Greater Manchester

Erioll world 2.svg
Artikelentwurf
Aus Wikivoyage
SchottlandIrische SeeWalesNorth East EnglandYorkshire and the HumberEast MidlandsWest MidlandsCumbriaLancashireMerseysideGreater ManchesterCheshire
Lage der Grafschaft Greater Manchester

Greater Manchester ist eine Stadtregion in England. Sie ist die zweitgrösste Großbritanniens mit gut 2,6 Millionen Einwohnern. Greater Manchester ist besonders für sein Fussball, Nachtleben und Shoppen bekannt. Manchester grenzt im Süden, Westen und Norden an Lancashire, im Osten an West Yorkshire und im Südosten an Derbyshire.

Orte[Bearbeiten]

Karte von Greater Manchester

Greater Manchester besteht aus 10 Stadtgebieten, die sogenannten "Metropolitan Boroughs".

  • 1 Manchester Website dieser Einrichtung Manchester in der Enzyklopädie Wikipedia Manchester im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsManchester (Q18125) in der Datenbank Wikidata (510.000 Einwohner) – ist DIE Metropole Nordenglands.
  • 2 Salford Website dieser Einrichtung Salford im Reiseführer Wikivoyage in einer anderen Sprache Salford in der Enzyklopädie Wikipedia Salford im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsSalford (Q47952) in der Datenbank Wikidata (105.000 Einwohner) – Industrie- und Hafenstadt am Manchester Shipping Canal
Die M60 ist ein Autobahnring um Manchester. Ausserhalb liegen die ehemals zu Cheshire und Lancashire gehörenden Gemeinden
  • 3 Stockport Website dieser Einrichtung Stockport im Reiseführer Wikivoyage in einer anderen Sprache Stockport in der Enzyklopädie Wikipedia Stockport im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsStockport (Q18655) in der Datenbank Wikidata (106.000 Einwohner) – Industriestadt unter einem eindrucksvollen Eisenbahnviadukt
  • 4 Altrincham Altrincham im Reiseführer Wikivoyage in einer anderen Sprache Altrincham in der Enzyklopädie Wikipedia Altrincham im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsAltrincham (Q445058) in der Datenbank Wikidata (52.000 Einwohner) – gehobene Schlafstadt für Manchester
  • 5 Wigan Wigan im Reiseführer Wikivoyage in einer anderen Sprache Wigan in der Enzyklopädie Wikipedia Wigan im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsWigan (Q208143) in der Datenbank Wikidata (104.000 Einwohner) – Industrie- und Kohlebergbaustadt mit klassischen Arbeiterbezirkem mit literischem Denkmal The Road to Wigan Pier (am Leeds and Liverpool Canal)
  • 6 Bolton Website dieser Einrichtung Bolton im Reiseführer Wikivoyage in einer anderen Sprache Bolton in der Enzyklopädie Wikipedia Bolton im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsBolton (Q184579) in der Datenbank Wikidata (195.000 Einwohner) – nahe an den Flüssen der Pennines gelegen, war Bolton eine frühe Boomtown der Textilindustrie
  • 7 Bury Website dieser Einrichtung Bury im Reiseführer Wikivoyage in einer anderen Sprache Bury in der Enzyklopädie Wikipedia Bury im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsBury (Q47822) in der Datenbank Wikidata (77.000 Einwohner) – Industriestadt mit allen Ups and Downs seit der industriellen Revolution
  • 8 Rochdale Website dieser Einrichtung Rochdale im Reiseführer Wikivoyage in einer anderen Sprache Rochdale in der Enzyklopädie Wikipedia Rochdale im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsRochdale (Q474605) in der Datenbank Wikidata (108.000 Einwohner) – Industriestadt am Fuss der Pennines
  • 9 Oldham Oldham im Reiseführer Wikivoyage in einer anderen Sprache Oldham in der Enzyklopädie Wikipedia Oldham im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsOldham (Q202628) in der Datenbank Wikidata (97.000 Einwohner) – und auch hier : Kohle, Industrie, Reichtum, Armut, Verfall
  • 10 Ashton-under-Lyne (45.000 Einwohner) – Distrikt Tameside, Kohle, Textil,.....

