Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Mladá Boleslav

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mladá Boleslav
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Mladá Boleslav (deutsch: Jungbunzlau) ist eine Stadt im Norden der Region Mittelböhmen in Tschechien. Die durch den Automobilbau bekannte Stadt liegt 54nbsp;km nordöstlich von Prag am linken Ufer der Jizera (deutsch: Iser) an der Einmündung der von Nordosten kommenden Klenice.

Karte von Mladá Boleslav

Hintergrund[Bearbeiten]

Die in der zweiten Hälfte des 10. Jahrhunderts von Fürst Boleslav dem Frommen gegründete Burg bildete den Kern der Stadtentwicklung. Im 16. Jahrhundert wurde Mladá Boleslav zu einem Zentrum der Böhmischen Brüder, die hier ein Bistum gründeten, jedoch erfolgte schon im 17. Jahrhundert die Rekatholisierung. Mit der Industrialisierung entwickelte sich auch der Automobilbau (heute Škoda Auto a.s., inzwischen beim VW-Konzern). Die Stadt zählt rund 44.500 Einwohner (2019).

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Nächster Flughafen ist der Flughafen westlich von Prag. Die Durchfahrt durch Prag mit dem Auto ist, solange die Prager Ringautobahn D0 nicht vollendet ist, nicht ganz einfach.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Die Stadt, Hauptbahnhof (hlavní n., etwas außerhalb westlich) ist von Prag (Bahnhof Praha Masarykovo n.) aus mit der Bahn in rund eineinviertel Stunden zu erreichen (Schnellzug Richtung Tanvald). Der Stadtbahnhof liegt im Nordosten des Zentrums.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Mladá Boleslav wird von Prag als aus über die Autobahn Dálnice 10 erreicht; von der Ausfahrt 44 sind es noch rund 3 km ins Zentrum. Aus Richtung Dresden erreicht man die die Stadt über die D8, von der man am nördlichen Stadtrand von Prag auf die Dálnice 10 wechselt, alternativ, wenn man den Gr0ßraum Prag umgehen will, über die Ausfahrt 18 Nová Ves und weiter auf der Staatsstraße 16 über Mělník.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Die Jizera ist nicht schiffbar, wohl aber sind es Elbe und Moldau.

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Kirche Mariä Himmelfahrt
Tarahahaus auf dem Jüdischen Friedhof

Touristisch bietet Mladá Boleslav nicht allzu viel. Beachtenswert ist das

  • Rathaus aus dem mittleren 16. Jahrhundert mit Sgraffiti und der Ratssaal im 1. Stock mit einem Gewölbe, das auf einer Säule ruht.
  • Die Burg.
  • Interessant ist außerdem der Jüdische Friedhof.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Museen[Bearbeiten]

Škoda-Museum

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]


Kurzinfos
Fläche28,9 km²
Telefonvorwahl
PostleitzahlCZ 293 01
Kennzeichen
ZeitzoneUTC+1
Notruf112

Ausflüge[Bearbeiten]

Mnichovo Hradiště
  • Das Schloss Mnichovo Hradiště (Münchengrätz) gut 10 km nördlich, mit zugehörigem Kapuzinerkonvent, bis 1945 im Besitz der Familie Waldstein (Valdstejn; Wallenstein).
  • Geopark und Landschaftsschutzgebiet (Chráněná krajinná oblast - CHKO) Český ráj (Böhmisches Paradies) nordöstlich von Mladà Boleslav.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

http://www.mb-net.cz/ (mit Maschinenübersetzung ins Deutsche)

Erioll world 2.svg
ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.