Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Pietermaritzburg

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Pietermaritzburg
kein Wert für Einwohner auf Wikidata: Einwohner nachtragen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Pietermaritzburg ist eine Stadt in der Provinz KwaZulu-Natal in Südafrika. Ein Tagesbesuch der Stadt lohnt sich, wenn man man die hier angegebenen Highlights besucht.

Hintergrund[Bearbeiten]

Petermaritzburg wurde 1839 von den Voortrekkern gegründet. Sie ist die Hauptstadt und zweitgrößte Stadt der Provinz KwaZulu-Natal und ist Verwaltungssitz des Gemeindebezirks Msunduzi. Im Stadtzentrum finden sich schöne, kolonialistische Gebäude, deren Zustand jedoch generell schlecht ist. Die finanzstarke Schicht hat sich aus dem Stadtzentrum weitgehend zurückgezogen, sodass sich jetzt rund um die City Hall fast ausschließlich kleinere Läden und viel offenbare Armut vorfinden.

Anreise[Bearbeiten]

Pietermaritzburg liegt an der N3, die Stadt ist etwa 80 km von Durban entfernt, nach Johannesburg sind es rund 490 km.

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Pietermaritzburg

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • 1 City Hall. Ein großer Backsteinbau mit einem 47 m hohen Glockenturm. Nur von außen spannend.
  • Tatham Art Gallery. gegenüber der City Hall. Tolle Ausstellung zeitgenössischer, südafrikanischer Kunst und Bilder. Süßes Café angeschlossen.
  • 2 KwaZulu-Natal Museum, 237 Jabu Ndlovu Street, Pietermaritzburg, Kwazulu-Natal, 3021. Tel.: +27-33-3451404. Exponate: Wirbeltiere und wirbellose Tiere Afrikas, Zulu-Keramiken, San-Felsmalereien. Geöffnet: Mo-Fr 8:15 - 16:30, Sa 9 - 16 , So 10-15. Preis: 12,50 ZAR.
  • 3 Voortrekkermuseum, 351 Langalibalele Street, Pietermaritzburg. Tel.: +27 (0)33-394 6834. Vielfältiger Museumskomplex. Exponate der verschiedenen Kulturen: Church of the Vow, Haus des Andries Pretorius, Thron von König Dingane.
  • 4 KwaZulu National Botanic Garden, 2 Swartkops Rd, Prestbury, Pietermaritzburg. Tel.: +27 33 344 3585. Schön, wenn man einige Stunden mit Spazieren totschlagen möchte. Vor dem Garten gibt es an den Wochenenden morgens einen Farmers-Market, wo man lokale Waren wie Biltong, Marmeladen und sonstige selbstgemachte Köstlichkeiten erstehen kann. Geöffnet: geöffnet Okt-Apr 8-18 Uhr, sonst 8-17:30 Uhr. Preis: Eintritt Erw. 14 ZAR, Kinder 8 ZAR.

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Unbedingt: Freitag/Samstag Abend im 1 Peter Booysen Sportpark ein Rugby Spiel der UKZN-IMPI-Mannschaften anschauen. Ohne Eintritt, mit sehr billigend Getränken und tollem Vibe. Vorher auf deren Facebook-Seite aber checken, wann genau ein Spiel angesetzt ist!
  • Eventuell: Ein Fußballspiel von Maritzburg United im 2 Harry Gwala Stadium anschauen. Geringer Eintritt und eine lustige Erfahrung für Fußballfans.

Einkaufen[Bearbeiten]

  • 1 Poobie Naidoo Sports Wholesalers - Die Institution für Sportbekleidung. Riesige Auswahl von Markenware zu niedrigen Preisen. 67 Boshoff Street.
  • 2 Liberty Midlands Mall - eine typische südafrikanische Mall mit Foodcourt und Kino.

Küche[Bearbeiten]

Die meisten Restaurants befinden sich in den Vororten.

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

In der Umgebung finden sich lohnenswerte Ausflugsziele.

  • 5 Mandela Capture Monument Howick. Sehr modernes Denkmal an dem Ort, an dem Mandela festgenommen wurde. Beeindruckender, geschichtsträchtiger Ort. Vor Ort findet sich ein lohnendes Museum und ein nettes Café.
  • 6 Bisley Valley Nature Reserve . Direkt aus der Stadt erreichbar und frei zugänglich. Lohnt sich sehr, um einige Stunden zu spazieren. Es finden sich Zebras, Giraffen und Antilopen. Unter der Woche wird man niemanden im Busch antreffen.
  • 7 Tala Private Game Reserve, R603 Umbumbulu Road, Camperdown, Pietermaritzburg. Tel.: +27 (0)31 781 8000. An der R603 kurz vor Eston links gelegen, in Camperdown von der N2 abfahren. Kann gegen Eintritt mit dem Wagen selbst befahren werden. Keine Raubtiere, dafür sonst tolle Safari-Möglichkeiten mit Flusspferden und Büffeln.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg