Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Møsvatn

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Møsvatn ist ein See in der Kommune Vinje in der Telemark.

Møsvatn

Orte[Bearbeiten]

Ortschaften gibt es am See nicht, jedoch zwei Hütten bzw. Skizentren mit großer Bedeutung als Ausgangsorte für Touren ins umliegende Fjell:

  • Morgen Turisthytte
  • Skinnarbu

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

Der Møsvatn ist ein See in der nördlichen Telemark. Seine touristische Bedeutung hat er durch die kleine Fährverbindung im Sommer, die eine einfache Anreise zu der ansonsten nur nach tagelanger Wanderung erreichbaren Mogen Turisthytte ermöglicht. Wanderer im Sommer und Skiläufer im Wimter sind es, die zumeist die Gegend besuchen. Aber eine Bootsfahrt auf dem See ist auch als Halbtagesausflug für Reisende möglich, die keine Wanderung im Sinn haben, sondern die einsame Region vom Boot aus geruhsam in Augenschein nehmen möchten.

Im Zweiten Weltkrieg war der See Ausgangspunkt einer der ersten Sabotageversuche im Kraftwerk Vermork bei Rjukan, mit denen britische Soldaten und norwegische Widerstandskämpfer die Produktion des zur Kernspaltung notwendigen Schweren Wassers verhindern wollten.

Die Gegend um den See herum war bereits in der Steinzeit Siedlungsgebiet, wovon sich noch Spuren finden lassen.

Bis heute werden einige der abgelegenen Bergalmen noch bewirtschaftet.

Der Møsvatn ist Teil des Skiensvassdraget, eines langen Systems an miteiander verbundenen Flussarmen, das sein Ende erst in Porsgrunn in den Frierfjord hat, der wiederum in das Skagerak mündet. Der See wird durch den Møsvassdammen gestaut und zur Energiegewinnung durch das Kraftwerk Frøystul genutzt.

Anreise[Bearbeiten]

Der Fylkesvei 37 zwischen Åmot und Kongsberg ist die einzige Straßenverbindung zum Møsvatn. Der nächstgelegene größere Ort ist Rjukan, überregionale Anreisehinweise siehe dort.

Mobilität[Bearbeiten]

Fährboot auf dem Møsvatn

Das einzige Transportmittel am See ist das Fährboot, das im in der Sommersaison Mitt Juni bis Mitte Aug. zweimal tägl. von Skinnarbu nach Mogen Turisthytte fährt, bis Mitte Sept. dann einmal täglich. Es bringt und holt Wanderer zur bzw. von der Hütte ab und stellt gleichzeitig die Versorgung der Häuser rund um die Mogen Hütte sicher.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Abgesehen von dem See und der umgebenden Natur gibt es auch einige von Menschen geschaffene Sehenswürdigkeiten rund herum

  • 1 Møsvassdammen , der Kraftwerksdamm am südöstlichen Ende des Møsvatn

Aktivitäten[Bearbeiten]

Im Sommer wandern, im Winter skilaufen, sind kurz formuliert die Aktivitäten rund um den Møsvatn.

Unterkunft[Bearbeiten]

Mogen Turisthytta

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg