Zum Inhalt springen

Kayseri

Artikelentwurf
Aus Wikivoyage
Kayseri
ProvinzKayseri
Einwohnerzahl1.389.680 (2018)
Höhe1.050 m
Lagekarte der Türkei
Lagekarte der Türkei
Kayseri

Kayseri ist eine Stadt in Zentralanatolien in der Türkei und hat ca. 1.350.000 Einwohner.

Hintergrund[Bearbeiten]

Das Kayseri, welches früher noch Mazaca hieß, wurde zunehmend wichtiger als der Stern von Kanesch ( dem heutigen Kültepe ) zu sinken begann. Als Eusebeia wurde Kayseri die Hauptstadt des kappadokischen Königreiches bis es dann von den Römern erobert wurde und in Caesarea umbenannt wurde. Zwar war Kappadokien kein Königreich mehr, sondern nur noch eine römische Provinz, aber unter der Verwaltung von Caesarea. Es folgten Byzantiner, Seldschuken, Mameluken, Mongolen und schließlich die Osmanen. Anfang des 20. Jhr. wäre Kayseri um ein Haar Hauptstadt geworden, musste sich am Ende doch Ankara geschlagen geben.

Anreise[Bearbeiten]

Karte
Karte von Kayseri

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

1 Flughafen Kayseri (Erkilet Havalimanı, ​IATA: ASR), Yeşil Mahalle Mustafa Kemal Paşa Bulvarı No:356, 38100 Kocasinan/KAYSERİ. Tel.: +90 (0)352 337 52 44, Fax: +90 (0)352 337 52 41, E-Mail: . Der Flughafen von Kayseri liegt nur wenig außerhalb der Stadt. Es gibt tägliche Verbindungen nach Istanbul.
  • Turkish Airlines. Turkish Airlines fliegt dreimal täglich von Istanbul Atatürk Airport nach Kayseri (1 Maschine morgens, 1 Maschine am späten Nachmittag, 1 Maschine spätabends). Von Antalya, Dalaman und Izmir muss über Istanbul geflogen werden. Umgekehrt fliegen zwei Maschinen morgens und eine Maschine abends von Kayseri nach Istanbul.
  • Pegasus Airlines. Pegasus Airlines fliegt von Mo bis Fr abends vom Flughafen Istanbul Sabiha Gökçen nach Kayseri.
  • Sun Express. Sun Express fliegt Do und So von Antalya sowie Mi und So von Izmir nach Kayseri, außerdem MO und DO von Frankfurt nach Kayseri und zurück.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Vom 2 Bahnhof Kayseri gibt es täglich einen Nachtzug nach Ankara, von wo Anschluß nach Istanbul besteht. Nach Osten (Sivas, Van) gibt es Verbindungen mehrmals die Woche.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Busse fahren vom 3 Busbahnhof Otogar in alle Richtungen, insbesondere nach Ankara/Instanbul und nach Adana.

Auf der Straße[Bearbeiten]

  • Von Ankara aus erreicht man Kayseri am besten auf der O21 und biegt dann in Aksaray in Richtung Kayseri ab.
  • Die D260 führt von Ankara direkt nach Kayseri.

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Kirchen, Moscheen, Synagogen, Tempel[Bearbeiten]

  • 1 Hunat-Hatun-Komplex (Hunad Hatun Külliyesi)
  • Ulu Cami
  • Mimar Sinan Cami
  • Çifte Medrese
  • Sahibiye Medrese

Burgen, Schlösser und Paläste[Bearbeiten]

  • İç Kale

Denkmäler[Bearbeiten]

  • Döner Kümbet

Museen[Bearbeiten]

  • Güpgüpoğlu Konağı
  • Atatürk Evi
  • Tip Tarihi Müzesi
  • Archäologisches Museum
  • Kadır Has Kent Ve Mimar Sinan Müzesi

Straßen und Plätze[Bearbeiten]

  • Bedesten

Parks[Bearbeiten]

  • Atatürk Park
  • Mimar Sinan Parkı

Verschiedenes[Bearbeiten]

Erciyes Dağı
  • 1 Berg Erciyes (Erciyes Dağı) . Sowohl Trekking und Wintersportmöglichkeiten sind hier vorhanden. Am Fuße des Berges erstreckt sich im Süden zudem der Sultan Sazlığı Nationalpark. Dieses Sumpfgebiet war früher für Vogelbeobachtungen ein absolutes Highlight. Aus landwirtschaftlichen Gründen legte man vor einigen Jahren den Sumpf trocken, was natürlich nicht ohne Folgen blieb, denn die Vögel blieben aus. Daraus hat man gelernt. Mittlerweile wird wieder Wasser in das Gebiet gelassen und die Vögel kehren zurück.
  • 1 Sultansazlığı-Nationalpark (Sultansazlığı Milli Parkı)

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Wandern
  • Bergsteigen
  • Ski Fahren

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Lernen[Bearbeiten]

Arbeiten[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Kayseri eignet sich als Basis für Ausflüge ins nahe Göreme (ca. 1 Stunde mit dem Auto), sowie in andere Orte von Kappadokien.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Artikelentwurf
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.