Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Cát Bà

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Cát Bà ist die größte Insel der spektakulären Halong-Bucht im Norden von Vietnam.

Insel Cát Bà

Hintergrund[Bearbeiten]

Seit 1994 gehört die 354 km² große Insel zu einem von der UNESCO eingerichteten Biosphärenreservat. In diesem geschützten Bereich leben einige endemische und gefährdete Arten, wie zum Beispiel der Goldkopflangur, von dem nur noch 60 Tiere existieren.

In dem Hauptort, der Stadt Cát Bà leben derzeit 12.000 Menschen. Neben dem Tourismus leben die ansässigen Menschen von der Fischerei und der Landwirtschaft.

Anreise[Bearbeiten]

Von Hanoi fährt man mit dem Bus oder mit der Bahn nach Hải Phòng. Von dort gibt es zweimal täglich eine Fähre (2 Stunden, 80.000 Dong) und mehrmals täglich ein Schnellboot (45 Minuten, 150.000 Dong). Am Hafen wird man schnell von relativ aggressiven Ticketverkäufern umzingelt die einem Tickets für das Schnellboot für 225.000 Dong verkaufen wollen. Man muss ein bisschen hartnäckig sein, dann verkaufen sie einem das Ticket auch für den richtigen Preis.

Tagestour von Hanoi: Eine Reihe von Anbietern offerieren Zweitagestouren für in etwa $50 von Hanoi aus. Diese beinhaltet die An- und Abfahrt in einem Kleinbus sowie Mittagessen auf dem Festland. Mit dem Boot geht es dann zur Insel. Auf dem Weg gibt es eine Besichtigungstour zu einigen sehr schönen Höhlen. Die Übernachtung erfolgt auf der Insel in Zwei-Bett-Zimmern. Abendessen und Frühstück ist inklusive.

Mobilität[Bearbeiten]

Das Moped ist auf der Insel das bevorzugte Verkehrsmittel. Wer selbst fahren will, kann sich für $5 am Tag ein Moped leihen. Der Ort Cat Ba ist sehr klein und kann problemlos per Fuß erkundet werden.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Telefonvorwahl033
Postleitzahl36
Erioll world 2.svg
ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.