Periyar-Nationalpark

Erioll world 2.svg
Unesco-Welterbestätten in Asien
Stub
Aus Wikivoyage
Welt > Eurasien > Asien > Südasien > Indien > Südindien > Kerala > Periyar-Nationalpark

Der Periyar-Nationalpark ist ein Nationalpark im südindischen Kerala. Er ist Teil des Weltnaturerbes Westghats Westghats in der Enzyklopädie Wikipedia Westghats im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsWestghats (Q4527) in der Datenbank Wikidata.

Periyar-Nationalpark (reinzoomen für Details, rauszoomen für ganz Indien)

Hintergrund[Bearbeiten]

Geschichte[Bearbeiten]

Landschaft[Bearbeiten]

Flora und Fauna[Bearbeiten]

Im Park leben mehr als 2000 Elefanten (wachsende Population) und 40 Tiger (sinkende Population).

Klima[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Es gibt mehrere Busverbindungen z.b. von Kochi und Alappuzha.

Gebühren/Permits[Bearbeiten]

Der Eintritt kostet ₹ 300.

Mobilität[Bearbeiten]

Ein Teil kann zu Fuß erkundet werden. Es werden diverse Boots-, Jeep- und Trekkingtouren angeboten.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Hotels und Herbergen[Bearbeiten]

Es gibt ein etwas teureres Hotel im Park (₹ 2000). In 1 Kumily Kumily im Reiseführer Wikivoyage in einer anderen Sprache Kumily in der Enzyklopädie Wikipedia Kumily im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsKumily (Q14221516) in der Datenbank Wikidata direkt an einem Eingang zum Park gibt es diverse Unterkünfte aller Preiskategorien.

Camping[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

StubDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.