Zum Inhalt springen

Himeville

Artikelentwurf
Aus Wikivoyage
Himeville
ProvinzKwaZulu-Natal
Einwohnerzahl
Höhe1566
Lagekarte von Südafrika
Lagekarte von Südafrika
Himeville

Himeville ist ein Ort in den südlichen Drakensbergen

Hintergrund[Bearbeiten]

Himeville liegt an der alten Handelsstraße, die von Lesotho über den Sani-Pass nach Südafrika führt. Der Ort gehört zur Gemeinde Kwa Sani und ist gleichzeitig ihr Verwaltungssitz.

Anreise[Bearbeiten]

Im Garten des Sani-Pass-Hotels

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

  • Underberg ist etwa 6 km entfernt.
  • Nach Howick sind es 120 km auf der R617, weiter auf der N3 bis nach Durban insgesamt etwa 220 km.

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Behausung von Zulus
  • Himeville verfügt über einige wenige ältere Gebäude, eines davon ist das Museum. Es wurde um 1900 als Befestigungsanlage für Grenzsoldaten gebaut. Das Museum zeigt sowohl die Geschichte der Siedler als auch der früheren Bewohner.
  • In der näheren Umgebung sind einige Siedlungen von Zulus, sie leben noch relativ traditionell, Zentrum der Familienbehausung ist die Rundhütte.

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Das Sani Pass Hotel verfügt über einen Golfplatz in einer malerischen Umgebung
  • Am östliche Ortsrand von Himeville ist ein kleineres Naturschutzgebiet mit Seen, Möglichkeiten zu angeln, rudern, grillen,
  • Fahrt zum Sani-Pass.

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

  • The Himeville Arms, Mail P.O.Box 105, Himeville 3256, KwaZulu-Natal (in Himeville in einem alten stilvollen Gebäude). Tel.: +27 (0)33-7021305, E-Mail:
  • 1 Sani Pass Hotel (Im Mkhomazana valley an der Straße zum Sani Pass). Tel.: +27 33 702-1320, E-Mail:

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Artikelentwurf
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.