Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Gärtenroth

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
kein(e) Bild auf Wikidata: Bild nachtragen
Gärtenroth
kein Wert für Einwohner auf Wikidata: Einwohner nachtragen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Gärtenroth ist ein Ortsteil der Stadt Burgkunstadt am Obermain im Landkreis Lichtenfels im bayerischen Regierungsbezirk Oberfranken.

Hintergrund[Bearbeiten]

Anfang des 10. Jahrhunderts wurde die Gegend, wo sch heute Gärtenroth befindet, gerodet, der Ort „Gerendenrod“ wurde erstmals 1108 genannt.

1328 kam die Ortschaft als Lehen in den Besitz der Familie von Redwitz, die im Tal im Schloss Wildenroth residierte. Dann kam der Ort und die Kirche zu den Kulmbacher Markgrafen und 1707 wurde das heutige Pfarrhaus erbaut.

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Die Kirche
Innenansicht
  • Die evangelisch-lutherische Pfarrkirche St. Maria, St. Petrus und Paulus
  • Das Pfarrhaus von 1707
  • Das Kriegerdenkmal
  • Fachwerkhäuser prägen das Ortsbild

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Wanderung zum Aussichtpunkt Hochbehälter, weiter zum Spitzberg (517,6 m ü. NN)

Regelmäßige Veranstaltungen[Bearbeiten]

  • Am 1. Sonntag im September ist Kirchweih
  • verschiedene Veranstaltungen der Dorfvereine

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

rot

Unterkunft[Bearbeiten]

  • 1 rot. Restaurant & Hotel, Mainrother Straße 11, 96224 Burgkunstadt OT Gärtenroth. Tel.: +49 9229 9735610, Fax: +49 9229 9735611, E-Mail: .rot. Restaurant & Hotel auf Facebook. 28 Doppelzimmer mit Dusche und WC. Das Restaurant bietet deutsche Küche, Hauptgerichte ab 10 €, mit Biergarten in der Ortsmitte in der Nähe der Kirche. Geöffnet: Restaurant: Mo –Sa 17.00 – 23.00, So, Feiertage 11.00 – 14.00 Uhr + 17.00 – 22.00 Uhr, Mittwoch Ruhetag. Preis: EZ ab 55 €, DZ ab 85 €, Frühstück 8,50 €.

Ausflüge[Bearbeiten]

Der Dorfweiher
  • Wanderung zu den Ernst-Michel-Felsen und zum Fliegergrab
  • Wanderung über den Spitzberg

Literatur[Bearbeiten]

  • Jacqueline Reese: Spitzberch: Frankenkrimi. Krimythos, 2012 (1. Auflage), ISBN 978-3943160031; 220. Morde auf dem Kulmbacher Bierfest. Die Handlung spielt in Kulmbach, Mainleus und auch am Spitzberg, dem Gärtenrother Hausberg

Weblinks[Bearbeiten]

Erioll world 2.svg
ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.