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

Die zumeist kleinen Weiler am Fusse der Pennines, an sprudelnden Bächlein gelegen, explodierten förmlich im späten 18./frühen 19. Jahrhundert, als die Verkehrswege in Form von Kanälen, später der Eisenbahn, Transport von Wolle, Baumwolle und die Wasserkraft ihre Verarbeitung zu Stoffen und Textilien und Versand in alle Welt ermöglichten. Hier schlug das Herz der industriellen Revolution früher und stärker als anderswo, und es hat hier stärker die Auswüchse in Form enger Fabriken und noch engerer Wohnverhältnisse ebenso wie die gesellschaftlichen Widersprüche hervorgebracht. Auch wenn einige Städte mit der Neuansiedlung anderer Industrien, mit Universitäten und, allzuoft, Shopping Malls versuchen die Kurve zu kriegen, hier riecht man immer noch förmlich den Schweiss des Proletariats und hier ertränken echte Menschen echte Sorgen in den Pubs, wählen Labour und den Brexit und gehen zum Fussball.

Anreise[Bearbeiten]

Flugzeug[Bearbeiten]

Greater Manchester wird vom 1 Flughafen Manchester Flughafen Manchester im Reiseführer Wikivoyage in einer anderen Sprache Flughafen Manchester in der Enzyklopädie Wikipedia Flughafen Manchester im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsFlughafen Manchester (Q8694) in der Datenbank Wikidata (IATA: MAN) bedient, der zahlreiche Verbindungen sowohl innerbritisch wie nach Kontinentaleuropa und Übersee. Etwas westlich liegt der kleinere 2 Flughafen Liverpool John Lennon Airport Flughafen Liverpool John Lennon Airport in der Enzyklopädie Wikipedia Flughafen Liverpool John Lennon Airport im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsFlughafen Liverpool John Lennon Airport (Q8727) in der Datenbank Wikidata (IATA: LPL).

Mit der Bahn[Bearbeiten]

  • Manchester Piccadilly
  • Manchester Victoria
  • Wigan North-Western

Mit dem Bus[Bearbeiten]

  • Piccadilly Gardens. Lokaler Hauptbusbahnhof.
  • Chorlton Street Coach Station

Mobilität[Bearbeiten]

Netz der Metrolink

Zur Zeit verfügt Greater Manchester über ein eingeschränktes Stadtbahnnetz namens Metrolink.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Museen und Galerien[Bearbeiten]

  • Museum of Science and Industry
  • Urbis
  • Manchester City Art Gallery
  • Whitworth Art Gallery
  • Greater Manchester Police Museum
  • The Lowry
  • Imperial War Museum North
  • Manchester United Museum and Stadium Tour

Kirchen[Bearbeiten]

  • Manchester Cathedral. Evangelisch.
  • Salford Cathedral. Katholisch.

Parks[Bearbeiten]

  • Heaton Park
  • Haigh Hall Country Park

Sport für Zuschauer:

  • Fußball - Manchester United, Manchester City, Bolton Wanderers, Wigan Athletic, Stockport County, Oldham Athletic, Bury F.C., Rochdale A.F.C.
  • Rugby League - Wigan Warriors, Salford City Reds
  • Rugby Union - Sale Sharks
  • Cricket - Lancashire County Cricket Clubs

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

  • King Street
  • Market Street
  • Deansgate
  • St Annes Square
  • Northern Quarter
  • The Trafford Centre
  • Lowry Outlet Mall
  • Bolton Town Centre

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Pubs[Bearbeiten]

  • The Wellington
  • Mr Thomas's Chop house
  • Lass O'Gowry
  • Crescent
  • Barristers
  • Howcroft

Bars[Bearbeiten]

  • Rain Bar
  • Knott Bar
  • Cask
  • Cloud 23

Lernen[Bearbeiten]

  • University of Manchester
  • Manchester Metropolitan University
  • Univeristy of Salford
  • University of Bolton
  • Royal Northern College of Music

Sicherheit[Bearbeiten]

  • Polizei: 999 (Notruf) 0161 872 5050 (sonstiges)
  • Feuerwehr: 999
  • Ambulance:999

Klima[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

  • Eine offizielle Webseite ist nicht bekannt. Bitte auf Wikidata nachtragen.
ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.