Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Phú Mỹ, Ba Ria-Vung Tau

Aus Wikivoyage
Welt > Eurasien > Asien > Südostasien > Vietnam > Südostvietnam > Bà Rịa-Vũng Tàu > Phú Mỹ, Ba Ria-Vung Tau
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Phú Mỹ ist eine Industriestadt im Distrikt Tân Thành in der Provinz Bà Rịa-Vũng Tàu. Touristisch bedeutend ist sie nur durch ihre Lage am Highway 51 sowie durch den Tiefseehafen Thi Vai - Cai Mep

Container im Hafen von Phú Mỹ
kein(e) Bild auf Wikidata: Bild nachtragen
Phú Mỹ
kein Wert für Einwohner auf Wikidata: Einwohner nachtragen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Hintergrund[Bearbeiten]

Industrieparks beim Hafen von Phú Mỹ

Der bedeutendste Wirtschaftsfaktor in der Industriestadt Phú Mỹ ist die Petrochemie. Dies ist begründet in den Ölvorkommen im Mekongdelta, z.B. des Bạch Hổ oil field' (Ölfeld Weißer Tiger). Mit Hilfe des dort gewonnenen Erdgases werden in Phú Mỹ vier Gaskraftwerke mit einer Gesamtleistung von 3.900 MW betrieben, sie erzeugen rund ein Drittel des vietnamesischen Stroms. Weitere Industriezweige sind die Zement- und Stahlindustrie.

Phú Mỹ verfügt über den Hafen Cai Mep International Terminal, er liegt am Ufern des Flusses Thi Vai und ist geeignet für Tiefseeschiffe. Dieser Hafen dient als Ersatz des ehemaligen Tiefseehafens von Saigon (Ho-Chi-Minh-Stadt).

Anreise[Bearbeiten]

Gastankschiff im Hafen
  • Phú Mỹ liegt am Highway 51, das Stadtzentrum von Ho-Chi-Minh-Stadt liegt etwa 80 km nordwestlich, zur südlich gelegenen Stadt Vũng Tàu sind es rund 40 km.
  • Der Hafen Cai Mep International Terminal wird auch als Terminal für Kreuzfahrtschiffe benutzt, von hier starten dann Ausflüge nach Ho Chi Minh Stadt

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Erioll world 2.svg
ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.