Wandern
Artikelentwurf

Jakobswege in Brandenburg

Aus Wikivoyage
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jakobswege in Brandenburg[Bearbeiten]

Grundlegendes[Bearbeiten]

Große Wegekreuz wiesen schon in grauer Vorzeit Pilgern aus Skandinavien und den britischen Inseln den Weg ins Brandenburger Land. Dome, trutzige Backsteinkirchen, die vielen Klöster der Zisterzienser aber auch kleine Dorfkirchlein nicht selten noch im Fachwerkstil laden heute Menschen ein, sich auf die Pilgerwege ins alte Preußen zu begeben. Große Anstiege, wie im Süden unseres Landes muss der Pilger hier nicht fürchten, dafür laden einsame Feld- und Waldwege, Chausseen, die noch solche sind und erfreulich viele Seen den Wallfahrer ein. Wer die Ruhe sucht, sollte Brandenburg dem quirligen Camino vorziehen. Gastfreundliche Herbergseltern, interessierte Kirchengemeinden und zwei Jakobusgesellschaften tun das Ihrige, dem Pilger die Fußwege Brandenburgs nahe zu bringen. Und viel Geschichte bleibt dabei lebendig.

Begleitendes Wort[Bearbeiten]

Gott, wie ruhig und still es hier ist. Weit und breit niemand, der etwas von mir will. In dieser Kirche (Anmerkung vom Autor: in diesem Land) muss ich keinem Rede und Antwort stehen. Hier kann ich durchatmen. Hier darf ich sein, wie ich bin. Deshalb komme ich gerne. Deshalb fühle ich mich wohl hier. Gott, wenn es bei dir so ist wie hier, so ruhig und still, wenn du mich so lassen kannst, wie ich bin, wenn du mir so viel Raum gibst zum Atmen und mich zu keiner Antwort zwingst, dann könnte ich mich wohl fühlen bei dir. Dann komme ich gerne - zu dir.

Amen

Antje Rösener

Jakobswege[Bearbeiten]

Titel Länge Startpunkt / Endpunkt Beschreibung Bild
Verbindungsweg 24km Fürstenwalde/Müncheberg

Der Verbindungsweg führt die beiden von Polen (Grenzstadt: Frankfurt Oder) kommenden Jakobswege in Richtung Santiago de Compostela zusammen. Er verläuft von Fürstenwalde nach Müncheberg. Der Weg ist in Patenschaft der Jakobusgesellschaft Brandenburg - Oderregion.

Wandern Verbindungsweg MT.jpg

Südlicher Jakobsweg km Frankfurt Oder/Erkner

Info Jakobusgesellschaft

Jakobsweg Saarpfalz.svg

Nördlicher Jakobsweg km Frankfurt Oder/Bernau

Info Jakobusgesellschaft

Jakobsweg Saarpfalz.svg

Jakobsweg Berlin - Leipzig km Berlin/Leipzig

Info Jakobusgesellschaft

Jakobsweg Saarpfalz.svg

Wunderblutweg 130 km Berlin/Bad Wilsnack

Bad Wilsnack ein kleines Ackerbürgerstädtchen im Land Brandenburg ist das Ziel dieser Pilgerreise. Nachdem ein Raubritter der Mutter Kirche schaden wollte, brannte er die Ortschaft nieder. Oh Wunder, drei Hostien überstanden den Brand und begannen zu bluten und bildeten damit die Grundlage für eine Wallfahrtsgeschichte, die 170 Jahre anhalten sollte. Wilsnack wurde zum Santiago Nordeuropas. Ein beschaulicher Weg durch märkische Wälder und über Felder.

Markierung Wunderblutweg.jpg

Jakobsweg Berlin - Leipzig km Berlin/Leipzig

Info Jakobusgesellschaft

Jakobsweg Saarpfalz.svg

Literatur[Bearbeiten]

  • Auf dem Jakobsweg in Brandenburg: Von der Oder bis nach Berlin Broschiert – 1. Februar 2008

von Lina Lisa Kolbitz (Autor), Laura Murzik (Autor) ISBN 978-3861246183

  • Brandenburg: Mittelalterlicher Jakobsweg Berlin - Wilsnack - Tangermünde Broschiert – 18. Juli 2011

von Rainer Oefelein (Autor), Cornelia Oefelein (Autor) ISBN 978-3866863385

Weblinks[Bearbeiten]

Artikelentwurf Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.