Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Chiang Dao

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Chiang Dao
kein Wert für Höhe auf Wikidata: Höhe nachtragen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Chiang Dao (thailändisch: เชียงดาว) ist eine Stadt in der Provinz Chiang Mai in Nordthailand. Die Stadt liegt am Mae Ping und wird nur von wenigen Touristen besucht. Vielfach sind es Gäste, die aus Chiang Mai kommen, um die Höhle zu besichtigen, und die nach einer Übernachtung wieder zurück fahren. Die gesamte Gegend ist stark ländlich geprägt, die meisten Bewohner sind Selbstversorger mit einem kleinen Reisfeld und einem Stück Land zum Anbau von Gemüse und Obst. Wenngleich der eigentliche Ort wenig reizvoll erscheint, lohnen die weiter unten erwähnten Sehenswürdigkeiten und Ausflugsmöglichkeiten dennoch einen mehrtägigen Aufenthalt.

Anreise[Bearbeiten]

Entfernungen
Chiang Mai72 km

Der 1 Busbahnhof liegt am Nordende der Hauptstraße Richtung Fang.

Vom kleinen Busbahnhof Chang Phuak im Norden der Innenstadt von Chang Mai fahren alle halbe Stunde Busse und Minivans auf der Route nach Fang/Thaton ab. Fahrzeit etwa 1,5 Stunden. Der Fahrpreis für Busse beträgt 40 THB, für Minivans etwa das Doppelte.

Von Fang fahren Busse jede halbe Stunde, von Thaton jede 1,5 Stunden nach Chiang Dao.

Mobilität[Bearbeiten]

Motorradvermietung auf der Hauptstraße Ortsmitte, in Fahrtrichtung Chiang Mai rechte Straßenseite. Kosten pro Tag 300 THB, bei mehreren Tagen kann auf 250 THB herunter gehandelt werden. Reisepass im Original wird als Deposit verlangt.

Eine weitere Motorradvermietung befindet sich auf der Straße von Chiang Dao zur Höhle auf der linken Straßenseite.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Skulpturen in der Chiang-Dao-Höhle
  • 1 Chiang-Dao-Höhle (Tham Chiang Dao) - Dies ist hier die bekannteste Attraktion. Die Haupthöhle ist relativ eben und beleuchtet. Davon zweigen mehrere unbeleuchtete Nebenhöhlen ab, für die man zweckmäßigerweise eine der dort wartenden Führerinnen mit Petroleumlampen engagiert. Eintritt: THB 40
  • 2 Wat Tham Pha Phlong in der Nähe der Höhle. Über genau 510 Stufen erreicht man diesen sehr gepflegten Tempel, der in den Fels gebaut ist. Eine Treppe führt weiter nach oben zu einer Aussichtsplattform mit einer hervorragenden Aussicht über das Land. Hier befindet sich auch ein kleiner Schrein mit einigen Habseligkeiten des Tempel-Gründers.
  • 3 Wat Mae It (oder Wat Mae Ead) mit einigen ungewöhnlichen Skulpturen und einem Café am Eingang rechts; skurriler Tempel mit überlebensgroßen Figuren, die in sehr realistischen Folterszenen zeigen, was nach dem Tod mit Menschen passiert, die sich von Buddhas Lehre abgewendet und Schlechtes getan haben. Der Tempel liegt rechter Hand auf der Straße zur Höhle, unweit der Hauptstraße der Stadt.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Doi Chiang Dao
  • Besteigung des Doi Chiang Dao; dies ist mit 2.175 m der vierthöchste Berg Thailands.

Auf der Straße zum Tempel Wat Tham Pha Phlong führt 250 m vor dem Beginn des Aufstiegs auf der rechten Seite (Schild) ein steiler Weg zum Office des Nationalparks. Dort zahlen Nicht-Thais 200 THB Eintritt und müssen einen Guide für 1.000 THB pro Gruppe engagieren, der die Besucher mit einem Geländewagen 1.100 m höher fährt. Von dort geht es weitere 1.100 Höhenmeter zu Fuß zum Gipfel.

  • Vogel- und Schmetterlingsbeobachtung, im Chiang-Dao-Nationalpark. Hier sind sehr viele Arten beheimatet, und Forscher aus der ganzen Welt kommen hierhin. Typ ist Gruppenbezeichnung

Einkaufen[Bearbeiten]

Dienstags morgens findet ein großer 1 Markt auf dem freien Platz beim 7-Eleven in Chiang Dao statt, hierhin kommen dann viele Angehörige der Ethnien aus den Bergen und verkaufen ihre Erzeugnisse.

Küche[Bearbeiten]

  • Die kleine Markthalle unweit des Busbahnhofs, bietet vormittags frische Lebensmittel und auch Garküchen.
  • Jeden Donnerstagabend findet eine große 1 Walking Street im Ortszentrum statt, mit vielen Essens- und sonstigen Ständen.

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

  • 1 Huan Chiang Dao Resort. Tel.: (0)53-046980, (0)93-306-0541, E-Mail: . direkt am Abzweig der Straße 107 von Chiang Mai nach Chiang Dao. Gepflegte Doppelbungalows (Bad/AC/große Terrasse) in einem tropischen Garten mit Pool und Restaurant, Motorrollervermietung. Der deutscher Besitzer und seine Partnerin sind sehr um ihre Gäste bemüht und bieten einen Top-Service Preis: etwa 900 THB/Nacht.
  • 2 Chiangdao cloud nine resort&café. Tel.: (0)81-8097781, E-Mail: . Das Hotel mit mehreren Bungalows (AC/Bad/Terrasse) liegt in der Nähe der Höhle. Der Blick von der Terrasse (ohne Sonnenschutz) auf die nahen Berge ist phantastisch. Preis: 1000 THB.

Ausflüge[Bearbeiten]

  • 4 The Elephant Trainings Center Chiang Dao an der Straße 107 etwa 16 km südlich von Chiang Dao. Ein relativ kleines Camp mit nur wenigen Tieren in einer herrlichen Landschaft. Um 10:00 Uhr beginnt das Baden von 5 Elefanten, denen man vom Ufer aus oder (besser noch) von der langen Bambus-Hängebrücke aus zusehen kann. Nach 10 Minuten ausgiebigen Schrubbens und Bürstens werden die Elefanten in die „Show-Arena“ geführt, wo sie zeigen können, was sie gelernt haben: Baumstämme transportieren und zu zweit aufschichten, aber auch die anderen üblichen Kunststücke wie Hut des Mahuts aufheben und diesem aufsetzen oder einen Baum malen. Das Ganze findet am Ufer des Mae Ping in einer sehr schönen und natürlichen Umgebung statt, auf die vielerorts üblichen Begleiterscheinungen wie Musik und Lautsprecherkommentare wird verzichtet. Im Anschluss an das insgesamt knapp einstündige Programm besteht die Möglichkeit zum Elefantenreiten und Rafting (jeweils 600 THB/Person), wobei das Angebot angesichts der schönen Landschaft hier interessanter zu sein scheint als an vielen anderen Orten Nordthailands. Geöffnet von 8:00-13:00h, Eintritt 100 THB
  • Eingeborenendörfer, in der Nähe von Pang Daeng östlich von Chiang Dao. Teilweise sehr schlechte Straßen!

Literatur[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg