Pavia

Erioll world 2.svg
Artikelentwurf
Aus Wikivoyage
Pavia
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Pavia ist eine Stadt in der Lombardei. Sie liegt am Fluss Ticino in der oberen Poebene und ist Hauptstadt der gleichnamigen Provinz

Hintergrund[Bearbeiten]

Pavia beherbergt eine der ältesten Universitäten Europas, sie wurde 1361 gegründet. In der Stadt gibt es viele interessante Kirchen. Einstmals gab es zahlreiche Geschlechtertürme. Pavia galt daher auch als Stadt der hundert Türme, als Stadt der roten Backsteine, als Stadt der Weisheit und als Stadt der Könige, da es Hauptstadt der Langobarden war. Pavia liegt inmitten der Oltrepò Pavese, einem Weinbaugebiet mit herrlichen Hügeln und Weinbergen, die hier und da über die Landschaft verstreut sind. Pavia gilt auch als Toskana Norditaliens.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der nächste Flughafen ist der Flughafen Malpensa Website dieser Einrichtung Flughafen Malpensa in der Enzyklopädie Wikipedia Flughafen Malpensa im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsFlughafen Malpensa (Q60910) in der Datenbank Wikidata (IATA: MXP).

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Vom 1 Bahnhof Pavia Bahnhof Pavia in der Enzyklopädie Wikipedia Bahnhof Pavia im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsBahnhof Pavia (Q179302) in der Datenbank Wikidata hat man Verbindungen nach Alessandria, nach Genua und ins S-Bahn-Netz von Mailand.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Pavia liegt an der A7, sie kommt von Mailand (46 km) und führt nach Genua (120 km). Mit dem Auto

Die Stadt Pavia wird bedient von:

Ringstraße A54 westlich von Pavia | Pavia Nord-San Martino Siccomario

  • Ausgang Pavie Sud
  • San Martino - Ausfahrt Siccomario
  • Ausfahrt Pavia Via Riviera
  • Pavia Centro - Ausgang Krankenhäuser
  • Pavie Exit Universitätsinstitute - Krankenhäuser
  • Ausfahrt Pavie Nord

Tang.PV Peripheriegeräte nördlich und östlich von Pavia | Pavia

  • Ausfahrt Pavia Via Argentina
  • Ausgang Pavie Lardirago
  • Ausfahrt Pavia Strada della Praiola
  • Ausfahrt Pavia Viale Lodi
  • Ausfahrt Pavia Zentrum Cremona

Entlang der Autobahn sind die nächsten Ausfahrten zum Zentrum von Pavia:

  • Ausfahrt Gropello Cairoli | Autobahn A7 der Giovi | Mailand-Genua | ca. 12 km
  • Broni - Ausfahrt Stradella | A21 Autoroute des Vins | Turin-Brescia | ca. 15 km
  • Melegnano - Ausfahrt Binasco | Autobahn A1 del Sole | Mailand-Neapel | ca. 22 km
  • Mailand Ausfahrt San Giuliano | Autobahn A1 del Sole | Mailand-Neapel | ca. 25 km

Von stark befahrenen Straßen kommend sind die nächsten Ausfahrten:

  • Ausgang Pavia Centro - Krankenhäuser | Ringstraße A54 westlich von Pavia | Pavia Nord-San Martino Siccomario | ca. 2 km
  • Ausfahrt Pavia Via Riviera | Ringstraße A54 westlich von Pavia | Pavia Nord-San Martino Siccomario | ca. 2 km

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Pavia

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Kirchen[Bearbeiten]

  • 1 San Pietro in Ciel d’Oro (basilica di San Pietro in Ciel d'Oro) San Pietro in Ciel d’Oro in der Enzyklopädie Wikipedia San Pietro in Ciel d’Oro im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsSan Pietro in Ciel d’Oro (Q2036332) in der Datenbank Wikidata
  • 2 San Michele Maggiore (basilica di San Michele Maggiore) San Michele Maggiore in der Enzyklopädie Wikipedia San Michele Maggiore im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsSan Michele Maggiore (Q1055129) in der Datenbank Wikidata
  • 3 Santa Maria del Carmine (chiesa di Santa Maria del Carmine) Santa Maria del Carmine in der Enzyklopädie Wikipedia Santa Maria del Carmine im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsSanta Maria del Carmine (Q3585428) in der Datenbank Wikidata
  • 4 Santi Gervasio e Protasio (chiesa dei Santi Gervasio e Protasio) Santi Gervasio e Protasio in der Enzyklopädie Wikipedia Santi Gervasio e Protasio im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsSanti Gervasio e Protasio (Q3585445) in der Datenbank Wikidata
  • 5 San Teodoro (chiesa di San Teodoro) San Teodoro in der Enzyklopädie Wikipedia San Teodoro im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsSan Teodoro (Q2887109) in der Datenbank Wikidata

Paläste[Bearbeiten]

  • 6 Palazzo Reale Palazzo Reale in der Enzyklopädie WikipediaPalazzo Reale (Q3890743) in der Datenbank Wikidata
  • 7 Broletto, Via del Comune, 18. Broletto in der Enzyklopädie Wikipedia Broletto im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsBroletto (Q3645263) in der Datenbank Wikidata.
  • 8 Castello Visconteo, Piazza Castello. Castello Visconteo in der Enzyklopädie Wikipedia Castello Visconteo im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsCastello Visconteo (Q3183228) in der Datenbank Wikidata.
  • 9 Castello di Mirabello, Via Mirabello, 173. Castello di Mirabello in der Enzyklopädie Wikipedia Castello di Mirabello im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsCastello di Mirabello (Q16538118) in der Datenbank Wikidata.

Sontige Bauwerke[Bearbeiten]

  • 10 Ponte Coperto (gedeckte Brücke), Via Lungo Ticino Visconti. Ponte Coperto in der Enzyklopädie Wikipedia Ponte Coperto im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsPonte Coperto (Q1053846) in der Datenbank Wikidata.
  • 1 Teatro Fraschini, Corso Strada Nuova, 134. Teatro Fraschini in der Enzyklopädie Wikipedia Teatro Fraschini im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsTeatro Fraschini (Q3981990) in der Datenbank Wikidata.
  • 11 Torri Medievali, Via Lazzaro Spallanzani, 1, 27100 Pavia PV, Italien. Von ursptünglich rund 50 Geschlechtertürmen existieren noch drei.
  • 12 Orto Botanico dell'Università di Pavia, Via Sant'Epifanio, 14, 27100 Pavia PV, Italien.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Etwa 10 km nördlich von Pavia liegen der kleine Ort Certosa di Pavia und das ehemalige Kartäuserkloster 13 Certosa di Pavia Certosa di Pavia in der Enzyklopädie Wikipedia Certosa di Pavia im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsCertosa di Pavia (Q654443) in der Datenbank Wikidata . Ein schönes Beispiel für eine Kartause aus der Renaissance. Das Museum kann im Rahmen einer kostenlosen Führung besichtigt werden.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.