Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Lichtenstein (Württemberg)

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lichtenstein
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Lichtenstein ist eine deutsche Gemeinde im Landkreis Reutlingen, in Baden-Württemberg. Sie befindet sich im Echaztal am Fuß der Mittleren Schwäbischen Alb.

Hintergrund[Bearbeiten]

Die Gemeinde entstand 1975 aus den Orten Holzelfingen, Honau und Unterhausen. Wobei die Gemeinde Unterhausen aus den Ortsteilen Oberhausen und Unterhausen bestand.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Der nächstgelegene Bahnhof ist Kleinengstingen, derzeitiger Endpunkt der Schwäbischen Albbahn von Schelklingen (zugleich Anschlussbahnhof an die Hohenzollerische Landesbahn). Der anschließende Teil durch das Echaztal nach Reutlingen mit dem Zahnstangenabschnitt Lichtenstein - Honau ist stillgelegt, es gibt aber Pläne für einen Wiederaufbau; auf dem letztgenannten Abschnitt nicht zuletzt auch aus touristischen Gründen.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Lichtenstein (Württemberg)

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Die Sankt-Blasius-Kirche in Holzelfingen
  • Johanneskirche in Unterhausen mit ihren Fresken
  • Die Erlöserkirche in Unterhausen (ehemalig Oberhausen)
  • Das Schloss Lichtenstein
  • Der als Kulturdenkmal geschützte Bahnhof Honau
  • Burgruine Greifenstein
  • Das Wilhelm-Hauff-Museum in Honau
  • Die Olgahöhle im Ortsteil Honau an der Echaz gelegen (48° 24′ 49″ N 9° 15′ 39″ O). Die 1874 entdeckte Höhle ist geöffnet von März-Nov jeden 1. So, 10-17 Uhr, sie ist begehbar auf einer Länge von 120 m..

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Wanderung zum Naturschutzgebiet Greuthau beim Schloss Lichtenstein

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg