Erioll world 2.svg
Stub

Frontier Country

Aus Wikivoyage
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sunshine CoastAddo Elephant National ParkTsitsikamma National ParkRegion KougaFrontier CountryAmathole Mountain RegionWild CoastEastern Cape MidlandsKaroo HeartlandWestern CapeNorthern CapeFree StateLesothoKwaZulu-NatalIndischer OzeanEastern Cape
Lage der Region Frontier Country in Eastern-Cape


Die Region Frontier Country liegt in der südafrikanischen Provinz Eastern Cape, sie war einst das Grenzgebiet zwischen Buren, Briten und den Xhosa.

Regionen[Bearbeiten]

Die Region Frontier Country ist weder touristisch noch geschichtlich klar umrissen. Geschichtlich schon deshalb nicht, weil sich die Grenzen zwischen den rivalisierenden Parteien mehrmals verschoben. Manchmal wird die gesamte Osthälfte der Provinz Ostkap als Frontier Country bezeichnet. Hier wird darunter die Region um die Stadt Grahamstown verstanden, sie wird im Westen begrenzt von dem Karoo Heartland, im Süden von der Sunshine Coast, im Norden und Osten sind die Amathole Mountain Region und die Eastern Cape Midlands.

Orte[Bearbeiten]

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

Die Bildung der Grenzregion geschah hauptsächlich auf Kosten der Xhosa, die zunächst nach Osten über den Great Fish River zurückgedrängt wurden, später sogar noch bis zum Kei River, was dann schließlich in der Apartheid zur Bildung der Homelands Ciskei und Transkei führte. Das jetzt als Frontier Region bezeichnete Gebiet war im 19. Jahrhundert auch unter dem Namen Albany bekannt und erstreckte sich rings um die zentrale Stadt Grahamstown zwischen dem Bushman River im Westen und dem Great Fish River im Osten.

Sprache[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

StubDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.