Grahamstown

Erioll world 2.svg
Artikelentwurf
Aus Wikivoyage
Grahamstown
kein Wert für Einwohner auf Wikidata: Einwohner nachtragen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Grahamstown ist eine Stadt in der Provinz Eastern Cape in Südafrika.

Hintergrund[Bearbeiten]

Grahamstown wurde 1812 als Militärstützpunkt gegründet, nachdem die Briten die Xhosa über den östlich der Stadt liegenden Fish River zurückgedrängt hatten.

Seit dem 2018 heißt die Stadt Makhanda. Der Name kommt von einem Propheten des Volksstammes der Xhosa.

Die Stadt ist Teil der Gemeinde Makana, Verwaltungssitz ist Makhanda.

Anreise[Bearbeiten]

Karte von Grahamstown

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Die nächsten Flughäfen sind

  • Flughafen Port Elizabeth Website dieser Einrichtung (Chief Dawid Stuurman International Airport, IATA: PLZ). Flughafen Port Elizabeth in der Enzyklopädie Wikipedia Flughafen Port Elizabeth im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsFlughafen Port Elizabeth (Q1432442) in der Datenbank Wikidata. ca. 114 km entfernt.
  • Flughafen East London (East London Airport). Flughafen East London in der Enzyklopädie Wikipedia Flughafen East London im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsFlughafen East London (Q3496971) in der Datenbank Wikidata. ca. 124 km entfernt.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Grahamstown liegt an der N2, die Entfernung nach Port Elizabeth beträgt 130 km, nach East London sind es 170 km.

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • 1 St. Michael and St. George Cathedral. Das 1824 erbaute Gotteshaus ist anglikanischer Bischofssitz.
  • 2 City Hall. Von 1870 im viktorianischen Stil.
  • 4 Albany Museum. Es wurde 1855 gegründet und umfasst das Natural Sciences Museum, das Observatory Museum, das History Museum und Fort Selwyn.
  • 5 Makana Botanical Gardens, Lucas Ave, Grahamstown, 6139.
  • 6 1820 Settler's National Monument

Aktivitäten[Bearbeiten]

Die Gegend um Grahamstown eignet sich hervorragend für Outdoor-Aktivitäten wie Angeln, Golf, Wandern, Mountainbiken, Klettern und Fallschirmspringen. Für den Naturliebhaber gibt es viele erstklassige Wildhütten, private Wildreservate und eine Fülle von Pflanzen- und Vogelarten zu entdecken.

In Grahamstown finden jährlich mehrere Festivals statt, so beispielsweise:

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Lernen[Bearbeiten]

Arbeiten[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

  • Amakhala Game Reserve, Paterson, 6130.
  • Nach Alicedale, ca. 65 km. Wildreservate, Höhlenmalerein von Buschmännern

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

http://www.grahamstown.co.za/ – Offizielle Webseite von Grahamstown

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.