote1 Bloque2 Merete Praia, Porto de Galinhas, 55590-000. Tel.: +55 (0)81 3552-5000.
  • 7 Pousada Ecoporto, Avenida Beira Mar, s/n, Merepe 2 - Km 6,5, Porto de Galinhas.
  • 8 Pousada Marambaia do Porto, Alameda Beira Mar, Porto de Galinhas, 55590.
  • 9 Village Porto de Galinhas, Rodovia PE09, km 5,5 s/n, Ipojuca, Porto de Galinhas, 55592-000.

Gehoben[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Porto de Galinhas ist heute ein Touristenort. Das Preisniveau in Porto de Galinhas ist wesentlich höher als in Recife. An den Stränden gibt es viele wandernde Händler, die strengen Bestimmungen unterliegen. An den Stränden kann eine Gebühr für Sessel verrechnet werden, wenn man nicht einen bestimmte Mindestkonsum erreicht. Cantadores (singende Gitarrenspieler) sind häufig am Strand anzutreffen

  • 1 Touristeninformation Centro de Informações Turísticas (ACAPG), R.Esperança 181. Tel.: (0)81 3552 1728, (0)81 9609 7232. Geöffnet: 8.00 – 18.00 Uhr.
  • Post (Correios), R. Esperança. Tel.: (0)81 3552 1902.

Ausflüge[Bearbeiten]

  • Der einsame Strand von Enseadinha mit Korallenriffs, ruhigem Wasser und Mangroven befindet sich südlich des Pontal de Maracaipe. Nur bei Ebbe kann man vom Pontal de Maracaipe zu Fuß zum Strand von Enseadinha gehen.
  • Der Strand von Serrambi ist 4 km vom Pontal de Maracaipe entfernt und zu Fuß über den einsamen Strand von Enseadinha zu erreichen. Der Strand ist mit dem Auto über die Staatsstraße PE-60 erreichbar. Er eignet sich zum Schwimmen, Surfen und Tauchen. Hier befindet sich das Hotel Ventaclub Praia Serrambi und mehrere kleine Hotels.
  • Der Strand von Toquinho ist ein Sandstrand auf einer Halbinsel mit starken Wellen auf der dem Meer zugewandten Seite und ruhigem Wasser des Serrambi-Flusses. Ähnlich wie in Muro Alto ist dem Strand ein Riff vorgelagert. Es gibt hier eine schöne Kokosnussplantage. Hier kann man mit Boot oder Kajak am Serrambi-Fluss fahren, mit dem Boot zur Ilha de Santo Aleixo übersetzen, tauchen oder die Mündung des Serrambi-Flusses besuchen.
  • Reisebüros in Porto de Galinhas bieten Ausflüge zur Praia Dos Carneiros (Abholung vom Hotel, ca. 1 Stunde Fahrt, Überfahrt mit Katamaran, 3 bis 4 Stunden Aufenthalt am Strand, R$ 50,00), nach Cabo de Santo Augustino, Igarassu und zur Ilha de Itamaracá mit Besuch der ältesten Kirche Brasiliens Santos Cosmo e Damián, des Zentrums zum Schutz und Erhaltung der Seekühe, Caruaru und Nova Jerusalém mit Besuch einer Handwerksausstellung und des größten Freilichttheaters der Welt, zur den Stränden vonJoao Pessoa und Paraíba sowie Maragogi und Alagoas an.
  • Der wohl schönste Strandbereich ist der von Praia Dos Carneiros in Tamandaré.
  • Zu den Wasserfällen von Primavera (75 km)

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Brauchbarer ArtikelDies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.