Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Porretta Terme

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Porretta Terme
kein Wert für Einwohner auf Wikidata: Einwohner nachtragen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Porretta Terme ist ein Kurort im Appenin in Norditalien, am Fluss Reno gelegen.

Hintergrund[Bearbeiten]

Porretta Terme liegt etwa 60 km südwestlich von Bologna im Tal des Flusses Reno. Am 1. Jan. 2016 wurde Porretta Terme mit Gragnalione zur Comune di Alto Reno Terme verschmolzen, diese ist wiederum Teil der Metropolitanstadt Bologna. Die Thermalquellen von Porretta wurden bereits zur Zeit der Römer genutzt. Eine Legende besagt, dass ein erschöpfter Ochse von einer Quelle am Monte Sassocardo trank und wieder zu Kräften kam. In der Folge wurde Porretta als Bagni della Porretta (Bad Porretta) bezeichnet.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Der 1 Bahnhof Typ ist Gruppenbezeichnung von Porretta Terme liegt an der Strecke von Bologna über Pistoia nach Florenz, es verkehren Regionalzüge.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

  • Von Norden kommend: A1 Ausfahrt Sasso Marconi, dann ca. 42 km auf der SS64 Porretana
  • Von Süden kommend: A11 Ausfahrt Pistoia, dann ca. 34 km auf der SS64

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Porretta Terme

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Kirchen[Bearbeiten]

  • Santuario della Madonna del Ponte

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Thermalbäder
  • Porretta Soul Festival], es findet seit 1988 üblicherweise in der 3. Juliwoche statt.
  • Festival del Cinema di Porretta Terme

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Lernen[Bearbeiten]

Arbeiten[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg