Halblech

Erioll world 2.svg
Brauchbarer Artikel
Aus Wikivoyage
Halblech Luftaufnahme (2019).jpg
Halblech
BundeslandBayern
Einwohnerzahl3.523 (2021)
Höhe800 m
Lagekarte von Bayern
Reddot.svg
Halblech

Halblech ist eine Gemeinde im Ostallgäu, sie liegt an der Deutschen Alpenstraße und der Romantischen Straße.

Hintergrund[Bearbeiten]

Die Gemeinde Halblech entstand 1976 durch den Zusammenschluss der ehemals sebstständigen Gemeinden Buching und Trauchgau. Zur Gemeinde gehören insgesamt 32 Ortsteile. Halblech liegt unweit des Forggensees und des Bannwaldsees, ein Großteil des Gemeindegebiets liegt im Naturschutzgebiet Ammergebirge. Der Name des Ortes nimmt Bezug auf den Gebirgsbach Halblech, der aus den Ammergauer Alpen kommt und in den Premer Lechsee mündet.

Nachbarn im Westen sind Roßhaupten und Schwangau im Landkreis Ostallgäu. Im Norden liegen Prem, Steingaden und Wildsteig, sie gehören zum Landkreis Weilheim-Schongau. Östlich von Halblech liegt der Landkreis Garmisch-Partenkirchen mit dem Ort Saulgrub, im Süden reicht das Gemeindegebiet bis an die Österreichische Grenze.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Der nächste Bahnhof ist in Füssen.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Halblech liegt an der B17, sie kommt von Füssen und geht über Steingaden Richtung Schongau.

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Halblech

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • 1 St. Andreas in Trauchgau
  • 2 St. Michael in Bayerniederhofen
  • 3 St. Peter (Pestkapelle), Berghof
  • 1 Dorfmuseum „Hölzler“, Am Feuerhaus 3 · 87642 Halblech. Tel.: +49 8368 285, +49 8368 9122222. Geöffnet: Juli - Mitte Sept Do 16-19 Uhr.
  • 1 Vogelbeobachtungsstation Vogelbeobachtungsstation an der Halblech-Mündung

Aktivitäten[Bearbeiten]

Wankerfleck-Kapelle und Geiselstein
  • 2 Alpenfreibad in Trauchgau (geheizt). Preis: Eintritt Erw. 5,50€.
  • Wandern ins Ammergebirge zur 3 Kenzenhütte, unterwegs bei der Kapelle am 4 Wankerfleck hat man eine schöne Sicht zum 1 Geiselstein, der auch als Matterhorn der Ammergauer Alpen bezeichnet wird. Es gibt auch einen Kleinbusverkehr zur Hütte, Info Tel. 08368 550 oder über die Tourist-Info.
  • Viehmarkt in Buching jährlich am 3. Montag im September. Nächster Termin: Montag, 18. September 2023
  • 1 Doppelsesselbahn Buching Buchenberg, Füssener Straße 19. Tel.: +49 83 62 9 83 60.
  • 5 Flugschule Tegelberg, Sesselbahnstr. 8, 87642 Halblech-Buching. Tel.: +49 8368 9143019.

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Trauchgau St. Andreas Innenraum

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

  • 1 Gästeinformation Halblech Trauchgau, Dorfstraße 18. Tel.: +49 8368 285. Geöffnet: Mo-Fr 9-12 Uhr.
  • 2 Gästeinformation Buching, Bergstraße 2. Tel.: +49 83 68 9 12 22 22. Geöffnet: Mo-Fr 9-12 und 14-17.

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Brauchbarer Artikel
Dies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.