Erioll world 2.svg
Stub

Herøy (Møre og Romsdal)

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
kein(e) Bild auf Wikidata: Bild nachtragen
Herøy
kein Wert für Höhe auf Wikidata: Höhe nachtragen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Herøy ist eine Gemeinde in Norwegen. Sie gehört zum Fylke Møre og Romsdal.

Regionen[Bearbeiten]

Zu Herøy gehören die bewohnten Inseln

  • Herøya
  • Leinøya
  • Bergsøya
  • Remøya
  • Runde
  • Nerlandsøya
  • ein Teil der Insel Gurskøya

Orte[Bearbeiten]

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

Die Gemeinde Herøy ist in erster Linie durch die zur Gemeinde gehörende Insel Runde bekannt. Die Insel ist der Brutplatz hunderttausender Seevögel. Die Gemeinde liegt südwestlich von Ålesund. Sie umfasst die Inselgruppe der Sørøyane. Neben den bewohnten Inseln gibt es noch 359 Holmen und Schären sowie die unbewohnten Inseln Skorpa und Svinøya.

Sprache[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Nerlandsøy brua

Alle Inseln sind untereinander mit Straßenbrücken verbunden.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Herøyspelet
  • Das Wikingermusical Kongens Ring, auch Herøyspelet genannt, wird jedes Jahr am ersten Juliwochenende auf Herøya aufgeführt. Die Freilichtbühne Herøy amfi bietet Platz für 1.200 Zuschauer.

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

StubDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.
Erioll world 2.svg