Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Nyírbátor

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nyírbátor
kein Wert für Höhe auf Wikidata: Höhe nachtragen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Nyírbátor ist eine Stadt in Ungarn.

Hintergrund[Bearbeiten]

Urkundlich erstmals 1279 erwähnt, erhält die Stadt ein Jahr später die Marktrechte vom König Ladislaus IV. Die Stadt wird von adelige Familien geführt, wirtschaftlich und kulturell steht Nyírbátor im Mittelpunkt der Region. Heute sind viele Bauten von einst zu besichtigen und auch die Möglichkeit an kulturellen Veranstaltungen teilzunehmen.

Die Stadt befindet sich in dem gleichnamigen Kleingebiet Nyírbátor.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Von Budapest aus kann nach Nyírbátor gefahren werden. Die Fahrkarte kostet 1. Klasse 3920 HUF, 2. Klasse 3416 HUF. Je nach Zugverbindung sind Preisunterschiede möglich.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Ab Budapest fährt man auf der M3 östlich Richtung Nyíregyháza und anschließend über Nagykálló nach Nyírbátor. Die Strecke ist ca. 260 km lang. Die Straßen sind teilweise gebührenpflichtig.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Nyírbátor

Die öffentliche Verkehrsmittel der Stadt fahren regelmäßig, Bahn- oder Busfahrkarten sind vor Ort erhältlich. Bei der Busfahrer oder an der Geschäftsstelle können Busfahrkarten gekauft werden.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Bauten[Bearbeiten]

  • Der Glockenturm. Einer der ältesten in Ungarn.

Burgen, Schlösser, Paläste[Bearbeiten]

  • Báthori Burgpalast. Der Burgpalast, gehörte wie auch die Stadt selbst, der Familie Báthori bis ins Jahr 1613. Im Jahre 2006 wurde der Palast rekonstruiert, nun beherbergt er Ausstellungsräume und ein Restaurant.

Kirchen[Bearbeiten]

  • Minoritenkirche. Von 1492.
  • Reformierte Kirche. Aus dem Jahre 1480.

Museen[Bearbeiten]

  • 1 Báthori István Museum, Királyi Mihály út 15, 4300 Nyírbátor. Tel.: +36 42 28 17 60. Geöffnet: vom 01. Oktober bis 31. März: Montag bis Freitag 08:00 bis 16:00 Uhr, Samstag und Sonntag geschlossen; vom 01. April bis 30. September: Dienstag bis Sonntag 10:00 bis 18:00 Uhr. Montag geschlossen. Sonntags ist der Eintritt frei. Preis: Erwachsene 280 HUF, Kinder 140 HUF.

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Es werden jährlich verschiedene Veranstaltungen abgehalten, so unter anderen musikalische und künstlerische Festivals.

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg